1090 Wien, Sensengasse 3 (Stiege 2)

Tauschen Sie im Bereich "Barrierefreie Universitäts-Gebäude" Tipps und Tricks zur Erreichbarkeit von Räumen, zur Position von Steckdosen in Hörsälen, zu den besten "Akustik"-Sitzplätzen, zum Blindenleitsystem,... aus!

1090 Wien, Sensengasse 3 (Stiege 2)

Beitragvon Birgit » 9. Juli 2013, 14:05

Dieses Gebäude wird tw. als Wohngebäude genutzt. Die Universität Wien hat aus Raummangel dort einzelne Räume angemietet. Die Barrierefreiheit muss als wenig zufriedenstellend bezeichnet werden.

Die Räume sind über den Studierenden Eingang (Souterrain) mit Rollstühlen nicht erreichbar.
Studierende im Rollstuhl (oder mit Gehbehelfen) nehmen bitte den Eingang der HausbewohnerInnen. Dieser Hauseingang ist grundsätzlich verschlossen und kann nur von Innen oder mit speziellem Schlüssel geöffnet werden. Bitte sprechen Sie sich diesbezüglich mit StudienkollegInnen oder LV-LeiterInnen ab.

Von der Türe führt eine Rampe nach unten auf die Ebene der Seminarräume. Die Rampe kann von der Wand genommen und über die Stufen gelegt werden. Das Gefälle ist sehr steil und unmittelbar etwa 1,5 Meter (wenn überhaupt) gegenüber der Stufen befindet sich die Wand des ersten Seminarraums bzw. dessen Türe. Befindet sich gerade niemand in dem Raum, kann der/die LV-Leiterin die Türe öffnen und so mehr Raum schaffen - der Raum ist allerdings meist belegt oder eben verschlossen, so dass die Kolleginnen im Rollstuhl vorsichtig und meist nur mit Hilfe einer Assistenz die enge Kurve bewältigen können.

Im Gebäude selbst gibt es ein KEIN barrierefreies WC! Sie müssen den Weg zurück auf die Strasse ins nächste Gebäude (C3
Bibliothek) und können dort ein barrierefreies WC benützen.
Birgit
PowerUser
PowerUser
 
Beiträge: 188
Registriert: 3. Juni 2009, 14:25

Zurück zu Barrierefreie Universitäts-Gebäude



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron