Online-Anmeldung zwischen 19.02.2008, 12:00 Uhr - 29.02.2008, 24:00 Uhr

Seit vier Semestern gibt es auf der Geschichte ein Online-Anmeldesystem für Lehrveranstaltungen. Dieses erlebte mittlerweile seine dritte Reform. Ab diesem Semester sind die „klugen“ Köpfe wieder zum bewährten Präferenzsystem zurückgekehrt. Bis jetzt herrschte auf der Geschichte zu Beginn jedes Semesters ein Kampf bis aufs virtuelle Blut, um sich zu den ausgesuchten Lehrveranstaltungen dann auch tatsächlich anmelden zu können. Das bisherige, nach dem First-Come-First-Serve funktionierende System benachteiligte vor allem Studierende, welche sich nicht in einem vorher fremd bestimmten, äußerst engen Zeitfenster vor einem technisch möglichst hochgerüsteten Rechner befinden konnten. Deshalb haben wir als StRV-Geschichte während der letzten Jahre bei den berufenen Stellen und in den Gremien immer wieder versucht eine studierendenfreundliche Lösung für diese unzumutbare Anmeldesituation zu erwirken. Jetzt hat es endlich geklappt! Mit der neuen Studienprogrammleitung, Andreas Schwarcz (SPL) und Alois Ecker (Vize-SPL), bekommen wir ein neues Anmeldesystem, ein so genanntes Präferenzsystem.
Es ist nun möglich, sich in einem weiter gestreckten Zeitraum von zwei Wochen (vom 24. Februar bis zum 2. März) zu Lehrveranstaltungen anzumelden. Das heisst, mensch kann sich in diesem Zeitrahmen anmelden, wobei jedoch kein bestimmter Zeitpunkt, kein bestimmtes Datum ausschlaggebend für einen Platz in einer LV ist. Die Präferenzsetzung geschieht nach dem Reihungsprinzip. Das heißt, mensch meldet sich zu einer Lehrveranstaltung, welche sie/er unbedingt besuchen möchte, an. Dies geschieht wie bisher. Zuerst wird ein Account angelegt. Will mensch sich anmelden loggt er/sie sich ein, markiert die gewünschte LV und klickt dann auf „Anmelden“. Dieser Vorgang gilt dann auch als erste Präferenz. Will die/der Studierende Alternativen angeben so geht er/sie auf „Mein Semester“ und dann auf „Präferenzen setzen“. Laut dem Newsletter des Anmeldesystemteams sollen aber nur dann Alternativen gesetzt werden, wenn sie/er diese auch besuchen kann oder möchte. Wird nur EINE gewisse LV gewünscht, sei es aus Interesse oder wegen einer bestimmten Zeit, so gilt eben die Anmeldung als Präferenz. Für Lehrveranstaltungen mit unbeschränkter TeilnehmerInnenzahl muss keine Präferenz gesetzt werden. Angemeldet wird mensch aber nur für eine Lehrveranstaltung. Das System meldet die/den StudierendeN für eine Lehrveranstaltung innerhalb der gewählten Präferenzen an. Deshalb ist es durchaus sinnvoll, Präferenzen zu setzen.
Sollte innerhalb der gewählten Präferenzen kein Platz sein, so werden die betreffenden Studierenden vom System automatisch auf die Warteliste der ersten Präferenz, der erst gereihten Lehrveranstaltung gesetzt.
Auch bei diesem Anmeldetypus gibt es eine Reihung aufgrund der Studienkennzahl. Studiernde des Diploms und Lehramtes Geschichte werden vor jenen gereiht, die nicht in Geschichte inskribiert sind. Am Ende der Anmeldezeit werden die Plätze zugeteilt und bis spätestens 05. März 2007 (12 Uhr) bekannt gegeben. Bis 13. März 2007 besteht jedoch die Möglichkeit sich ab-, um- oder neu-anzumelden. Neu ist auch, dass unausgebuchte Lehrveranstaltungen das ganze Semester offen bleiben.

Was genau dieses neue/alte System für Schwierigkeiten mit sich bringt, ist konkret noch nicht absehbar, da wir bisher noch keine Einsicht in das neue System hatten. Ab diesem Semester wird also teilweise per Zufallsgenerator die Lehrveranstaltung vergeben, ohne den ehemaligen „Zufall“- Mauseklick in den ersten Sekunden nach der Systemfreischaltung. Als Ausblick bleibt zu hoffen: „Alles wird besser!“ und nochmals ein Dank der neuen SPL, sowie die Erkenntnis: politischer Kampf kann nur bei günstigen „äußeren“ Umstanden erfolgreich verlaufen.

 

NICHT VERGESSEN: Account Anlegen!

 

Wichtig ist, dass du nicht vergisst, dir vor der Anmeldung einen Account anzulegen. Solltest du noch keine Martrikelnummer haben, ist es trotzdem möglich so einen Account zu erstellen - lass das Feld für die Martrikelnummer einfach frei und trage diese einfach später nach.
Alle anderen wichtigen Infos und die Anmeldung selbst findest du unter:

 

geschichte.bach.univie.ac.at

 

Außerdem, bekommst du nach dem Anlegen des Accountes einen Newsletter per E-Mail, welcher noch offene Fragen beantwortet. Oder konsultiere die Frequently Asked Questions