Aktuelle Zeit: 25.07.2014, 14:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 26.12.2009, 9:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006, 14:13
Beiträge: 229
Wohnort: Wien
Hat jemand Tipps für schaffbare Germanistik Prüfungen? Da ich momentan dringend 4 SWS brauche wäre es für mich äußerst interessant, vor allem da ja einige Professoren mündlich in ihrer Sprechstunde prüfen. Hat jemand da vll. Tipps was schaffbar ist und wo man dazu vll. Lernunterlagen findet?


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 02.01.2010, 17:02 
Offline

Registriert: 24.10.2009, 12:28
Beiträge: 11
hi!

sag mal hast du bis dato schonwas herausgefunden zwecks prüfungen mit skripten? hier kommt meist irgendwie kein input, scheinbar zu wenige leute die auch germ machen.. :-(


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 02.01.2010, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006, 14:13
Beiträge: 229
Wohnort: Wien
leider nicht :(, habe neulich mit einer "germanistin"^^, gesprochen, die konnte mir aber leider gar nicht weiterhelfen. Ich werde jetzt einfach mal schauen wer mündlich prüft und ob es zu denjenigen ein Skript zum Kaufen gibt und halt hoffen, dass es schaffbar ist. Alternative Anlizistik ist wohl auch nicht, da habe ich auch jemanden gefragt, die meinte es würde da kaum mündliche Prüfungen zu freien Terminen geben :(.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 04.01.2010, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 19:33
Beiträge: 686
Hier findet man die aktuellen Germ-Prüfungen:
http://germanistik.univie.ac.at/lehrver ... ngstermine
Allerdings sind hier nicht alle Profs vertreten.

Ad Skripten: Prof. Reichert ist immer ein heißer Tip. Seine Skripten bekommt man im Facultas und auch in seinem Sekretariat. Ansonsten ist es eigentlich eher unüblich, dass es Skripten gibt.
Bezüglich Mitschriften: die meisten Germlinge sind sehr nett und geben ihre her, wenn man lieb fragt.
Sehr viele Infos findet man auch im Germanistik-Forum (binnen kurzer Zeit wird auch hier auf Anfragen geantwortet).
http://forum.narrenschiff.org/

_________________
YEAH Baby!


(Truly great madness cannot be achieved without significant intelligence)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 04.01.2010, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006, 14:13
Beiträge: 229
Wohnort: Wien
Danke gloomy! Reichert habe ich auch gestern entdeckt, er bietet auf seiner HP einerseits gleichmal das Buch zum Download, andererseits ein Skript für eine ältere VO, hier der Link zur HP wo alles sehr gut erklärt wird:

http://homepage.univie.ac.at/hermann.reichert/

gerade die Prüfung zu - Kommunikationsmodelle von ‚Selbstgespräch‘ und ‚Lüge‘ - klingt für mich sehr interessant bzw. bin ich schon beim Lesen des Buches.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 05.01.2010, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 19:33
Beiträge: 686
msgX hat geschrieben:
gerade die Prüfung zu - Kommunikationsmodelle von ‚Selbstgespräch‘ und ‚Lüge‘ - klingt für mich sehr interessant bzw. bin ich schon beim Lesen des Buches.


Die Prüfung habe ich auch gemacht. Es werden einige PKW relevante Aspekte angesprochen, allerdings alles nur sehr oberflächlich. Zudem ist diese VO mehr als 10 Jahre alt und ergo nicht gerade auf dem letzten Stand der Wissenschaft, zB spricht Reichert in seinem Skript/Buch von einem Versuch aus Mitte der 80er, da musste ich sehr beim Lesen schmunzeln.
Wenn man ein wenig Ahnung vom Thema hat, ist die Prüfung recht leicht.
Allerdings muss man beim Reichert auch ein wenig aufpassen: er macht immer 2 Gruppen zu je 2 Fragen, manchmal ist eine Frage einfach nur schwer, oder behandelt ein Randgebiet und dann hat man ein Problem wenn man von 2 fragen eine nicht beantworten kann. Er ist aber sehr fair bei der Benotung, und die Note ist innerhalb von 1-2 Wochen da.
Ich empfehle auf jedem Fall im Germforum im entsprechenden Thread die Prüfungsfragen nachzulesen.

_________________
YEAH Baby!


(Truly great madness cannot be achieved without significant intelligence)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 16.03.2010, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.09.2004, 18:44
Beiträge: 847
Wohnort: Da & Dort
reichert is super und absolut empfehlenswert!

_________________
"Ich weiß, man kann mich unmöglich vergessen, sich aber nur sehr schwer an mich erinnern."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 18.03.2010, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2006, 8:58
Beiträge: 325
nächste woche ist eine prüfung über frauenmystik, soll recht einfach sein..

_________________
pumpkin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 18.03.2010, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2006, 8:58
Beiträge: 325
da gibts das skript zur prüfung, die is am freitag...

http://rapidshare.com/files/361432359/V ... mystik.pdf

_________________
pumpkin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 19.03.2010, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 19:33
Beiträge: 686
cindriella hat geschrieben:
nächste woche ist eine prüfung über frauenmystik, soll recht einfach sein..


Ist relativ einfach, wenn man vom Fach ein wenig Ahnung hat. Prüfungen aus der älteren deutschen Literatur würde ich nicht immer empfehlen (für fachfremde)...

_________________
YEAH Baby!


(Truly great madness cannot be achieved without significant intelligence)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 02.06.2010, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2009, 10:10
Beiträge: 43
Ich hab den Artusroman bei Reichert gemacht. Auch sehr einfach und das Skript liest sich wie ein Märchenbuch ^^


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanistik Prüfungen - Tipps
BeitragVerfasst: 14.07.2010, 21:59 
Offline

Registriert: 10.10.2006, 20:18
Beiträge: 52
Wohnort: 1070
hallo...ich habe das gleiche problem. brauche unbedingt zumindest eine VO aus der germanistik, die ich im herbst machen kann. artusroman aus dem ws hab ich schon geschrieben. hat wer vorschläge? wäre sehr dankbar.

_________________
Nur weil einer aus dem Rahmen fällt heißt das noch lange nicht, dass er vorher im Bilde war.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de