Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Multivariate Analysemethoden - Prüfung
#25
NOTEN Big Grin
Zitieren
#26
Hallo! Ich möchte/muss Montag die Prüfung machen, tu mir beim lernen aber recht schwer. Hat jemand die Prüfung schon hinter sich und alles gut verstanden und kann mir gezielt bei der Prüfungsvorbereitung helfen? Auch gegen Aufwandsentschädigung Wink
Gerne PN an mich! Danke!!
Zitieren
#27
Hallo ich hätte eine Frage zur Schiefe. Auf den Folien wird sie ja nicht beschrieben. Laut Internet ist
linksschief = MW< Median
rechtschief = MW > Median
so..bei seinen Folien 3. Teil Folie 3 und 4 ("Darstellungsformen - Histogramme" und "Darstellungsformen Scatterplot Boxplot 1) passt seine Beschreibung von der Schiefe nicht zu der oberen Definition. Aber ich finde im Internet immer das selbe auf verschiedenen Seiten. Auch Histogramme wie seine, die aber laut deren Beschreibung dann zB linksschief sind und nicht wie er in den Folien schreib zb rechtsschief sind.

Jetzt wollte ich fragen, wie ihr das sieht...ich glaube jetzt das was im Internet 1000fach gleich beschrieben wird. Hat jemand mitgeschrieben, dass er das falsch beschrieben hat?
Zitieren
#28
Hallo,

Weiß wer, ob es im August oder September auch noch einen Prüfungstermin gibt?

Danke, lg
Zitieren
#29
Ich hoffe sehr, dass es noch einen Termin gibt. Aber es müsste doch noch ein termin kommen; das ist doch jetzt erst der 2te, oder?
Zitieren
#30
Hey =)

Ich würde gerne die Prüfung am 30.9 machen. Hat jemand Tipps was das lernen betrifft?
Bzw. hätte jemand vl Lust eine Lerngruppe zu machen?

Liebe Grüße
Zitieren
#31
wichtig ist, dass du verstehst was du tust und warum! sonst kannst du seine aufgaben nicht lösen. es kommt aber alles so wie in der vo durchgemacht und wenn du dir den stoff gut anschaust (outputs!!!) dann wird es kein problem für dich werden! Smile
Zitieren
#32
Dankeschön! Es war für mich zeitlich leider nicht möglich, die VO zu besuchen. Deswegen bin ich mir ein wenig unsicher bzw. Würde gerne zusammen mit ein paar anderen lernen. Oder kennst du vl jemanden, der "Nachhilfe" anbietet?

Liebe Grüße
Zitieren
#33
Um die Prüfungsvorbereitung etwas einfacher zu machen, habe ich paar Fragen aus der letzten Prüfung notiert. Falls unerwünscht, lösche ich sie wieder.
Unverzichtbar ist trotzdem der Vorlesungsbesuch, der bringt ungemein viel fürs Verständnis und es wird kurzweilig vorgetragen (soweit das bei dem Thema möglich ist)..

* Output einer logistischen Regression war abgebildet. Erklären was ein Regressionskoeffizient, Exp(B) und das KI für Exp(B) bedeutet.
Dazu gabs eine Klassifizierungstabelle. Was bedeuten die Prozentsätze drinnen, wie wäre der Trennwert optimal gewählt?

*Was unterscheidet eine ein und mehrfaktorielle Varianzanalyse mit jeweils einem Beispiel.
Was charakterisiert eine MANOVA im GGsatz zu anderen Verfahren?

*PCA mit Faktorladungen interpretieren

*Matrix-Scatterplot interpretieren

Wissensfragen
*Ist die Clusteranalyse ein Verfahren zur statistischen Modellierung?
*Anzahl der Hauptkomponenten kann maximal so groß sein wie die Anzahl der ursprünglichen Variablen. W oder F?
*Pearson-Korrelationskoeffizient kann bei metrischen Variablen immer verwendet werden.
*Der Referenzwert bei OR = 0?
*Faktorenanalyse ist ein Verfahren der mehrfaktoriellen Varianzanalyse?
*Wann wird ein post-hoc durchgeführt?
*Sensitivität ist ein diagnostisches Verfahren des Prozentsatzes der richtigen Zuordnung der Krankheitsfälle?
*Heißt signifikante Korrelation auch hohe Korrelation?

Definition von global p-value und adjusted for..

Viel Glück!
Zitieren
#34
Hey,

zum Prüfungstermin 29.6.2017 kam anscheinend der selbe Prüfungsbogen wie bei den 2 Prüfungen davor. Also Altfragen und VO Folien zu diesen Themen lernen und verstehen (!) ist sehr ratsam. Smile

Fragen wie auch schon hier gepostet:

SPSS-Outputs zu:
- Matrix Scatterplot
- Logistische Regression
- ANOVA
- PCA

und jeweils 3-5 Fragen dazu. Interpretation des Outputs, was bedeutet ...


Bei in etwa dieser Fragestellung wurde "Global p-Value" und "adjusted for ..." abgefragt:
Die Mittelwerte für 3 verschiedene Ernährungsgruppen werden gegeben. Was bedeuten global p-value und "adjusted for age, bmi" hier?

Die Wissenfragen (Wahr oder Falsch ankreuzen) waren dieselben wie sie VeraH am 23.6.16 hier gepostet hat.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  UE Multivariate Analysemethoden ewler 17 3.904 27.01.2016, 15:57
Letzter Beitrag: lara
  Prüfung Multivariate Analysemethoden Nati_B 30 5.232 22.06.2015, 14:32
Letzter Beitrag: Nili
  prf Multivariate UE fist 1 637 01.06.2015, 15:56
Letzter Beitrag: Sternenstaub
  überschneidung von ue multivariate/medienkunde spontan123 1 618 22.02.2015, 13:00
Letzter Beitrag: curlywurly
  Multivariate Analysemethoden - Frage ma.gr 46 8.673 16.04.2014, 19:34
Letzter Beitrag: Lisa2704

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste