Geschichte-Café: Filmscreening und Diskussionsrunde 05.10.2016 - 17:47

Die Studienrichtungsvertretung/Institutsgruppe Geschichte veranstaltet dieses Semester eine Reihe mit Filmvorführungen, zu der wir euch herzlichen einladen.

An drei Terminen soll jeweils ein Film gezeigt und im Anschluss eure Eindrücke und Schlüsselthemen, die aufkommen, diskutiert werden.

17.10. "Der Staat gegen Fritz Bauer" - Kontinuitäten des NS in der jungen Bundesrepublik Deutschland der 1950er.

07.11. "Der Herr Karl" - Österreichische Mittäter*innenschaft im NS; österreichische Narrative über den 2. Weltkrieg und den NS

05.12. "Taps" - Militarismus und Männlichkeit

Los geht es jeweils um 19.15 im Hörsaal 45, Hauptgebäude Uni Wien.
Mehr Infos gibt es auch auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1814020652218257/

Wir freuen uns auf euer Kommen!

 


geschichte plakat 2


StRV/IG Geschichte
Campusführung 29.09.2016 - 16:03

Liebe Studienbeginner*innen,

zu Semesterbeginn veranstalten wir wieder eine Uniführung um euch die wichtigsten Orte für Geschichtestudierende im Hauptgebäude der Uni Wien zu zeigen.

Uniführung


StRV/IG Geschichte
Journaldienste 1. Oktoberwoche 29.09.2016 - 15:16

Liebe Alle,

 

unsere vorläufigen Journaldienstzeiten für die 1. Oktoberwoche stehen fest: 

 

Montag: 11:30 - 13:30


Dienstag: 13:00 - 15:00


Mittwoch: 17:00 - 19:00


Donnerstag: 14:00 - 16:00


Freitag: kein Journaldienst

 

 

StRV/IG Geschichte
Forschen mit Tagebüchern, Briefen oder Fotoalben? 28.09.2016 - 20:19

Forschen mit Tagebüchern, Briefen oder Fotoalben?

Selbstzeugnisse als Quelle für Historiker*innen

 

Treffen mit Li Gerhalter von der Sammlung Frauennachlässe

 

Um geschichtswissenschaftliche Forschung möglichst fruchtbar zu gestalten, ist die Wahl der Fragestellung von großer Bedeutung; Aber auch die Auswahl des Untersuchungsgegenstandes sowie der Quellen, die als Forschungsgrundlagen verwendet werden sollen, muss sorgfältig und theoretisch begründbar erfolgen.

Eine mögliche Quellengattung sind dabei Selbstzeugnisse wie Tagebücher, Briefe oder Fotoalben. Diese werden (unter anderem) in der Frauen- und Geschlechtergeschichte verwendet, da sie möglicherweise Auskunft über Themen geben können, die anderen Quellen wie Zeitungen oder Akten nicht zu finden sind.

Am Institut für Geschichte der Universität Wien gibt es die Sammlung Frauennachlässe, die genau solche Quellen sammelt, ordnet und für die Forschung sowie für Studierende zur Verfügung stellt. Die Studienrichtunsvertretung/Institutsgruppe Geschichte organisiert ein Treffen mit Li Gerhalter, der Betreuerin der Sammlung Frauennachlässe, um interessierten Studierenden einen Einblick in das dort gesammelte Material den dort zur Verfügung stehenden Bestand die dort zur Verfügung stehenden Quellen zu ermöglichen.

 

Dabei soll unter anderem darüber diskutiert werden, welche verschiedenen Informationen in Selbstzeugnissen (nicht) gefunden werden können, wie damit umgegangen werden muss oder was dabei Schwierigkeiten sein könnten. Es werden konkrete Beispiele vorgestellt und es wird auch die Möglichkeit geben, originale Handschriften wie Tagebücher anzuschauen.

 

Wann: Montag, 24. Oktober 2016, um 17 Uhr

Treffpunkt: Kommunikationsraum Geschichte (Hauptgebäude Uni Wien, Stiege 12)

Weitere Informationen über die Sammlung Frauennachlässe: www.univie.ac.at/geschichte/sfn

 

StRV/IG Geschichte
Welcome Day Wintersemester 2016 14.09.2016 - 20:55

Liebe Studienanfänger*innen.

 

Am Montag, 19. September wird es für euch eine Infoveranstaltung geben, in der wir euch eine Einführung in die verschiedenen Studienpläne und das Anmeldungssystem geben werden. Im Anschluss könnt ihr uns und anwesenden Mitarbeiter*innen der Studienprogrammleitung und der Studienservicestelle noch Fragen stellen.

