Globalisierung und Lokalisierung

Methoden der KSA, Anwendungsorientierte Forschungsfelder, Aktuelle Themen der KSA, Regionale Schwerpunkte

Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon 041 » 8. März 2010 19:48

Hallo

Konnte heute leider bei dem ersten VO Termin von Heidi Weinhäupl nicht anwesend sein :(
Was hab ich denn so verpasst? Hat sie etwas über die Prüfung und der Pflichtliteratur gesagt ?

Danke , freu mich auf Infos :D
041
New User
 
Beiträge: 26
Registriert: 3. Dezember 2008 10:14

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon inc » 8. März 2010 23:36

Folien von der heutigen VO gibts im Handapparat, dort findest auch die Pflichtliteratur. Prüfung findet in der letzten Einheit statt und es besteht auch die Möglichkeit in der Gruppe eine VO-Einheit abzuhalten, womit man sich schon 40% der Note verdienen kann, oder so irgendwie :-) aber es steht e alles auf den Folien
inc
Babelfish
 
Beiträge: 171
Registriert: 7. August 2007 10:18

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon 041 » 11. März 2010 12:45

Danke für die Infos :D
041
New User
 
Beiträge: 26
Registriert: 3. Dezember 2008 10:14

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon chrystle » 17. März 2010 15:19

hallo allerseits,

ich hab leider wg anderen prüfungen die 1.+2. einheit nicht besuchen können. ich hab schon gelesen, dass es die folien im handapparat zu kopieren gibt, bin aber persönlich immer schon ein fan von mitschriften gewesen, wenn´s um erfassen des inhaltes geht ;)
deshalb wollt ich fragen ob irgendwer von denen, die anwesend waren und mitgeschrieben haben, mir entweder netter weise die mitschrift schicken (christine_fischel@yahoo.co.uk) oder aber zum kopieren borgen würde?

vielen dank im voraus,
lg christl
man muss noch chaos in sich haben, um einen tanzenden stern gebären zu können (nietzsche)
Benutzeravatar
chrystle
Babelfish
 
Beiträge: 146
Registriert: 15. Dezember 2008 21:35

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon wuselchen » 13. April 2010 17:37

hallo!
ich konnte leider den ganzen märz über die vorlesung nicht besuchen und wollte auch um eine mitschrift dieser einheiten bitten!
wär jemand so lieb?! bin sonst eine brave vorlesungsgeherin und werde mich bei bedarf auch gerne revanchieren :D
a0510424@unet.univie.ac.at
vielen dank schon mal!!!
lg!
grab ein Loch, schrei hinein, grab es zu!
Benutzeravatar
wuselchen
Gefräßiger Plapperkäfer von Traal
 
Beiträge: 360
Registriert: 9. November 2006 12:07

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon wuselchen » 10. Juni 2010 19:19

die prüfung ist nicht mehr weit und ich würde mich echt seeeehr freuen, wenn wer die mitschriften vom märz spenden könnte!!! :D
LG
grab ein Loch, schrei hinein, grab es zu!
Benutzeravatar
wuselchen
Gefräßiger Plapperkäfer von Traal
 
Beiträge: 360
Registriert: 9. November 2006 12:07

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon chrystle » 24. Juni 2010 08:21

liebe leute!

war den wirklich NIEMAND in den ersten beiden einheiten anwesend und würde mir seine mitschrift schicken? niemand? ich würd mir auch eine kopie machen von handschriftlichen notizen - bin morgen sowieso nochmal auf der uni. grad in den ersten einheiten wurde der hannerz besprochen, und die folien sind leider nicht sooooo selbsterklärend..

wäre WIRKLICH WIRKLICH dankbar und könnte mich auch revanchieren mit vielen vielen anderen mitschriften, literaturzusammenfassungen, etc...
man muss noch chaos in sich haben, um einen tanzenden stern gebären zu können (nietzsche)
Benutzeravatar
chrystle
Babelfish
 
Beiträge: 146
Registriert: 15. Dezember 2008 21:35

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon walari » 27. Juni 2010 12:11

liebe kollegInnen,

ich hab bei der vorlesung leider öfter gefehlt (arbeit) und blick beim stoff leider noch nicht ganz durch. einen wichtigen teil der prüfung macht ja die frage nach einem bsp., das wir dann mit 2 theorien bearbeiten sollen, aus.
wär euch echt dankbar wenn ihr ein bsp. kurz erläutern könntet. also thema und welche theorien ihr da wie anwendets.
außerdem, wie genau müssen wir das bsp. erklären? also geschichtlicher hintergrund usw.

also vielen vielen dank schon im vorhinein, das wär mir echt eine hilfe um abzuchecken ob ichs eh verstanden hab :)
walari
New User
 
Beiträge: 35
Registriert: 2. Juni 2006 22:54

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon inc » 27. Juni 2010 13:33

ein teil der prüfung ist ein beispiel mit theoriebezügen? können wir uns das selber aussuchen? was hat sie noch zur prüfung gesagt? - war in der letzten einheit nicht da. lg
inc
Babelfish
 
Beiträge: 171
Registriert: 7. August 2007 10:18

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon walari » 27. Juni 2010 15:41

also sie hat gemeint die fragen die sie geben könnte sind zb:

-) Vor- und Nachteile 2 Globalisierungstheoretiker anhand eines ausführlichen Bsp. darstellen
vgl. wer funktioniert wo besser oder schlechter – Stärken und Schwächen anhand verschiedener Ansätze besser sichtbar

-) Kritik an Appadurai anhand Jonathan Friedman?

-) Kritik an Appadurai anhand Hannerz?

-) Hannerz aus Sicht von Appadurai

-) Raumkonzept von Castells und Kritik aus Sicht von Doreen Massey; Kritik aus Sicht von Knut Nustad

-) einzelne Ansätze
zb Rahmen von Hannerz um Asymmetrien darzustellen

-) Vernetzen welchen Ansatz warum

-) Eriksen. Debatte zur Globalisierung in KSA beschreiben

-) scapes von Appadurai – Kritik von Haugerud, Edelman

-) Tourismus – Konstruktion von Raum

-) wichtigste Grundsätze der neoliberalen (Bildungs-)Politik
walari
New User
 
Beiträge: 35
Registriert: 2. Juni 2006 22:54

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon inc » 27. Juni 2010 16:48

danke fürs reinstellen der fragen; aber irgendwie macht mir das grad panik, weil ich keine mitschrift habe und ich aber manche fragen nicht anhand von folien und literatur beantworten kann.
kann mir jmd dabei weiterhelfen:

-) Kritik an Appadurai anhand Hannerz?

-) Hannerz aus Sicht von Appadurai

lg
inc
Babelfish
 
Beiträge: 171
Registriert: 7. August 2007 10:18

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon inc » 27. Juni 2010 17:11

und kritik aus sicht von nustad an castells? in seinem text wird castells überhaupt nicht erwähnt... ahhh
inc
Babelfish
 
Beiträge: 171
Registriert: 7. August 2007 10:18

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon walari » 27. Juni 2010 17:17

ich hab da leider selbst noch nicht überall den durchblick.
aber zu nustad- der kritisiert ja prinzipiell die lokal-global dichotomie. das kann man dann ja überall anwenden, auch wenn ers selber in seinem text nicht erwähnt!!?!
walari
New User
 
Beiträge: 35
Registriert: 2. Juni 2006 22:54

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon inc » 27. Juni 2010 17:29

stimmt da hast du recht!; er kritisiert anscheinend die gesamte globalisierungsdebatte und ihre lokal-global dichotomie..
und könnte man bei der kritik masseys an castells schreiben, dass sie das statische konzept von raum kritisiert, da für sie sich diese überschneiden, widersprechen ect.; also nicht so entkoppelt wie castells "raum der orte" ?
inc
Babelfish
 
Beiträge: 171
Registriert: 7. August 2007 10:18

Re: Globalisierung und Lokalisierung

Beitragvon walari » 27. Juni 2010 19:05

ja das klingt für mich ziemlich plausibel :)

hast du vlt schon etwas zur kritik von edelman an appadurai gefunden?
ich hab in erinnerung, dass sie erwähnt hat, dass er die financescapes nicht so genau ausführt und dass das oft kritisiert wurde. aber auch von den zwein??
walari
New User
 
Beiträge: 35
Registriert: 2. Juni 2006 22:54

Nächste

Zurück zu Aufbauphase

Ethnomitschriften

 • Upload 1: Denkweisen von Werner ZIPS • Sommersemester 2014 • 19. Juli 2014 11:06
 • Upload 2: Kolonialismus, Rassismus und Ethnizität von Ulrike DAVIS-SULIKOWSKI • Sommersemester 2014 • 25. Juni 2014 10:19
 • Upload 3: Anthropologische Migrationsforschung von Christa MARKOM • Sommersemester 2014 • 23. Juni 2014 07:21
 • Update 1: Anthropologie der Mythen von Elke MADER • Sommersemester 2010 • 9. März 2014 21:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste