Vorläufige Jounaldienstzeiten Herbst 2017

Die Sommer“pause“ ist vorbei und so beginnen auch wir wieder mit Journaldiensten. Da wir aber selber noch nicht genau wissen, ob wir in alle Übungen, Seminare etc. reinkommen und zu welchen Terminen, geben wir euch vorerst nur provisorische Journaldienstzeiten bekannt, die sich noch von einer Woche auf die andere ändern…

Weiterlesen…

Ersti-Infoabend

Am 2. Oktober, um 18:30, findet wieder unsere Erstiinfoveranstaltung statt. Wir freuen uns darauf, ganz viele Erstsemestrige im Hörsaal 2 (UZA 1) zu treffen und die wichtigsten Information zum Studieneinstieg zu präsentieren. Danach wollen wir zusammen eine Kleinigkeit essen und gemeinsam losziehen. Wie jedes Jahr werden wir uns schlussendlich zu einem Ort bewegen, wo getanzt, getrunken und ein wirklich mehr als gemütlicher Abend verbracht werden kann.
Kommt mit, lernt eure zukünftigen Kolleg_innen kennen, und nebenbei auch gleich alles wichtige für’s Studium!

Liebe Grüße
eure StV Biologie

Bohrgassenfest – Jetzt erst recht! [6. Okt ’17]


Nachdem wir unser Fest zum Semesterende auf der Bohrgasse kurzfristig verschieben mussten, laden wir nun zum Semesterbeginn in den Innenhof ein, gemeinsam zu feiern!

Ladet all eure Freund_innen und Kolleg_innen ein, wir wollen mit euch gebührend das Semesterende feiern!

Es gibt:
– Welcome Shots (solange der Vorrat reicht)
– Musik zum Tanzen und Chillen (Details, tba)
– Bier und Radler
– Wein und Spritzer
– Melonen
– Grillerei
– „Spiel und Spaß“
– tba

Bitte bringt euer eigenes Grillfleisch mit, falls ihr was gegrilltes haben wollt. Wir haben zwar einen begrenzten Grundstock, aber der wird nicht für alle reichen.

Wann? 27. Juni 19:oo – 1:oo
Wo? Innenhof, Vienna Bio Center, Dr.-Bohr-Gasse, 1030 Wien

Erreichbar mit der S7, 71, 18 und 74A, Haltestellte ‚St. Marx‘

Nachts fährt N71 von dort. (Verbindung St. Marx – Schottentor in 15 min mit einen Umstieg am Kärntner Ring/Oper in die N25)

Bitte benehmt euch beim Feiern, wir möchten nicht, dass das unser letztes Mal auf der Bohrgasse ist, und möchten, dass sich alle wohlfühlen können. Und ja, weil’s für uns selbstverständlich ist, erwarten wir es auch von euch: Rassismus, Sexismus, Homophobie und dergleichen können zu Hause bleiben!

Inskriptionsberatung / Erstsemestrigen-Infoabend

Der Semesterbeginn kommt näher, und damit geht unsere Inskriptionsberatung in die letzte Runde. An folgenden Terminen bieten wir euch noch Beratung speziell zum Start des Studiums bzw. des neuen Semesters an: Montag 18.09. 9:00 – 12:00 Amalie (Anthro MSc, VNK MSc; Lehramt BEd), Johanna (Zoo BSc.), Kenneth (Zoo BSc; Erasmus)…

Weiterlesen…

Semester closing Althanstraße 30.06.2017

Wie auch die letzten Jahre laden wir euch zu unserem Semester-Closing auf der Althanstraße ein!
Zusätzlich zur Feier auf der Bohrgasse wollen wir auch am UZA 1 im Zwischenraum wieder einen gemütlichen Semesterausklang veranstalten.

Für Getränke und Snacks wird gesorgt (wir bitten um einen Soli beitrag).

Wann und wo?
Zwischenraum UZA 1 & 2
30.06. von 16:00-22:00 Uhr

Kommt vorbei und nehmt eure Freunde mit, wir freuen uns auf euch! 😀

Hörsaallernnacht 2.0

Liebe Studis,

Prüfungen kommen immer näher und deshalb veranstalten wir für euch Topmotivierte am Mittwoch, den 21. Juni, wieder unter dem Motto #primetimestudytime eine Lernnacht im Hörsaal 2 (UZA 1, Althanstraße 14) von 20:15 bis um 1:30 in der Früh.

Für Knabberzeugs (süß und salzig) und verschiedene Teesorten wird gesorgt. Auch habt ihr die Möglichkeit Koffein durch Mate (Solibeitrag von 1€) aufzutanken.
Aber ihr könnt natürlich auch eure eigene Jause mitbringen 😉 .

Falls ihr mal eine Lernpause oder ein paar Minuten zum Plaudern braucht, könnt ihr jederzeit in unserem Kammerl, das wir die ganze Nacht offen haben, nebenan vorbeischauen.

Wichtige Infos:

• Eintritt ist bis 1:30 in der Früh möglich.

• Achtung: Lernnacht findet unter der Woche statt; wir werden vorne Fahrpläne zu den Linien: D, 5, U6 und U4 bereithalten. Für andere Fahrpläne können wir euch gern Auskunft geben.

• Ruhige Lernzone: wenn ihr reden müsst, tut dies bitte leise (Flüsterton) und stört bitte niemand anderen, damit auch ihr nicht gestört werdet (oder geht in unser offenstehendes Kammerl).

• Beim Verlassen des Hörsaals bitten wir euch alles wieder mitzunehmen, was ihr mitgebracht habt (inkl. Sackerl, Flaschen Mist etc.)

Wir freuen uns auf zahlreiche, lerneifrige Studierende, die mit uns die Lernnacht im Biozentrum verbringen möchten :),

Liebe Grüße
eure STV Biologie

Erstsemestrigentutorium – Call for Tutor_innen!


Auch im Wintersemester 2017/18 veranstaltet die Studienvertretung Biologie wieder ein Tutorium, um Erstsemestrigen den Einstieg ins Studium zu erleichtern. Neben den wichtigsten Uni-„Überlebenstipps“ sowie dem Zurechtfinden in Wien und an dem “neuen Ort der Uni”, soll das Kennenlernen zukünftiger Kommiliton_innen auch nicht zu kurz kommen.
Damit ihr einen ersten Eindruck bekommt, was euch als Tutor_in erwartet, sowie zum Beantworten aller eurer etwaigen Fragen, veranstalten wir am 12. Juni um 19:00 im Hörsaal 2 vom UZA 1 einen Infoabend.

Um euch interessierte zukünftige Tutor_innen auf das (an-)leiten einer Gruppe vorzubereiten, und euch Ideen zu geben, was ihr so alles unternehmen könnt, wollen wir dann Mitte September gemeinsam ein Wochenende verbringen. (Genaue Daten folgen!)

Podiumsdiskussion Konrad Lorenz

Für seine Erkenntnisse im Bereich der Verhaltensforschung und Beobachtungen an Graugänsen ist Konrad Lorenz über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt. Seine Arbeiten, vor allem zu Verhaltensmustern und Instinkthandlungen, sind auch heute noch von wissenschaftlicher Relevanz. Gemeinsam mit Nikolaas Tinbergen und Karl von Frisch wurde er 1973 mit dem Nobelpreis geehrt. Er erhielt insgesamt zehn Ehrendoktorwürden – jene der Uni Salzburg wurde ihm allerdings 2015 wieder entzogen. Der Senat der Uni Salzburg führte in seiner Begründung Konrad Lorenz‘ Aufnahmegesuch an die NSDAP an, in dem er sich selbst als „schon immer [währenden] Nationalsozialist”, der eine “erfolgreiche Werbetätigkeit betrieb” bezeichnete und schrieb, dass seine “ganze wissenschaftliche Lebensarbeit […] im Dienste nationalsozialistischen Denkens” stehe.

Weiterlesen…