Aktuelle Zeit: 23.10.2014, 3:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 26.01.2011, 23:53 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 11:44
Beiträge: 187
hallo,
habe im forum nach brauchbaren infos zu bildungspsychologie gesucht aber leider nichts gefunden

hat jemand aktuelle infos zum inhalt, prüfungsmodalität, etc.???

lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 9:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2006, 12:51
Beiträge: 263
Wohnort: Wien
Prüfung zu Bildungspsychologie I ist morgen 16 Uhr. Alle Folien zum Thema online auf Moodle (Freischaltung erforderlich). Prüfung besteht offenbar aus MC Fragen, mit Ausnahme von 2-3 Lückentext-Fragen bzw. kurzen Aufzählungen. Mehr weiß ich im Moment auch nicht - wird sich dann morgen zeigen :-)

_________________
Es ist notwendig, daher ist es möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 10:52 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 11:44
Beiträge: 187
thx für die info ... naja da die prüfung morgen schon stattfindet würd ichs vlt. im märz versuchen

wäre toll wenn du nach der prüfung mehr infos weitergeben könntest :-)

kann man sich dafür für moodle noch freischalten lassen?

lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 27.01.2011, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2006, 12:51
Beiträge: 263
Wohnort: Wien
nat86 hat geschrieben:
wäre toll wenn du nach der prüfung mehr infos weitergeben könntest :-)


werd ich machen!

nat86 hat geschrieben:
kann man sich dafür für moodle noch freischalten lassen?


probiers mal hier (ganz nach unten scrollen) http://online.univie.ac.at/vlvz?titel=b ... extended=Y

_________________
Es ist notwendig, daher ist es möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 28.01.2011, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2006, 12:51
Beiträge: 263
Wohnort: Wien
nat86 hat geschrieben:
wäre toll wenn du nach der prüfung mehr infos weitergeben könntest


Man hat für die Prüfung 45 Minuten Zeit. Im Prinzip steht alles, was gefragt wird auf den Folien. Es gib insgesamt 20 Fragen, 18 davon sind MC (wobei immer nur EINE Antwortalternative richtig ist), die 2 anderen waren offen (aber keine Langfragen nur lediglich in Form von Aufzählungen).

Die Prüfung war sehr leicht zu bewältigen, wenn man die Folien gelernt hat.

Hoffe, ich konnte helfen.
LG

_________________
Es ist notwendig, daher ist es möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 28.01.2011, 18:48 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 11:44
Beiträge: 187
das hört sich nach einer leicht zu bewältigenden prüfung an :-)

wie sieht es mit dem umfang des stoffes aus?
ist neben den folien noch weitere literatur zu lernen?

hast du vlt. eine mitschrift? könnte dir im gegenzug auch gerne was schicken - sofern ich was habe, dass du brauchen könntest :-)

danke nochmal, lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 28.01.2011, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2006, 12:51
Beiträge: 263
Wohnort: Wien
nat86 hat geschrieben:
wie sieht es mit dem umfang des stoffes aus?
ist neben den folien noch weitere literatur zu lernen?


Ja, die Prüfung ist leicht zu bewältigen.
Naja, es sind schon einige Folien - aber nicht mehr, als sonst auch in den meisten LV's - dafür gibt's keine Zusatzliteratur (es sei denn du bist übermotiviert, dann kannst du die Texte lesen, waren aber zumindest für die heutige Prüfung nicht notwendig)

nat86 hat geschrieben:
hast du vlt. eine mitschrift? könnte dir im gegenzug auch gerne was schicken - sofern ich was habe, dass du brauchen könntest :-)


Ich selbst hab leider keine Mitschrift, weil ich nie in der Vorlesung war. Hab nur die Folien gelernt und das war mehr als ausreichend, wie ich finde.

LG

_________________
Es ist notwendig, daher ist es möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 28.01.2011, 22:21 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 11:44
Beiträge: 187
ok super, das hört sich gut an :wink: ... thx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 28.02.2011, 14:03 
Offline

Registriert: 24.01.2008, 21:16
Beiträge: 21
hallo an alle,

könnte mir einer von euch bitte die folien zur bildungspsychologie zukommen lassen - ich war für die vo leider nicht angemeldet!

danke!

susanne.kaff@gmail.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 28.02.2011, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2006, 12:51
Beiträge: 263
Wohnort: Wien
susan hat geschrieben:
hallo an alle,

könnte mir einer von euch bitte die folien zur bildungspsychologie zukommen lassen - ich war für die vo leider nicht angemeldet!

danke!

susanne.kaff@gmail.com


http://online.univie.ac.at/vlvz?titel=b ... extended=Y

Das geht hier immer noch - einfach anmelden!

_________________
Es ist notwendig, daher ist es möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 07.03.2011, 16:34 
Offline

Registriert: 22.11.2009, 15:36
Beiträge: 24
PRÜFUNGSFRAGEN Bildungspsychologie I (WF) 7.3.2011


18 MC Fragen (jeweils 1 von ca. 4 Antwortmögl. richtig), 2 offene (nur aufzählen)
45min

- die prognostische Validität hat bei Auswahlverfahren welche Aufgabe

- LLL beginnt ... (im Kleinkindalter / primärbereich / sekundärbereiche / ...)

- Bildung als formaler Prozess meint ...

- Was gehört nicht zu TZI?
(Antwortmögl. waren zB nur einer darf sprechen, Nebengespräche haben Vorrang, es soll richtig interpretiert werden, ...)

- ein älterer Pianist selektiert seine Musikstücke, lernt diese besonders gut , ... nach welchem Modell handelt er (SOK!)

- informelles Lernen ist ... (Lernen im Beruf / Umschulung bzw. Weiterbildung / ...)

- was zählt zur individuellen Bezugsnorm? (s. Sekundärbereich)

- attributionales Feedback ist... (Bsp. sind aufgezählt)

- Peter (oder wie aiuch immer) hat eine schlechte Schulnote und meint es hat seiner fehlenden Begabung gelegen. Er attributiert ... (variabel / stabil / intern / extern / ...)

- Entwicklungsaufgaben eines Säugling / Kleinkindes sind NICHT... (zB sich im Spiegel zu erkennen / ...)

- zu den kritischen Lebensereignissen (nach Filipp) gehört (Menopause / Arbeitslosigkeit / Auszug v Kindern / ...)

- Was zählt NICHT zu den Empfehlungen des BM (bez. Schulleistungen)

- Zusammenhang von Mechanik & Prakmatik (sind nicht unabh. voneinander / Pragmatik sinkt im höheren EA / ...)

offene Fragen:

- die 3 dimensionen des Strukturmodells aufzählen

- 4 Rubikon-Modell


prüfung war nicht schwer, alle fragen stehen auf den folien oben und waren leicht verständlich formuliert!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 23.03.2011, 20:16 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 11:44
Beiträge: 187
wisst ihr wann man sich für die prüfung am 11.4. anmelden kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bildungspsychologie
BeitragVerfasst: 17.04.2012, 9:27 
Offline

Registriert: 19.01.2011, 19:01
Beiträge: 22
wann beginnt denn LLL??? ich hätte ja eigentlich gesagt ab der geburt bzw ebn im säuglingsalter aber das gabs beiml etzten mal nicht als antwortmöglichkeit!??


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de