ID #1030

Wie funktioniert das Punktesystem im Univis?

Grundsätzlich hat jede/r Studierende pro Semester 1000 Punkte für die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen und 1000 Punkte für Prüfungen zur Verfügung.
Diese Punkte können nach eigenem Ermessen auf das ganze Semester aufgeteilt werden. Es ist dabei natürlich sinnvoll, darauf zu achten, wieviele Studierende bereits zu einer Übung/Prüfung etc. angemeldet sind und danach die Punkte zu vergeben. Wenn es weniger Vormerkungen als freie Plätze gibt, kann man im Punktefeld auch "0" eintragen.
Für Prüfungen zu STEOP-Vorlesungen müssen keine Punkte gesetzt werden, genauso wie für Vorlesungen (die sind für alle frei zugänglich).
Punkte aus Vorsemestern können grundsätzlich nicht mitgenommen werden und verfallen zu Beginn des nächsten Semesters (einzige Ausnahme ist, wenn man sich für eine Übung anmeldet und keinen Platz bekommt, werden die Punkte bei der nächsten Anmeldung zu der gleichen Übung dazu gerechnet).

Tags: Prüfungen, Punkte, Übungen

Verwandte Artikel:

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.