jammer und suder-thread

Ein Ort um gemütlich zu plaudern und um neue Mitglieder kennen - und bekannte Mitglieder besser kennenzulernen.

Re: jammer und suder-thread

Beitragvon Tonks » 18. April 2012, 20:19

orthopäden sind halt wieder ein ganz eigenes kapitel von ärzten... ich kenn schon sehr viele, irgendwie *rschloch waren die halt immer... damit muss man leben... geringeres übel wählen und so..
empfehlung hab ich leider keine, mein jetziger is für dich nämlich wahrscheinlich schlecht zu erreichen und ob der sich das überhaupt noch antut leute zu nehmen die er nicht kennt, weiß ich auch nicht...

es gibt so medizinische bereiche, da lässt sich nur ein bestimmter schlag von menschen drauf ein ^^ (zusammenhängend mit was man daraus machen kann, vor allem geldmäßig)

ich find ärzte ALLGEMEIN immer noch nicht so schlimm wie es in der gesellschaft anscheinend der tenor is.. dass einer arzt ist macht ihn nicht automatisch zu einem irgendwie ganz schrecklichen menschen (umgekehrt wird ein blöder mensch aber leider auch kein netterer, nur weil er den arztberuf hat)... mögen tu ich viele einzelpersonen die ärzte sind, trotzdem nicht, zumindest nicht, wenn ich als patientin hingehen muss ... trotzdem: ich kenn sehr viele gute, normale, kompetente, nette ärzte...
ich unterscheide durch meine erfahrungen durch meinen papa aber auch ganz stark zwischen krankenhausärzten und ordinationsärzten...

*schwafel* xD
Wien, Wien, nur du allein
Sollst stets die Stadt meiner Träume sein,
Dort, wo ich glücklich und selig bin,
Ist Wien, ist Wien, mein Wien!

Rudolf Sieczynski
Benutzeravatar
Tonks
MegaUser
MegaUser
 
Beiträge: 511
Registriert: 3. September 2007, 16:24
Wohnort: in meiner eigenen welt
Studium: MA Übersetzen und MA Dolmetschen Spanisch Englisch

Re: jammer und suder-thread

Beitragvon Morgaine le Fay » 19. April 2012, 08:03

Achso, das mit den Füßen war jetzt eigentlich vom Arzt unabhängiges Gesuder :lol:

Eigentlich hab ich gar nichts gegen Ärzte. Nur mein Orthopäde ist mir nicht kompetent genug (ums nett auszudrücken). Über die Kompetenz vom Neuen kann ich nichts sagen, aber menschlich ist der eher ... ned so umwerfend. Überleg mir grad, ob ich nicht den Termin absag. Dauernd fehlen und trotzdem ohne Diagnose und Besserung dastehen, taugt mir nämlich gar nicht.
Dance with your heart and your body will follow...
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1310
Registriert: 6. Februar 2006, 16:42

Re: jammer und suder-thread

Beitragvon kuschelweich_w » 23. April 2012, 11:40

ich hab auch gegen niemanden was, WEIL er arzt is, aber mir fällt halt oft auf, dass viele ur inkompetent UND/oder unfreundlich sind. und bei einem beruf wie arzt is das einfach schlimmer, als wenn das die fuffi an der spar-kasse is.

2 freunde von mir sind ebenfalls ärzte und der eine hat mir ur weitergeholfen mit der rippe (allein weil ich sagen konnte, der herr xx hat das und das empfohlen, zu meiner hausärztin).
über meine hausärztin, die die bestbewertetse in stp is und ich super fand, sagt er, die is zwar sooo liiieeeeb, aber komplett inkompetent. meinen letzten arzt bezeichnet er als drogenarzt, der alle zu junkies macht (kann ich sogar ein bissi bestätigen). und er meinte es gibt keine kompetenten UND netten ärzte bei uns. wenn ich was brauch soll ich zu ihm kommen. wenn sowas mal aus dem mund eines arztes kommt, kannst dir auch gratulieren...
Bildung ist wie eine Geschlechtskrankheit: sie macht einen für die meisten Berufe ungeeignet und man verspürt das Bedürfnis, sie weiterzugeben.

Ich habe mich nicht verirrt. Ich bin nur ... richtungsmäßig herausgefordert.

(by Terry Pratchett)
Benutzeravatar
kuschelweich_w
Posting Addict
Posting Addict
 
Beiträge: 792
Registriert: 19. April 2006, 11:47
Wohnort: St. Pölten
Studium: Medienmanagement

Re: jammer und suder-thread

Beitragvon Morgaine le Fay » 26. April 2012, 17:51

Wäääähähähähä! Morgen und übermorgen den ganzen Tag Uni-Block :(
Dance with your heart and your body will follow...
Benutzeravatar
Morgaine le Fay
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1310
Registriert: 6. Februar 2006, 16:42

Re: jammer und suder-thread

Beitragvon kuschelweich_w » 15. Mai 2012, 11:18

ich hab so Hunger und mag ned schon wieder Knoblauchstangerl mit Hummus...
Bildung ist wie eine Geschlechtskrankheit: sie macht einen für die meisten Berufe ungeeignet und man verspürt das Bedürfnis, sie weiterzugeben.

Ich habe mich nicht verirrt. Ich bin nur ... richtungsmäßig herausgefordert.

(by Terry Pratchett)
Benutzeravatar
kuschelweich_w
Posting Addict
Posting Addict
 
Beiträge: 792
Registriert: 19. April 2006, 11:47
Wohnort: St. Pölten
Studium: Medienmanagement

Vorherige

Zurück zu Lounge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast