Zeitaufwand 2 Studien: Slawistik Politik

Fragen zum Studium: Organisatorisches, Administratives und mehr...

Zeitaufwand 2 Studien: Slawistik Politik

Beitragvon SaidFanbo » 16. August 2012, 18:15

Hallo,
ich hab mal eine Frage: Ist's in Wien möglich, nebeneinander 2 Studiengänge (Slawistik und Politik) zu studieren, oder ist das rein vom Zeitaufwand her nicht machbar? Ich komm ursprünglich aus München und da kann man sowas aus organisatorischen Gründen leider von vornherein vergessen..

Danke für Antworten,
liebe Grüße,
Fabio
SaidFanbo
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 16. August 2012, 18:10

Re: Zeitaufwand 2 Studien: Slawistik Politik

Beitragvon dundalk » 16. August 2012, 18:36

Das ist ohne große Probleme machbar. In der Politikwissenschaft hast du eine angenehme Auswahl an Lehrveranstaltungen, kommendes Semester z.b. acht Methoden- und jeweils fünf Pflichtmodulkurse.
(ἐξ ὧν δὲ ἡ γένεσίς ἐστι τοῖς οὖσι, καὶ τὴν φθορὰν εἰς ταῦτα γίνεσθαι) κατὰ τὸ χρεών· διδόναι γὰρ αὐτὰ δίκην καὶ τίσιν ἀλλήλοις τῆς ἀδικίας κατὰ τὴν τοῦ χρόνου τάξιν

Anaximandros
Benutzeravatar
dundalk
PowerUser
PowerUser
 
Beiträge: 129
Registriert: 25. August 2004, 20:02
Wohnort: im Wienerwald

Re: Zeitaufwand 2 Studien: Slawistik Politik

Beitragvon SaidFanbo » 16. August 2012, 18:56

ok super :) Vielen Dank für die schnelle Antwort!
SaidFanbo
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 16. August 2012, 18:10


Zurück zu Studieren an der Universität Wien



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 2 Gäste

cron