Wohnen in Wien- schöne Bezirke!?

Freizeitaktivitäten und Forumsspiele

Wohnen in Wien- schöne Bezirke!?

Beitragvon seraki » 6. Juli 2006, 15:40

Hallo,
ich würde gern nach wien ziehen und ich frage mich, das geht an die erfahrenen wiener *g*, in welche bezirke man sich von der kriminalität, bzw. ausländerfeindlichkeit erst gar nicht reinwagen sollte, bzw. in welchen bezirken es echt schön ist zu wohnen!?

lg seraki
seraki
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 18. Juli 2005, 22:00
Wohnort: Gaaden

Beitragvon Haferflocke » 6. Juli 2006, 15:49

es is schwer, das zu verallgemeinern.

im allgemeinen gelten die bezirke 10., 11., 15. und 16. als nicht so beliebte bezirke mit eher hohem ausländeranteil.

empfehlen würde ich dir die bezirke innerhalb vom gürtel (2. bis 9. wenn ich mich jez nicht irre), da du dort viele fortgehmöglichkeiten hast, nah bei der uni bist und sowas. aber da isses relativ schwer, was schönes billiges zu finden (zumindest nach meinr erfahrung).

von der wohngestaltung sind sicherlich die außenbezirke eher schöner (13., 23., 18. und 19.), gehen aber auch in eine höhere preisklasse, meistens zumindest. wobei du auch "in der stadt drinnen" schöne gegenden mit vielen parks und so hast.

also meiner meinung nach reine glückssache bzw. womit man sich zufrieden geben kann / will.
que será es lo que será

Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten. (Dieter Nuhr)
Benutzeravatar
Haferflocke
Posting Addict
Posting Addict
 
Beiträge: 813
Registriert: 26. März 2005, 07:52
Wohnort: Wien

Beitragvon n.i.n.a » 6. Juli 2006, 15:53

der 13. ist echt voll schön aber auch teile vom 23., nur der ist halt uni technisch am ar*** der welt... vor allem wenn du im schöneren teil vom 23. wohnst...
ist aber auch sehr teuer... sind dir denn geldmässig grenzen gesetzt?
noch sehr schön ist der 1. ( wäre auch in uni nähe), mit den anderen bezirken kenne ich mich leider auch nicht sooo toll aus... :oops:
nord und süd, furt ischt nüt,
oscht und wescht, dahoam am bescht'

Redet einer schlecht von Dir, so sei es ihm erlaubt...Nur Du, Du lebe so, dass keiner es ihm glaubt!
n.i.n.a
PowerUser
PowerUser
 
Beiträge: 101
Registriert: 11. Juni 2006, 12:41
Wohnort: Wien/Vorarlberg

Beitragvon seraki » 6. Juli 2006, 17:33

ich sag amal je billiger desto besser *g*.
ich würd halt schon gern sicher wohnen, dh ich will hinter jeder ecke keine angst haben dass man überfallen wird oder so. und manchen bezirken sagt man eben schlechtes nach, deswegen wollt ich jetzt mal wissen, welche das sind *fg*.
seraki
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 18. Juli 2005, 22:00
Wohnort: Gaaden

Beitragvon Ildiko » 6. Juli 2006, 17:40

so genau kann man das sicher nicht nach Bezirken einteilen. Zwei Freundinnen von mir wohnen z. B. auch im 10 (dem verrufensten Bezirk überhaupt) und sind damit ganz zufrieden. Du sollest sich halt nicht in Reumannplatznähe ansiedeln.
Vom 1 (wegen Wucherpreisen) und 2 Bezirk ist abzuraten. Ansonsten kommt es wirklich drauf an. In den meisten Bezirken gibts bessere und schlechtere Gegenden.
Die Götter der alten Religion werden zu den Heiden der neuen.
Benutzeravatar
Ildiko
UltraUser
UltraUser
 
Beiträge: 335
Registriert: 14. Juli 2004, 17:50

Beitragvon seraki » 6. Juli 2006, 17:47

ok, wer noch einen tipp für mich hat, nehm ich ihn gerne an- amal danke für die vielen einblicke!
lg 8) seraki
seraki
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 18. Juli 2005, 22:00
Wohnort: Gaaden

Beitragvon klarinette » 6. Juli 2006, 19:48

Ildiko hat geschrieben:so genau kann man das sicher nicht nach Bezirken einteilen. Zwei Freundinnen von mir wohnen z. B. auch im 10 (dem verrufensten Bezirk überhaupt) und sind damit ganz zufrieden. Du sollest sich halt nicht in Reumannplatznähe ansiedeln.
Vom 1 (wegen Wucherpreisen) und 2 Bezirk ist abzuraten. Ansonsten kommt es wirklich drauf an. In den meisten Bezirken gibts bessere und schlechtere Gegenden.


der 10. bezirk der verrufenste von allen? ich weiß dass das genug leute sagen, aber es ist so ein aufgelegter blödsinn (nix gegen dich jetzt ;) )

das ist so lächerlich. und das sag nicht nur ich, die im 10. bezirk wohnt. ich wohn hier seit 30 jahren und man kann sich sehr wohl auf die straße wagen, genauso wie im 1. bezirk oder weiß ich wo. ich hab den wienerberg quasi ums eck...mit genialster aussicht richtung inzersdorf und auch sonst gibts viel grün hier. und ich brauch exakt 20 minuten bis zur oper ;)
Du bist eine Perle in einer Auster und weißt es nicht! Manchmal öffnest Du die Schale,dann strahlt kurz Dein Glanz hinaus und Du bekommst soviel Angst vor Dir selber, daß Du schnell wieder zumachst.
Benutzeravatar
klarinette
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1023
Registriert: 25. September 2003, 16:38

Beitragvon BlackCherry » 6. Juli 2006, 19:59

Also ich würde ja sagen, in Wien braucht man sich generell nicht fürchten...

Am "angenehmsten", auch was zentrale Lwg etc. angeht, würde ich die Bezirke 6. - 9. empfinden. 5. und 4. eigentlich auch.

Aber übers Überfallen werden musst du dir glaube ich, nirgendwo große Gedanken machen. ;)
Benutzeravatar
BlackCherry
PowerUser
PowerUser
 
Beiträge: 113
Registriert: 21. September 2005, 19:33
Wohnort: Wien

Beitragvon seraki » 6. Juli 2006, 20:12

es ist nicht nur wegen dem überfallen- dass kann mir sogar am land passieren- es geht mehr um die prozentuelle wahrscheinlichkeit. die ist (is einfach fakt) sicher größer, wo der ausländeranteil am größten ist. meine freundin wohnt in einem häuserblock in wien, wo sie die einzige österreicherin ist!!! und in so einer gegend würde ich mich einfach nicht sicher fühlen.
bin keine rassistin, definitiv nicht... und das ist auch ein anderes thema und passt jetzt nicht her.
ich bräuchte einfach nur tips. ein mann hat es in den finsteren straßen sicher leichter, als eine studentin anfang 20!
deswegen vertrau ich jetzt mal der mundpropaganda *g*!!

lg seraki
seraki
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 18. Juli 2005, 22:00
Wohnort: Gaaden

Beitragvon Ildiko » 6. Juli 2006, 20:16

seraki hat geschrieben:es ist nicht nur wegen dem überfallen- dass kann mir sogar am land passieren- es geht mehr um die prozentuelle wahrscheinlichkeit. die ist (is einfach fakt) sicher größer, wo der ausländeranteil am größten ist. meine freundin wohnt in einem häuserblock in wien, wo sie die einzige österreicherin ist!!! und in so einer gegend würde ich mich einfach nicht sicher fühlen.
bin keine rassistin, definitiv nicht... und das ist auch ein anderes thema und passt jetzt nicht her.
ich bräuchte einfach nur tips. ein mann hat es in den finsteren straßen sicher leichter, als eine studentin anfang 20!
deswegen vertrau ich jetzt mal der mundpropaganda *g*!!

lg seraki


also ich habs eh schon geschrieben: Reumannplatz Nähe ist sicher nicht zu empfehlen.
schöne Gegend ist z. B. um den Rennweg herum. Dort sind viele Botschaften und du kannst dir ziemlich sicher sein, dort treibt eher weniger "Pack" herum.
Zuletzt geändert von Ildiko am 6. Juli 2006, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
Die Götter der alten Religion werden zu den Heiden der neuen.
Benutzeravatar
Ildiko
UltraUser
UltraUser
 
Beiträge: 335
Registriert: 14. Juli 2004, 17:50

Beitragvon seraki » 6. Juli 2006, 20:17

dankeschön, das hilft mir wirklich sehr!!! :D
seraki
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 18. Juli 2005, 22:00
Wohnort: Gaaden

Beitragvon evening sun » 6. Juli 2006, 21:26

Wie schaut es eigentlich mit Meidling aus? Ich ziehe nächstes Semester ins Studentenheim dort. (Nachdem ich es eh nicht ändern kann: Sagt bitte lauter nette Sachen! :wink: )
evening sun
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 41
Registriert: 4. Dezember 2005, 12:02

Beitragvon Tao Tao » 6. Juli 2006, 22:07

seraki hat geschrieben:es geht mehr um die prozentuelle wahrscheinlichkeit. die ist (is einfach fakt) sicher größer, wo der ausländeranteil am größten ist. meine freundin wohnt in einem häuserblock in wien, wo sie die einzige österreicherin ist!!!

:roll:
So einen Schas hab ich schon lang nimmer gelesen....

Ich wohn auch in einem Haus, in dem sonst nur Ausländer wohnen (hauptsächlich Jugoslawen) - hab mich selten wo so wohl und sicher gefühlt. Die Nachbarn haben sogar auf unsere Wohnung aufgepasst, als das Türschloss kaputt war und sich nicht zusperren lassen hat. Und die Lärm-Toleranzgrenze ist auch um ein vielfaches höher.

Irgendwie kommts mir vor, du hast da irgendeinen Knacks vonwegen "statistisch gesehener Kriminalitätsrate"... und selbst im 13. und 19. Bezirk würd ich nicht in irgendeine dunkle, abgelegene Seitengasse ziehen, es gibt nämlich auch genügend perverse Österreicher...
Tao Tao
SuperUser
SuperUser
 
Beiträge: 83
Registriert: 10. Dezember 2004, 23:32

Beitragvon klarinette » 6. Juli 2006, 22:19

Tao Tao hat geschrieben:
seraki hat geschrieben:es geht mehr um die prozentuelle wahrscheinlichkeit. die ist (is einfach fakt) sicher größer, wo der ausländeranteil am größten ist. meine freundin wohnt in einem häuserblock in wien, wo sie die einzige österreicherin ist!!!

:roll:
So einen Schas hab ich schon lang nimmer gelesen....

Ich wohn auch in einem Haus, in dem sonst nur Ausländer wohnen (hauptsächlich Jugoslawen) - hab mich selten wo so wohl und sicher gefühlt. Die Nachbarn haben sogar auf unsere Wohnung aufgepasst, als das Türschloss kaputt war und sich nicht zusperren lassen hat. Und die Lärm-Toleranzgrenze ist auch um ein vielfaches höher.

Irgendwie kommts mir vor, du hast da irgendeinen Knacks vonwegen "statistisch gesehener Kriminalitätsrate"... und selbst im 13. und 19. Bezirk würd ich nicht in irgendeine dunkle, abgelegene Seitengasse ziehen, es gibt nämlich auch genügend perverse Österreicher...


es gibt zum beispiel leute die dich in der krottenbachstraße (19. bezirk) am helllichten tag zusammenschlagen und dir das nasenbein brechen :roll:
Du bist eine Perle in einer Auster und weißt es nicht! Manchmal öffnest Du die Schale,dann strahlt kurz Dein Glanz hinaus und Du bekommst soviel Angst vor Dir selber, daß Du schnell wieder zumachst.
Benutzeravatar
klarinette
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1023
Registriert: 25. September 2003, 16:38

Beitragvon ipsa » 6. Juli 2006, 22:27

Ihr macht mir Angst! :cry:
ipsa
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 9
Registriert: 20. Juni 2006, 06:55

Nächste

Zurück zu Freizeit und Fun



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast