Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Biostatistik f.F. am 18.2.
#1
Hallo! An alle, die in der VO waren: Was hat der neue Prof. über den Ablauf der Prüfung gesagt?? Rechnungen oder eher Theorie?? Habt ihr den Eindruck, dass es mit den Folien machbar ist oder glaubt ihr er wird das total schwer machen:-)?? Danke für eure Antworten. LG
Zitieren
#2
Wenn ich mich richtig erinner, hat er gesagt, dass großteils rechnungen und ein bisschen theorie kommt und wenn man die folien und seine rechenbeispiele kann, hat er gemeint, dass man die prüfung schaffen sollte.
Zitieren
#3
ich möchte auch die prüfung am 18.2 machen. hat wer lust gemeinsam am besten am uza2 zu lernen?

lg
Zitieren
#4
Ja ich hätte Lust,....
Zitieren
#5
Hallo,
eine Studienkollegin und ich lernen morgen, Freitag, 01.02. um 10:00 Uhr im UZAII vorm Pharmashop.
Alle BiostatistikII-Fans sind herzlich willkommen. :-)
lg, Sandra
Zitieren
#6
Hey! Könnte mir bitte jemand sagen, was er über die Mitnahme von Unterlagen und Folien gesagt hat und er sonst noch irgendwelche gute Anhaltspunkte für die Prüfung verraten hat!?! Danke!!
Zitieren
#7
*Nur selbst erstellte handgeschriebene Ausarbeitungen im Umfang von etwa 4 Seiten
*Verteilungstabellen
*Taschenrechner
Zitieren
#8
Hey Leute! Hab eine wichtige Frage. Steh beim ein oder anderen Beispiel voll auf der Leitung und check es trotz Lösungen nicht. BITTE HILFE!!!!
Bsp. 2.1)a wie kommt er bei den Lösungen plötzlich auf diese abgewandelte Formel und was heißt in der Angabe "verwende wenn notwendig....". Bei mit kommt im Zähler immer 0 heraus, wenn ich die Formel für die Kovarianz nehme????
Zitieren
#9
Kapitel: "Zusammenhang zwischen zwei Variablen - Korrelation und einfache lineare Regression" Folie: 4

[(80-100)(252-260) + (85-100)(204-260) + (92-100)(200-260) + (101-100)(244-260) + (106-100)(296-260) + (109-100)(311-260) + (112-100)(275-260) + (115-100)(298-260)] / 7 = 412,71
Zitieren
#10
Vielen Dank für die Hilfe!!!!
Es wäre ein Hit, wenn mir noch jemand erklären könnte, wie man bei Bsp. 5.2 auf die erwarteten Häufigkeiten kommt und bei Bsp. 3.2. und 3.3 hab ich große Probleme mit dem Matzrizen rechnen....außerdem dauert das doch saulang - das geht sich in der Prüfung wohl kaum aus oder?
Ich bin euch wirklich dankbar für jede Hilfe, weil ich sonst absolut niemanden kenne, der sich da auskennt....:-)
Glg
Zitieren
#11
Gibts bereits einen zweiten termin für die prüfung?
Lg
Zitieren
#12
Kann mir jemand bei Bsp 4.2 Puknt b weiterhelfen? Wie berechne ich bei diesem Bspden P-wert?

Danke, lg
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste