Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Biozentrum
#1
Hallo!
Weiß jemand ob man sich im Biozentrum in diese neuen durch Glas abgetrennten Bereiche einfach reinsetzen kann oder die für irgendwas reserviert sind?

Lg
Zitieren
#2
soweit ich weiß kannst du dich dort einfach hin setzen
es handelt sich um einen Bereich vorwiegend zum Lernen und anderen ruhigen Aktivitäten, die niemanden anderen dort stören
Zitieren
#3
passt, dankeBig Grin
Zitieren
#4
Hallo,

die mit Glas vom Gang abgetrennten Lernbereiche im Biozentrum sind
während der Öffnungszeiten des UZA jederzeit für Studis nutzbar. Grund
für die Abtrennung waren btw neue Brandschutzvorschriften ... im
Zuge der Umbauten hat sich dann auch die Möglichkeit einer besseren
Ausstattung (Steckdosen, neue Tische, etc.) ergeben. Ein kleines Mensa-
Buffet soll dort mit Beginn des WiSe ebenfalls noch eröffnet werden.

Wenn du einen "eigenen" Raum mit zusätzlicher Infrastruktur (PCs,
Whiteboards, Kaffeemaschine, ...) für Gruppen- und Projektarbeiten
reservieren möchtest, dann gibt es dafür die neuen Projekträume der
FV-Lewi. Diese müssen reserviert werden, das geht aber auch schnell
und schmerzlos (in den StV-/FV-Journaldiensten oder auch sonst jeder-
zeit, wenn wer da ist ...). Die Reservierung kann außerdem auch erst
unmittelbar vor der gewünschten Nutzung passieren (falls noch ein
Raum verfügbar ist), eine langfristige Vorausbuchung ist normaler-
weise nicht notwendig. Die Projekträume sind auch in den Semester-
ferien Mo-Fr von 8-20 Uhr reservierbar.

LG
StRV-EW/BSE
Zitieren
#5
Danke für die Infos.Die abgetrennten Bereiche sind schon super...aber leider sehr kalt/stark klimatisiert? Kann man das irgendwie ändern, zumindest im Winter? Es ist leider da drin kälter als am Gang oder den Toiletten Confused

Lg
Zitieren
#6
Hallo,

das Problem mit der defekten Steuerung der Lüftungs-/Klimaanlage im UZA 1
(was auch die Hörsäle, Seminarräume und verschiedene Labors betrifft) ist
durchaus bekannt und es wurde auch schon mehrfach probiert, die Regelung
lokal anzupassen, allerdings mit begrenztem Erfolg. Eine nochmalige Prüfung
des technisch kurzfristig Machbaren soll demnächst erfolgen.

Nachdem (fast) die gesamte Technik des Biozentrums mittlerweile aber an
der Grenze der Lebensdauer angekommen ist, wird es optimal geregelte
Temperaturen (d.h. Winter wie Sommer) vermutlich erst wieder in einigen
Jahren geben, sofern denn die schon lange geplante Generalsanierung nun
endlich in Angriff genommen wird. Die bisherigen Umbauten waren (wie
oben erwähnt) zur Gänze Sicherheitsmaßnahmen, die auf neue behördliche
Auflagen zurückzuführen sind und nicht unmittelbar Teil einer General-
sanierung.

LG
StRV-EW/BSE
Zitieren
#7
Alles klar, danke für die Antwort!
lg
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Biozentrum zu? Pandabär 1 1.719 06.05.2010, 10:53
Letzter Beitrag: lilapause87
  ADVENTMARKT im Biozentrum strvew 0 1.138 16.12.2008, 13:59
Letzter Beitrag: strvew

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste