Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Ein Ort um gemütlich zu plaudern und um neue Mitglieder kennen - und bekannte Mitglieder besser kennenzulernen.

Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon Gurk2 » 9. Oktober 2011, 16:32

Hallo ich hänge schon seit zwei Jahren an meiner Diplomarbeit.
Mir fallen immer 1000 Sachen ein aber ja nicht schreiben und außerdem geht gar nix weiter irgendwie brauch 2 Tage für vielleicht 3 Zeilen :( Hängt noch jemand gerade an der DA - ich suche Leute zum gegenseitigen motivieren aber auch jammern und sudern. lg
Gurk2
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 9. Oktober 2011, 16:26

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon klarinette » 11. Oktober 2011, 15:01

Ich fühle mit dir. Ich häng auch mitten drin. Mir rennt die Zeit davon, ich bring nichts weiter weil ich halt auch Geld verdienen muss und überhaupt und sowieso. Aber wir schaffen es. TSCHAKKA!
Du bist eine Perle in einer Auster und weißt es nicht! Manchmal öffnest Du die Schale,dann strahlt kurz Dein Glanz hinaus und Du bekommst soviel Angst vor Dir selber, daß Du schnell wieder zumachst.
Benutzeravatar
klarinette
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1024
Registriert: 25. September 2003, 16:38

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon Gurk2 » 12. Oktober 2011, 18:33

Oh ja, aber gut zu wissen nicht allein zu sein. Wie weit bist du denn schon?
Gurk2
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 9. Oktober 2011, 16:26

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon klarinette » 12. Oktober 2011, 22:50

Ich halte bei 15 Seiten und bin gerade wieder in einer eher Lesephase. Ich hoffe, dass ich es trotzdem irgendwie bis Ende des Monats auf 30 schaffe. DAs war der Plan, nur Inhalt sollten diese 30 Seiten halt auch haben. Wie weit bist du?
Du bist eine Perle in einer Auster und weißt es nicht! Manchmal öffnest Du die Schale,dann strahlt kurz Dein Glanz hinaus und Du bekommst soviel Angst vor Dir selber, daß Du schnell wieder zumachst.
Benutzeravatar
klarinette
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1024
Registriert: 25. September 2003, 16:38

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon historische.sprachen » 13. Oktober 2011, 08:30

Das dürfte der Normalfall sein, auch wenn man davor in Mindestzeit durchs Studium gekommen ist. Liegt aber eher an den Studienvorschriften als an einem selber, vor allem, wenn man bisher in Mindestzeit mit ausgezeichneten oder sehr guten Leistungen studiert hat
BA mit Schwerpunkt Antikes Nordafrika, MA-Student mit Schwerpunkt Altorientalistik und Pädagogik
historische.sprachen
MegaUser
MegaUser
 
Beiträge: 508
Registriert: 4. März 2008, 14:08
Studium: BA, Altsemitist und Afrikanist

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon klarinette » 13. Oktober 2011, 18:10

Also, den Normalfall, glaub ich, gibt es bei Diplomarbeiten nicht. Ich kenne alle möglichen Fälle. Leute, die nie was weitergebracht haben, aber die DA ging schnell von der Hand. Leute, die immer gut waren und die DA auch schnell im Kasten hatten. Leute, die schnell waren, aber an der DA gescheitert sind usw... Das kann man nicht pauschal sagen, hängt auch viel von der persönlichen Motivation ab, davon wieviel man arbeitet, ob einem das Schreiben prinzipiell liegt. Ich kenn auch Leute, denen es wurscht war wie lang es dauert, frei nach dem Motto: Brauch ich 2 Jahre, ist es mir auch egal. Für mich gilt, ich habe ein Motivationsproblem - bis ich ein Zeitproblem haben werde. Mein Studienplan läuft am 30. April 2013 aus. Dann wird sie fertig sein (müssen). :wink:
Du bist eine Perle in einer Auster und weißt es nicht! Manchmal öffnest Du die Schale,dann strahlt kurz Dein Glanz hinaus und Du bekommst soviel Angst vor Dir selber, daß Du schnell wieder zumachst.
Benutzeravatar
klarinette
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1024
Registriert: 25. September 2003, 16:38

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon Gurk2 » 13. Oktober 2011, 18:48

ich kann das auch nicht so wirklich glauben wenn manche sagen in 14 Tagen haben sie die Arbeit geschrieben. Also ich muss bis April 2014 fertig werden möchte aber schon im nächsten Semester alles hinter mir haben. Die Rohfassung ist fertig die gehört aber noch ziemlich verändert. Agabereife Seiten hab ich 5 :(
Gurk2
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 9. Oktober 2011, 16:26

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon klarinette » 22. Oktober 2011, 21:04

Ich geh jetzt laufen, weil es geht jetzt grad gar nicht - NEIN GAR NICHT!!! :roll:
Du bist eine Perle in einer Auster und weißt es nicht! Manchmal öffnest Du die Schale,dann strahlt kurz Dein Glanz hinaus und Du bekommst soviel Angst vor Dir selber, daß Du schnell wieder zumachst.
Benutzeravatar
klarinette
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1024
Registriert: 25. September 2003, 16:38

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon Gurk2 » 23. Oktober 2011, 17:49

Ma ja das kenn ich auch *dich mal virtuell drück* ich hab letztens mit den Büchern um mich geworfen
Gurk2
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 9. Oktober 2011, 16:26

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon AngelikaR » 24. Oktober 2011, 09:20

Oh, das kenn ich gut. Als Vollberufstätige habe ich fast 3 Jahre an der DA geschrieben. Letztendlich nahm ich mir einen Coach (eine Psychotherapeutin, spezialisiert auf Arbeitspsychologie) und das Ding war in 3 Monaten fertig und abgegeben. Letztendlich erhielt ich ein "Sehr gut" und absolvierte die Diplomprüfung mit "Ausgezeichnet"...

Was hältst du also von speziellen Diplomarbeits-Coachings, Workshops, Schreibwerkstätten etc.? Da gibts (auch im I-Net auffindbar) eine ganze Menge Angebote, weil du mit diesem Problem ja absolut nicht alleine dastehst.
Soziologie studierender PoWi-Mag.
AngelikaR
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 43
Registriert: 16. August 2011, 20:38

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon klarinette » 30. Oktober 2011, 17:31

25 Seiten. Es geht ja doch ab und zu was weiter. Bin grad irrsinnig motiviert, aber ich brauch ne Pause weil ich hier sitz wie ein krummes Fragezeichen und das geht nicht auf die Dauer, ich brauch ein bissl Bewegung.
Du bist eine Perle in einer Auster und weißt es nicht! Manchmal öffnest Du die Schale,dann strahlt kurz Dein Glanz hinaus und Du bekommst soviel Angst vor Dir selber, daß Du schnell wieder zumachst.
Benutzeravatar
klarinette
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1024
Registriert: 25. September 2003, 16:38

Re: Diplomarbeit der motivier und jammer und suder Thread

Beitragvon klarinette » 12. November 2011, 17:41

35 Seiten. Wenn man bedenkt dass das Minimum an meinem Institut 80 Seiten sind, bin ich nicht so schlecht unterwegs, dann hab ich nämlich eh schon fast die Hälfte - und es gibt noch so viel, was ich reinbringen möcht.
Du bist eine Perle in einer Auster und weißt es nicht! Manchmal öffnest Du die Schale,dann strahlt kurz Dein Glanz hinaus und Du bekommst soviel Angst vor Dir selber, daß Du schnell wieder zumachst.
Benutzeravatar
klarinette
Posting Master
Posting Master
 
Beiträge: 1024
Registriert: 25. September 2003, 16:38


Zurück zu Lounge



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast