1.März – Transnationaler Migrant_innenstreik

Transnationaler MigrantInnenstreik 2012Inspiriert von Massenprotesten in den USA, hat sich der 1.März in mehreren europäischen Ländern als antirassistischer Aktionstag etabliert. An diesem Tag sollen Migrant_innen als politische Subjekte auftreten und sich gemeinsam gegen die herrschenden Politiken der Ausbeutung und Diskriminierung zur Wehr setzen.

In Österreich fand der Transnationale Migrant_innenstreik 2012 bereits zum zweiten Mal statt. Das Programm umfasste u.a. mehrere kleinere Kundgebungen sowie dezentrale Aktionen und ein Fest. Das Vorbreitungsplenum ist für alle Interessierten offen. Mehr Informationen unter: http://1maerz-streik.net