ID #1024

Was sind Metadaten und welche Vorteile bringen sie?

In Zusammenhang mit dem neuen StRV-Skriptenpool sind unter "Metadaten" alle Informationen zu verstehen, welche eine hochgeladene Datei näher spezifizieren, das sind z.B. Angaben zu

-- Titel der Lehrveranstaltung
-- genaue Inhaltsbeschreibung
-- Semesterangabe / Prüfungsdatum
-- Name des/der Vortragenden
-- u.v.m.

Das Vorhandensein von strukturierten Zusatzinformationen (Metadaten) ist ein wesentlicher Vorteil des neuen Skriptenpools gegenüber einer bloßen "Online-Festplatte". Innerhalb von vordefinierten Kategorien (Bachelor - Master - Lehramt bzw. Mitschriften - Prüfungsfragen) sind bestimmten Lehrveranstaltungen jeweils eigene Ordner zugewiesen. Die darin enthaltenen Dokumente werden zusätzlich zum Dateinamen über einen aussagekräftigen Titel, Schlagwörter, Angaben zum Semester, zum Lehrveranstaltungsleiter und durch eine ergänzende Inhaltsbeschreibung näher spezifiziert. Zusammen mit einer Unique ID, Benutzer-Kommentaren und Bewertungen erleichtert das die Suche nach einer passenden Unterlage ganz wesentlich.

Um den größtmöglichen Nutzen für alle zu erreichen, möchten wir euch deshalb dazu motivieren, die hochgeladene/n Datei/en immer korrekt zu beschreiben und alle relevanten Metadaten mit anzugeben!

Für den Fall, dass Unterlagen ohne sinnvolle Beschreibung im Pool landen sollten oder Dateien offensichtlich falsch einsortiert sind, behalten wir uns das Recht vor, diese ohne Vorankündigung wieder aus dem Pool zu entferner, um auch längerfristig die Übersichtlichkeit der Mitschriften- und Prüfungsfragensammlung zu gewährleisten.

Tags: -

Verwandte Artikel:

Kommentieren nicht möglich