Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wirkt schwer. Ist leicht. Info zu den ÖH-Wahlen 2013
#1
24Information 
[Bild: wirkt_schwer_ist_leicht_oehwahl2013_220.jpg]

Liebe Kollegin, lieber Kollege!

Vom 14. bis zum 16. Mai ist es wieder soweit - du hast die Möglichkeit, aktiv mit zu entscheiden,
wer sich in den kommenden beiden Jahren um die Wahrung deiner studentischen Interessen
gegenüber Politik und Uni sowie auf Studienrichtungsebene kümmern soll.

Unabhängig vom jeweiligen Weltbild und den teilweise unterschiedlichen Lösungsansätzen der
zur Wahl antretenden Gruppierungen und Personen gilt jedenfalls die Tatsache, dass nur eine
Vertretung, die durch eine möglichst hohe Wahlbeteiligung legitimiert und gestärkt ist, effizient
Studierendeninteressen im Sinne aller KollegInnen vertreten kann! Wer möchte, dass weitere
Verschlechterungen der Studienbedingungen (z.B. flächendeckende Zugangsbeschränkungen
auch für den Master, ...) abgewendet oder vielleicht sogar mal wieder Verbesserungen (Beihilfen,...)
durchgesetzt werden können, die/der darf sich nicht bloß auf "die anderen" verlassen.

Jede Stimme zählt - uind das auch ganz besonders im Bereich der Lebenswissenschaften an der
Uni Wien, wo die Wahlbeteiligung beim letzten Mal extrem niedrig war.

Wählen wirkt. Nicht wählen wirkt garantiert nicht!

###

OK. Nachdem erfahrungsgemäß viele KollegInnen nicht wirklich einen "Plan" haben, wie das mit dem
Wählen funktioniert, haben wir nachfolgend die wichtigsten Fakten sowie einige weiterführende
Links für euch zusammengestellt.

###

Wählen gehen kannst du zu den folgenden Zeiten

Dienstag, 14. Mai: 10:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch, 15. Mai: 10:00 – 20:00 Uhr
Donnerstag, 16. Mai: 9:00 – 15:00 Uhr

Das Wahllokal für ErnährungswisenschafterInnen befindet sich in der Selbststudienzone
auf Ebene 3 des Pharmaziezentrums (UZA 2), also im Bereich des Pharmashops.

###

Formale Voraussetzung für eine Teilnahme bei den Wahlen ist, dass du dein Studium
bis spätestens 26. März zur Fortsetzung gemeldet hast (ÖH-Beitrag und evtl. Studien-
beitrag einbezahlt).

###

Das Prozedere im Wahllokal: Nach Vorlage deines Studi‐Ausweises (mit dem aktuellen
Semesteretikett) bekommst du 2 Stimmzettel von der Wahlkommission ausgehändigt -
einerseits einen Stimmzettel für die Universitätsvertretung (UV), anderseits einen für
die Studienvertretung (STV).

I. Universitätsvertretung (UV):

Für die Universitätsvertretung der ÖH Uni Wien kandidieren folgende Listen / Fraktionen:

Du kannst auf UV-Ebene genau EINE (1) der oben genannten Fraktionen wählen bzw.
genau 1 Kreuzerl machen.
Die UV vertritt deine Interessen gegenüber dem Rektorat sowie im Senat der Uni Wien
und entsendet außerdem MandatarInnen in die Bundesvertretung der ÖH, welche ihrer-
seits in Verhandlungen mit der Regierung und dem Wissenschaftsministerium möglichst
gute Rahmenbedingungen (Finanzierung der Unis, Beihilfen, ...) für Studis sicherzustellen
versucht.

II. Studienvertretung (STV):

Für die Studienvertretung Ernährungswissenschaften kandidieren folgende 5 KollegInnen
aus dem Kreis der parteiunabhängigen Basisgruppe Ernährungswissenschaften:

ANGERMAIR Claus
BUCHACHER Karin
HAAs Jakob
KRALIK Anja
OSOVNIKAR Larissa

Du kannst auf STV-Ebene (maximal) FÜNF (5) Personen deine Stimme geben bzw. 5 Namen
ankreuzen.
Die STV kümmert sich um alle studienspezifischen Belange (Erstsemestrienbetreuung, Tutorien,
Studienberatung, BBS-Forum, ...) und sie entsendet MandatarInnen in verschiedene Gremien
auf Instituts- und Fakultätsebene (Studienkonferenz, Curricular-Arbeitsgruppen, Berufungs-
kommissionen, Fakultätsvertretung, ...).

Nach dem Ankreuzen der gewünschten Liste bzw. der gewünschten Personen steckst du die
Stimmzettel in das mitgelieferte Kuvert, wirfst dieses anschließend in die Wahlurne und erhältst
dann deinen Studi-Ausweis wieder zurück. Fertig. Smile

###

Weitere nützliche Informationsquellen:

Eine Aufzeichnung der "ElefantInnenrunde" zu den ÖH-Wahlen, d.h. einer Diskussionsrunde
mit den SpitzenkandidatInnen der bundesweit antretenden Fraktionen, die am 7. Mai im
Festsaal der Uni Wien stattgefunden hat, findest du auf der FM4-Seite:

Videostream ElefantInnenrunde (FM4)


Eine Testwahl-App sowie weitere Informationen zu den Positionen der einzelnen Fraktionen
findest du bei wahlkabine.at

wahlkabine.at / ÖH-Wahlen 2013

###

UND - überzeugt??? Es ist alles gar nicht so kompliziert, 5 Minuten Zeit, Studiausweis vorzeigen,
Kreuzerl auf zwei Stimmzetteln machen und ab damit in die Wahlurne ... und kleine Goodies für
alle WählerInnen gibts sowieso vor Ort!

Also, nutze dein Mitbestimmungsrecht und geh auch DU wählen. Wirkt schwer. Ist leicht.

LG
StRV und Basisgruppe EW

[Bild: wirkt_schwer_ist_leicht_oehwahl2013_220.jpg]
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Wirkt schwer. Ist leicht. Info zu den ÖH-Wahlen 2013 - von strvew - 10.05.2013, 21:19
Wahlergebnisse zu den ÖH-Wahlen - von strvew - 29.05.2013, 22:17

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vorab-Info zum Erstsemestrigen-Tutorium strvew 2 501 06.10.2017, 22:35
Letzter Beitrag: strvew
05Bell Auf Deine Stimme kommt es an - geh wählen! strvew 1 257 23.05.2017, 01:09
Letzter Beitrag: strvew
24Information Lehrveranstaltungsanmeldungen - Info für StudienbeginnerInnen strvew 0 2.449 01.10.2013, 01:52
Letzter Beitrag: strvew
  Aufnahmeverfahren ab dem WiSe 2013 strvew 0 4.606 16.03.2013, 00:29
Letzter Beitrag: strvew
27Lightbulb Tutorium SoSe 2013 - News strvew 0 4.112 10.03.2013, 14:16
Letzter Beitrag: strvew

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste