Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lebensmittelchemische Übungen SS 2013
#1
Für die drei alternativ wählbaren Übungen zur Lebenmittelchemie gelten wie
in den vergangenen Semestern folgende gestaffelte Anmeldefristen:

LV 330050 Lebensmittelanalytisches Praktikum (VB 25.02.2013, Praktikum vom 04.03. bis 10.03.2013 Prof. Cichna-Markl) - hier ist die Vormerkung nur bis 21.02.2013 möglich, da die Vorbesprechung dieser Übung bereits am 25.02.2013 stattfindet und bis dahin die Teilnehmer feststehen müssen.

LV330051 „Lebensmittelchemische Übungen Kurs 1“ (VB 15.03.2013 Praktikum vom 18.03. bis 08.04.2013 Prof. Marko) die Vormerkung ist bis 08.03.2013 möglich.

LV330016 „Lebensmittelchemische Übungen Kurs 2“ (VB 19.03.2013 Praktikum in zwei aufeinanderfolgenden Gruppen vom 15.04. bis 13.05.2013 Prof. Somoza) – die Vormerkung ist bis 15.03.2013 möglich.

Es haben somit die Studierenden, die bei den Übungen von Prof. Cichna, bzw. Prof. Marko keinen Platz bekommen, die Möglichkeit, die gesetzten Punkte zurückzubekommen, wenn Sie sich von der Warteliste abmelden und diese Punkte für Vormerkungen zu den anderen alternativen Übungen für Lebensmittelchemie zu verwenden.
Zitieren
#2
26Exclamation 
Ist jetzt schon drinnen im UNIVIS. Aber: ich weiß nicht, auf welchem Platz ich auf der Warteliste bin!! Wie erfahre ich das???

Abgesehen davon, wenn sich jetzt die 40 Leute, die zuviel sind für den Kurs1, auf Kurs2 ummelden, bei welchem jetzt gerade noch 6 Plätze frei sind, werden immer noch über 30!! Leute keinen Übungsplatz haben!!

Das sollte man sich mal vor Augen führen!!

lg

(11.03.2013, 14:16)schellaberg schrieb: Wann wird endlich im Univies Lebensmittelchemie Übungen Kurs 1 die Anmeldung bestätigt bzw. der Wartelistenplatz angeführt?
Zitieren
#3
@ thomas: bist du dir sicher? es sind alle daweil nur vorgemerkt.. kenn niemanden, der schon angemeldet ist.. aber wartelistenplatz siehst du unter "anzeigen"

steht bei dir "auf der warteliste" oder "vorgemerkt"?
Zitieren
#4
(11.03.2013, 18:13)Tanja_1 schrieb: @ thomas: bist du dir sicher? es sind alle daweil nur vorgemerkt.. kenn niemanden, der schon angemeldet ist.. aber wartelistenplatz siehst du unter "anzeigen"

steht bei dir "auf der warteliste" oder "vorgemerkt"?

naja, wenn das Ende der Anmeldefrist letzten Freitag um 12.00 war, erfolgt der Zuteilunglauf einen Tag später, also am Samstag! Heute ich Montag!! Da ich bis jetzt immer noch auf vorgemerkt stehe, nicht "auf Warteliste" nehme ich an, die Zuteilung hat schon stattgefunden!

Wäre ja äußerst eigenartig, wenn noch keine Zuteilung stattgefunden hätte!!!
lg
Zitieren
#5
(11.03.2013, 20:53)schellaberg schrieb: Es ist noch KEINE zuteilung erfolgt, OBWOHL die Anmeldephase längst um ist... wahrscheinlich erfahren wir erst am Donnerstag, wer drin ist und wer nicht

Dass noch keine Zuteilung erfolgt ist, hab ich durch Diskussion mit anderen auch mittlerweile festgestellt! Stellt sich dir Frage, warum dass so lange dauert???
Ich kann doch nicht erst 3-4 Tage vor einem Übungsbeginn erfahren ob ich drinnen bin oder nicht, vor allem ist das dann schrecklich, wenn die UE die ganze Woche einnimmt!!!
Die Planung für die Einteilung zu diesen UE war schlecht durchdacht und vorbereitet!! Warum so eine lange Anmeldephase für den Kurs1?? Warum dauert die Zuteilung so lange??
Das sind echt schlechte organisatorische Zustände auf dieser Uni!!!
Zitieren
#6
Es waren zu diesem Praktikum nahezu doppelt so viele Studierende mit der Höchstpunktezahl vorgemerkt, als Plätze vorhanden sind. Darunter gab es auch mehrere Fälle, die im Sommersemester ihr Studium keinesfalls abschließen können und den Platz daher nicht unbedingt dringend schon in diesem Semester benötigen.
Wäre hier einfach nur der Zuteilungslauf gestartet worden, wären die Plätze bei gleichen Punkteeinsätzen NUR NACH ZUFALLSGENERATOR zugeteilt worden.
Damit wären Plätze auch an Studierende vergeben worden, die wegen anderer fehlender Übungen und Seminare auf jeden Fall noch ein oder mehrere Semester weiterstudieren müssen, womit diese Plätze für Interessenten fehlen, die noch im Sommersemester abschließen können.

Die „schlechten Zustände“ resultieren daraus, dass AUF DIE WÜNSCHE VIELER BETROFFENER STUDIERENDER Rücksicht genommen wurde und jemand FREIWILLIG mehr als die Hälfte seines Wochenendes damit verbracht hat, um in stundenlanger mühevoller Kleinarbeit die Studienfortschritte und einzelnen bereits absolvierten Prüfungen von jedem (der nahezu 50!) Interessenten anzusehen und herauszufinden, wo es Härtefälle geben würde, die vielleicht verhindert werden könnten.

Vielen Dank an alle, die hier „so viel Verständnis“ für ein freiwilliges Entgegenkommen und (unbezahlter) Arbeit in der Freizeit zeigen!

Die gleiche Vorgangsweise ist auch für die kommenden Übungen (Lebensmittelchemische Übungen Kurs 2) vorgesehen, sollte aber eine “möglichst schnelle Platzvergabe“ bevorzugt werden, kann der Zuteilungslauf auch sofort nach Ende der Anmeldefrist gestartet und bei gleichen Punkteeinsätzen die Vergabe der Plätze ohne Rücksicht auf mögliche Abschlüsse dem Zufallsprinzip überlassen werden (das sieht das Punktesystem der Uni so vor, da es andere Kriterien nicht erkennen kann).
Zitieren
#7
(11.03.2013, 22:27)Gabriele Linzer schrieb: Es waren zu diesem Praktikum nahezu doppelt so viele Studierende mit der Höchstpunktezahl vorgemerkt, als Plätze vorhanden sind. Darunter gab es auch mehrere Fälle, die im Sommersemester ihr Studium keinesfalls abschließen können und den Platz daher nicht unbedingt dringend schon in diesem Semester benötigen.
Wäre hier einfach nur der Zuteilungslauf gestartet worden, wären die Plätze bei gleichen Punkteeinsätzen NUR NACH ZUFALLSGENERATOR zugeteilt worden.
Damit wären Plätze auch an Studierende vergeben worden, die wegen anderer fehlender Übungen und Seminare auf jeden Fall noch ein oder mehrere Semester weiterstudieren müssen, womit diese Plätze für Interessenten fehlen, die noch im Sommersemester abschließen können.

Die „schlechten Zustände“ resultieren daraus, dass AUF DIE WÜNSCHE VIELER BETROFFENER STUDIERENDER Rücksicht genommen wurde und jemand FREIWILLIG mehr als die Hälfte seines Wochenendes damit verbracht hat, um in stundenlanger mühevoller Kleinarbeit die Studienfortschritte und einzelnen bereits absolvierten Prüfungen von jedem (der nahezu 50!) Interessenten anzusehen und herauszufinden, wo es Härtefälle geben würde, die vielleicht verhindert werden könnten.

Vielen Dank an alle, die hier „so viel Verständnis“ für ein freiwilliges Entgegenkommen und (unbezahlter) Arbeit in der Freizeit zeigen!

Die gleiche Vorgangsweise ist auch für die kommenden Übungen (Lebensmittelchemische Übungen Kurs 2) vorgesehen, sollte aber eine “möglichst schnelle Platzvergabe“ bevorzugt werden, kann der Zuteilungslauf auch sofort nach Ende der Anmeldefrist gestartet und bei gleichen Punkteeinsätzen die Vergabe der Plätze ohne Rücksicht auf mögliche Abschlüsse dem Zufallsprinzip überlassen werden (das sieht das Punktesystem der Uni so vor, da es andere Kriterien nicht erkennen kann).
Sehr geehrte Frau Linzer,
ich denke jeder Student dankt ihnen ihr freiwilliges, unbezahltes Entgegenkommen und die jetzige Vorgehensweise ist vom Prinzip in meinen Augen auch völlig richtig.
Es handelt sich nur leider aber doch um ein "retten, was noch zu retten ist".
Dass es jedes Semester zu wenig Plätze in den LM-chemischen Übungen gibt ist uns allen klar und war uns auch schon lange klar - gefrustet ist man trotzdem und ich denke das ist auch verständlich.
Es kommen dann noch Umstände hinzu, wie dass die Platzzahl für die Diätetik UE erst sehr spät aufgestockt wurde - wofür ich grundsätzlich auch erst einmal dankbar bin - der Zeitpunkt erschwert aber einfach die Semesterplanung. Man denkt sich als Student dass viele Dinge einfach schon früher hätten geschehen können, so bspw. wie angesprochen durch eine kürzere Anmeldephase für Kurs 1 zu bewerkstelligen gewesen wäre.
Das soll nicht heißen, dass ich ihren Einsatz für uns, den so leider nicht jede® Angestellte des Instituts mitbringt, nicht zu schätzen wüßte.

PS: Ich denke ein guter Ratschlag für die Zukunft wäre, so eine Vorgehensweise kurz mit einer Rundmail auch nach Außen zu kommunizieren.
Das würde ihnen ersparen, sich über gefrustete, wütende Studenten ärgern zu müssen.
Zumindest ich konnte mit diesem tollen Einsatz nicht unbedingt rechnen - war meine letzte Erfahrung bei der Vorbesprechung der Diätetik-UE doch, dass die LV-Leitung mir nicht sagen konnte, nach welchem Prinzip die Reihung der Wartelistenplätze(alle 0 Pkt) stattgefunden hat.
Also an dieser Stelle noch einmal ein Dankeschön!
Zitieren
#8
(11.03.2013, 22:27)Gabriele Linzer schrieb: Es waren zu diesem Praktikum nahezu doppelt so viele Studierende mit der Höchstpunktezahl vorgemerkt, als Plätze vorhanden sind. Darunter gab es auch mehrere Fälle, die im Sommersemester ihr Studium keinesfalls abschließen können und den Platz daher nicht unbedingt dringend schon in diesem Semester benötigen.
Wäre hier einfach nur der Zuteilungslauf gestartet worden, wären die Plätze bei gleichen Punkteeinsätzen NUR NACH ZUFALLSGENERATOR zugeteilt worden.
Damit wären Plätze auch an Studierende vergeben worden, die wegen anderer fehlender Übungen und Seminare auf jeden Fall noch ein oder mehrere Semester weiterstudieren müssen, womit diese Plätze für Interessenten fehlen, die noch im Sommersemester abschließen können.

Die „schlechten Zustände“ resultieren daraus, dass AUF DIE WÜNSCHE VIELER BETROFFENER STUDIERENDER Rücksicht genommen wurde und jemand FREIWILLIG mehr als die Hälfte seines Wochenendes damit verbracht hat, um in stundenlanger mühevoller Kleinarbeit die Studienfortschritte und einzelnen bereits absolvierten Prüfungen von jedem (der nahezu 50!) Interessenten anzusehen und herauszufinden, wo es Härtefälle geben würde, die vielleicht verhindert werden könnten.

Vielen Dank an alle, die hier „so viel Verständnis“ für ein freiwilliges Entgegenkommen und (unbezahlter) Arbeit in der Freizeit zeigen!

Die gleiche Vorgangsweise ist auch für die kommenden Übungen (Lebensmittelchemische Übungen Kurs 2) vorgesehen, sollte aber eine “möglichst schnelle Platzvergabe“ bevorzugt werden, kann der Zuteilungslauf auch sofort nach Ende der Anmeldefrist gestartet und bei gleichen Punkteeinsätzen die Vergabe der Plätze ohne Rücksicht auf mögliche Abschlüsse dem Zufallsprinzip überlassen werden (das sieht das Punktesystem der Uni so vor, da es andere Kriterien nicht erkennen kann).

Vielen Dank Frau Linzer, sowohl für ihre zusätzliche Arbeit in ihrer Freizeit als auch für die Info. Ich (wir) wissen ihre Arbeit sehr zu schätzen!

Allerdings ist für mich immer noch nicht klar, warum das Anmeldefenster für diesen Kurs so sehr verlängert wurde? Eine Woche weniger hätte auch genügt meiner Ansicht nach!
Die Staffelung der der UE hintereinander mit entsprechenden Anmelde- und Abmeldefenster war ein sehr gute Idee, jedoch zu sehr in die Länge gezogen! Es fällt einem daher sehr schwer sich die kommende Woche (andere LV, Abeit, etc.) einzuteilen, wenn man nicht weiß, ob man in den UE ist oder nicht!
Zudem war im UNIVIS schon seit ca. 2/3. März ersichtlich, dass im Kurs1 über 60 Personen vorgemerkt sind und im Kurs2 nur ca. 4-6 Plätze noch frei sind! Vielleicht wurde das ja auch bemerkt und es laufen Planungen für einen zusätzlichen Kurs dieses Semester.

Dankesehr
Zitieren
#9
bedanke mich auch für die Arbeit! denke auch, dass es die fairste Methode ist!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anmeldezeitraum und Semestervorbesprechungen WS 2013/14 Gabriele Linzer 0 984 25.08.2013, 13:31
Letzter Beitrag: Gabriele Linzer
  Umstieg auf das neue Curriculum Bachelor EW Version 2013 Gabriele Linzer 0 3.359 13.08.2013, 22:48
Letzter Beitrag: Gabriele Linzer
  Lebensmittelchemische Übungen WS 2012 Gabriele Linzer 3 1.966 08.11.2012, 18:35
Letzter Beitrag: junde
  Lebensmittelchemische Übungen WS 2012, Prüfungen zur VO Lebensmittelchemie Gabriele Linzer 6 2.563 09.08.2012, 15:44
Letzter Beitrag: rumkugel13
  Lebensmittelchemische Übungen Kurs 2 (Februar 2012) Gabriele Linzer 11 3.397 19.01.2012, 18:53
Letzter Beitrag: Gabriele Linzer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste