Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LEBENSMITTELCHEMISCHE ÜBUNGEN
#25
@katharinam: hast du den platz schon bestätigt? also eine mail bekommen?

lg
Zitieren
#26
Ja habe ich!!!!!!! wärst du so kollegial??? wäre super!!!
Zitieren
#27
sorry, i wollt keine falschen hoffnungen wecken. wollte nur wissen ob du schon ein mail bekommen hast, weil ich schon so gespannt auf meins gewartet habe... wollte unbedingt einen platz im märz und hab ihn jetzt auch ergattert, yeah.

tschuldigung nochmal Confused

Zitieren
#28
@Katharina M : es sind noch plätze in den märz übungen frei...schreib der frau linzer ein mail
Zitieren
#29
ich bräuchte einen platz im april, nicht im märz....
Zitieren
#30
kann mir hier wer schnell die Termine von prof. Marko posten, irgendwie kann ich die nicht finden...(u die Mail von Fr. Linzer habe ich irgendwie nicht mehr in meinem Verteiler)
Vielen dank!
Zitieren
#31
330051 Lebensmittelchemische Übungen Kurs 1 (Marko) 19.03 -30.03.2012 VB 05.03.2012
Zitieren
#32
kann mir jemand sagen, der die UE schon gemacht hat ob sie wirklich so schlimm sind wie bei der vorbesprechung gesagt wurde? Also jeden Tag Prüfung, wenn man einmal eine Prüfung negativ hat und nach einer Stunde mündlich wieder negativ ist, wird man sofort aus der Übung geschmissen. Hat jemand vl Erfahrungen dazu? Hab mittlerweile nämlich echt Panik. Und jeden Tag das Protokoll schreiben, wenn man bis am Abend die UE hat.
Zitieren
#33
hi

Hab die Übungen voriges Semester gemacht.

Die Übungen dauern 2 Wochen wo du jeden Tag Anwesenheitspflicht hast (Sonst würde es ja auch keinen Sinn machen).

Es ist im großen und ganzen ein straffes Programm, aber es ist durchaus machbar. Du hast 7 Antestate (Prüfungen) mit 3-4 Fragen, die sich um den Versuch drehen, den du an jenem Tag durchführst. Also solltest du dir anschauen im Vorhinein, das Prinzip des Versuches, den Ablauf, den Rechengang usw. Es wird nichts Unmögliches gefragt. Keine Angst.

Das Protokoll wird immer vom jeweiligen Vortag eingesammelt und bewertet. Du erhältst je nach Vollständigkeit und Richtigkeit der Ergebnisse Punkte. Sie legen viel Wert auf das Prinzip des Versuchs, den richtigen Rechengang inkl Formeln und die abschließende Diskussion. (das wird dir in den Übungen aber noch genau erklärt!)
Es kann hilfreich sein, sich schon mal zu überlegen wie dein Protokoll aussehen soll (handgeschrieben oder PC, Heftform etc) und sich das Prinzip schon mal vorzuschreiben.

Es dauert auch nicht immer bis am Abend. Das Fettbeispiel und die Bestimmung von Mineralstoffen in Getränken könnten unter Umständen etwas länger dauern.

Ich hoffe ich konnte dir deine Angst ein bisschen nehmen. Wenn du immer mitarbeitest sollte es kein Problem sein.

Und zwei Wochen sind auch irgendwann vorbei ;-)

lg
Zitieren
#34
ich danke dir sehr für die ausführliche Antwort! Es ist dann meinstens weniger schlimm, als es sich im Vorhinein anhört!
Zitieren
#35
hab die ue die letzten 2 wochen bei der marko gemacht. es ist zwar extrem zeitaufwändig, aber nicht vergleichbar mit zb chemische ue. bei uns waren alle tutoren total lieb und haben immer weitergeholfen, wenn man eine frage hatte (so wie es im prinzip ja eigentlich immer sein sollte) bei uns wurden zu beginn des versuchs einige fragen gestellt... also mündlich. die fragen waren nicht wirklich schlimm, wenn dich einigermaßen vorbereitest. ich war nie länger wie halb 4 da. das schlimmste sind einfach die protokolle, saß da immer mehrere stunden dran und man ist irgendwann nur noch fertig. bin sooo froh, dass es vorbei ist:-) ich würde dir auch raten, dich zu imformieren wie die protokolle auszusehen haben und sie vorschreiben. also zumindest prinzip und durchführung in groben zügen. dann hast eh schon alles was für die mündliche befragung wissen musst vorbereitet. aber ich denke zwischen den 3 kursen sind ziemliche unterschiede, was ich so mitbekommen habe.
Zitieren
#36
ich hab die übung auch die letzten zwei wochen gemacht. weiß vl jemand, wann ungefähr und wo wir unsere noten dann einsehen können?
lg
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lebensmittelchemische Übungen im Februar Wagner Karl-Heinz 7 3.278 12.01.2012, 15:13
Letzter Beitrag: janny

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste