Europa – Ökonomische und politische Perspektiven

Semesterplan

Auch im Wintersemester 2013/14 findet eine selbstorganisierte Lehrveranstaltung mit dem Titel „Europa – Ökonomische und politische Perspektiven“ statt. Mit einem interdisziplinären Ansatz sollen aktuelle Entwicklungen innerhalb von Europa durchleuchtet und kritisch hinterfragt werden. Ziel ist es, zu zeigen, wie das theoretische, akademische Wissen angewandt werden kann, um komplexe Sachverhalte zu analysieren.

Der UK findet DI 18-20 Uhr im Seminarraum 13, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 2.Stock statt, wobei die genauen Termine hier bekannt gegeben werden.
Die erste Einheit findet am 8.10. statt und hat vordergründig einen informativen Charakter.

Folgende Themenbereiche werden voraussichtlich unter anderem in der SOLV abgedeckt:

  • Handel in der EU
  • Ökonomische Herausforderungen an eine Währungsunion
  • Finanzkrise in der EU
  • Steuern in der EU
  • Makroökonomische Ungleichgewichte in der Eurozone
  • Probleme europäischer Governance – Herausforderungen an die Demokratie
  • Schuldenmanagement in den Krisenländern der Eurozone