Lektüre-Thread quo vadis?

Ein Ort um gemütlich zu plaudern und um neue Mitglieder kennen - und bekannte Mitglieder besser kennenzulernen.

Re: Lektüre-Thread quo vadis?

Beitragvon Ani » 14. Februar 2012, 12:36

Oscar Wilde - The Importance of Being Earnest ... zum zweiten und sicher nicht zum letzten Mal gelesen! Kann es allen empfehlen, die das Buch noch nicht kennen!
Bild
Benutzeravatar
Ani
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 10. Februar 2012, 14:24
Wohnort: Wien
Studium: Politikwissenschaft

Re: Lektüre-Thread quo vadis?

Beitragvon Morgaine le Fay » 12. April 2012, 16:10

Harry Potter letzter Teil (welche Nr. der auch immer hat)
und ich lieeeebe es :grin:
Dance with your heart and your body will follow...
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1310
Registriert: 6. Februar 2006, 16:42

Re: Lektüre-Thread quo vadis?

Beitragvon kuschelweich_w » 13. April 2012, 11:32

Morgaine le Fay hat geschrieben:Harry Potter letzter Teil (welche Nr. der auch immer hat)
und ich lieeeebe es :grin:


der is auch soooooooooo spannend!
Bildung ist wie eine Geschlechtskrankheit: sie macht einen für die meisten Berufe ungeeignet und man verspürt das Bedürfnis, sie weiterzugeben.

Ich habe mich nicht verirrt. Ich bin nur ... richtungsmäßig herausgefordert.

(by Terry Pratchett)
Benutzeravatar
kuschelweich_w
Posting Addict
Posting Addict
 
Beiträge: 792
Registriert: 19. April 2006, 11:47
Wohnort: St. Pölten
Studium: Medienmanagement

Re: Lektüre-Thread quo vadis?

Beitragvon Morgaine le Fay » 13. April 2012, 16:51

Ja voll :grin:
Hab ihn eigentlich eh schon gelesen, aber halt auf Englisch, als er rausgekommen ist, aber nachdem ich ihn auf Deutsch auch hab und man ein gutes Buch nicht verkommen lassen kann...
Dance with your heart and your body will follow...
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1310
Registriert: 6. Februar 2006, 16:42

Re: Lektüre-Thread quo vadis?

Beitragvon kuschelweich_w » 16. April 2012, 11:26

Morgaine le Fay hat geschrieben:Ja voll :grin:
Hab ihn eigentlich eh schon gelesen, aber halt auf Englisch, als er rausgekommen ist, aber nachdem ich ihn auf Deutsch auch hab und man ein gutes Buch nicht verkommen lassen kann...


jo, ned, dassa schlecht wird ^^
Bildung ist wie eine Geschlechtskrankheit: sie macht einen für die meisten Berufe ungeeignet und man verspürt das Bedürfnis, sie weiterzugeben.

Ich habe mich nicht verirrt. Ich bin nur ... richtungsmäßig herausgefordert.

(by Terry Pratchett)
Benutzeravatar
kuschelweich_w
Posting Addict
Posting Addict
 
Beiträge: 792
Registriert: 19. April 2006, 11:47
Wohnort: St. Pölten
Studium: Medienmanagement

Vorherige

Zurück zu Lounge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron