Einige Informationen zu Vorlesungen

Liebe KollegInnen,

 

einige unerfreuliche Ereignisse machen diese Informationen über einige Formalitäten bezüglich Vorlesungen leider notwendig:

 

Anmeldung: Es ist nicht zwingend notwendig sich über u:space für Vorlesungen anzumelden. Wenn ihr erst im Laufe des Semesters beschliest eine Vorlesung zu besuchen, bzw. am Ende des Semesters noch eine Prüfung ablegen wollt, dann reicht es sich zur Prüfung anzumelden! Dies kann über verschiedene Wege geschehen. Mittlerweile ist die elektronische Prüfungsanmeldung, bis ca. 1 Woche vor dem tatsächlichen Termin verpflichtend für die Teilnahme an dem gewählten Datum. Wer sich nicht angemeldet hat, kann zwar noch vor Ort fragen ob sie*/er* nachgemeldet wird, hat aber keinen rechtlichen Anspruch auf die Teilnahme. Auch empfiehlt es sich zeitgenössisch einen Screenshot des Status "vorgemerkt" oder "angemeldet" anzufertigen, um bei Versagen der Technik vielleicht noch hierüber einen Platz zu reklamieren.

 

E-Learning: Bei vielen Lehrveranstaltungen werden mittlerweile Materialien online bereitgestellt. In den meisten Fällen geschieht dies über moodle. Im Normalfall sollte dieses Portal bei Vorlesungen weder passwortgeschützt noch geschlossen sein. Wenn es trotzdem so ist, reicht eine kurze Mail an den/die LehrveranstaltungsleiterIn um euch freizuschalten, bzw. das Passwort herauszufinden. Die Anmeldung zur LV ist keine Bedingung. Das kann auch schon parallel zur StEOP passieren, da die Freischaltung zu moodle noch keine Anmeldung zur LV oder Prüfung darstellt, daher auch nicht von der positiven Absolvierung der Studieneingangs- und Orientierungsphase abhängt.

 

Anwesenheit: Ganz egal was euch erzählt wird: Vorlesungen sind nicht prüfungsimmanent und damit nicht anwesenheitspflichtig! Viele andere Lehrveranstaltungstypen (VU, KU, GR, PS, SE, EX, FS, AR, usw.) sind allerdings mit einer Anwesenheitspflicht versehen. Diese Information findet ihr im Lehrveranstaltungsverzeichnis unter dem Titel und Angaben zu ECTS und Studienprogrammleitung.

 

Abmeldung: Da Vorlesungen nicht anmeldepflichtig sind, bedeutet eine Nicht-Abmeldung nicht, dass ihr negativ beurteilt werdet. Eine nicht-Abmeldung vom Prüfungstermin führt nicht zu einer negativen Note, da eine nicht gemachte Leistung nicht beurteilt werden kann; du wirst aber automatisiert für den nächsten Prüfungstermin gesperrt. Das kann, z.B. bei Anmeldung und nicht-Abmeldung vom 3ten Termin, dass du den vierten Termin nicht nutzen kannst.

 

Solltet ihr mit einem dieser Probleme konfrontiert gewesen sein oder immer noch sein, dann meldet euch bitte umgehend bei der StRV! (strv.geschichte@univie.ac.at)