Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis


Das kommentierte Vorlesungsverzeichnis ist ein Service, den Dir die StRV/IG Geschichte zur Verfügung stellt. Die Vorteile gegenüber dem "großen" Vorlesungsverzeichnis liegen auf der Hand. Es ist auf Dein Studium zugeschnitten, bietet alle möglichen Zusatzinformationen, wie den Wegweiser zu den Instituten, eine Sprechstunden- und Telefonliste der Lehrenden, das aktuelle Erasmusangebot und - das Wichtigste - die Kommentare zu den einzelnen Lehrveranstaltungen. Diese Kommentare zu erhalten, korrigieren und verarbeiten ist auch die meiste Arbeit. Dazu sei angemerkt, dass wir diese Arbeit ehrenamtlich machen.


Link zum KoVo

Das Layoutieren eines ca. 160-seitigen KoVo ist nicht unbedingt die einfachste Aufgabe. Heute, da uns unser braver Macintosh dabei hilft, haben wir es jedoch schon ein bisschen leichter als früher, als die Beiträge maschin- oder gar handgeschrieben einlangten und "Nachzügler" im letzten Moment gefaxt wurden. Damals (wir sprechen hier noch von 1996), wurde das heterogene Konvolut an Beiträgen mit Schere und UHU zu Kopiervorlagen verarbeitet, die Seitennummerierung, der Index und das Inhaltsverzeichnis händisch erstellt und gehofft, dass in der gedruckten und gebundenen Version auch die, mit antikem Schreibmaschinband getippten Beiträge lesbar sind.

Eines hat sich jedoch seit jenen Steinzeittagen des KoVo-Layout nicht geändert und macht uns das Leben heute noch schwer: die oft sehr gleichgültige Haltung mancher Lehrender, was die rechtzeitige Abgabe und die richtige Kennzeichnung/Codierung der Lehrveranstaltungen betrifft. Im schlimmsten Fall kann es sogar noch passieren, das wir zwei Stunden nach Fertigstellung der PDF-Vorlage - gerade dabei, diese an die Druckerei zu senden - noch Anrufe oder E-Mails mit Änderungswünschen erhalten oder im letzten Moment noch Debatten über die richtige Codierung einer LV geführt werden müssen. Bei einem Angebot von ca. 400-600 Lehrveranstaltungen auf unserer Studienrichtung ist genau das der Grund, warum die KoVo-Produktion für diejenigen von uns, die mit dem Layout befasst sind, ein mehrwöchiger Dauerstresszustand ist.

Sollte das KoVo also nicht in jedem Semester das erste seiner Art an der Fakultät sein, bitten wir das aus o.g. Gründen zu entschuldigen.

In jedem Falle freuen wir uns trotzdem jedes mal, wenn die ersten Exemplare aus der Druckerei kommen und wir an Eurem regen Interesse sehen, dass der Aufwand sich gelohnt hat.

Die Online-Version des KoVo stellen wir euch als Adobe Acrobat PDF File zur Verfügung. Ihr findet die jeweils aktuelle Ausgabe entweder unter dem Punkt "Publikationen" oder ihr folgt einfach direkt dem Link auf dieser Seite.