 

Welcome Day WS_2016

StRV/IG Geschichte
Journaldienste ab Mitte September 31.08.2016 - 21:47

Liebe Alle!


Bis Anfang Oktober sehen die Journaldienstzeiten wie folgt aus:


MO 11:00-13:00
Di 10:00-12:00
MI 17:00-19:00
DO 10:00-12:00
FR 16:00-18:00


Ihr findet uns wie gewohnt am Kora, Hauptgebäude, Stiege 12.


Eure StRV

StRV/IG Geschichte
Sommerjournaldienste 29.06.2016 - 21:49

Liebe Alle!


Für die Monate Juli + August sind folgende Sommerjournaldienstzeiten anberaumt:

 

Dienstags: 10 - 12 Uhr

Donnerstags: 15 - 17 Uhr

 

Wie gewohnt, am Kora Geschichte.

 

Schönen Sommer!

Eure StRV/IG Geschichte

StRV/IG Geschichte
Erneuter rechtsextremer Vorfall an der Uni 14.06.2016 - 17:59

Es scheint, als wäre diesen Juni keine Zeit um sich zurückzulehnen. Nachdem man am Wochenende noch vom Verhalten der Polizei beim rechstextremen Aufmarsch der "Identitären" schockiert war kommt am Montag bereits die nächste unangenehme Überraschung: 

Die deutschnationalen Burschenschaften iniziierten einen "politischen Aktionstag" bei dem sie "den Gefallenen der beiden Weltkriege" gedachten in dem sie einen Kranz mit deutscher Flagge als Bordüre vor dem "Siegfriedskopf" niederlegten um sich an ihrer Kameradschaft und der Sehnsucht nach dem dritten Reich zu ergözen. Anschließend wurde noch ein kleines Photoshooting auf den Stufen vor der Hauptuniversität abgehalten. 

Dies wurde alles ohne offizielle Unterstützung oder Genehmigung der Universität Wien veranstaltet, wie über Twitter bekannt wurde.Nicht einmal eine Woche nachdem der Erika-Weinzierl-Saal am 7. Juni eröffnet wurde, eine Persönlichkeit, die sich maßgeblich für die Versetzung, Kontextualisierung und Entkräftung des "Siegfriedskopf" als deutschnationales  Symbol einsetzte, ist das eine fatale Entwicklung.

Der Fokus der Beschäftigung mit der extremen Rechten in Österreich liegt in letzter Zeit - mit gutem Grund - auf der "Identitären Bewegung", jedenfalls wenn man von der kurzfristigen Aufregung um Norber Hofers Ehrenmitgliedschaft in einer pennalen Burschenschaft absieht. 
Was aber keinesfalls vergessen werden darf - weder von der Politik, noch von den Medien und schon gar nicht von einer sich als kritisch verstehenden Wissenschaft - ist, dass sich Identitäre, Burschenschaften und FPÖ aus dem selben ideologischen und personellen Pool bedienen. Aktionen und äußeres Erscheingungsbild mögen sich unterscheiden, der braune Sumpf bleibt der Gleiche!
StRV/IG Geschichte
Filmscreening "Tangos - El Exilio de Gardel" 26.05.2016 - 22:41

Filmscreening "Tangos - El Exilio de Gardel"

IG Geschichte
Straßenfest der Basis- und Institutsgruppen an der Uni Wien 24.05.2016 - 23:55

Nach dem Wochenende ist vor dem Mittwoch! Startet gemütlich in die Mitte der Woche.
Morgen um 15:30 geht's los - kommt zu uns in die Sonne am Rooseveltplatz (vor dem Institut für Soziologie) zusammen mit dem Fem. Street Art Kollektiv, leckerem Essen vom KüFa-Kollektiv und Live Musik.


Um 21:30 geht die Feierei dann im Innenhof der Fakultät für Psychologie (Liebiggasse 5) weiter.


Lineup Rooseveltplatz:
19:00 – 20:00 Uhr: Chakrabreaker
20:00 – 21:30 Uhr: Fellowsoph


Lineup Innenhof Liebiggasse:
22:00 – 23:30 Uhr: Wackelkopf
23:30 – 01:30 Uhr: Lena
01:30 – ??? Uhr: Tina Tatze


See you there! Lächelnd



https://www.facebook.com/events/963907803729092/

StRV/IG Geschichte
Seite:1, 2, 3, 4, 5, ... 34, 35, 36