Aktuelle Zeit: 25.10.2014, 13:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Prüfungen in der vorlesungsfreien Zeit?
BeitragVerfasst: 10.01.2010, 14:52 
Offline

Registriert: 16.07.2007, 21:00
Beiträge: 66
Hallo,

ich hätte eine Frage zu den Prüfungen zu Step 1,2,3 die zu einem Sammeltermin zusammengefasst wurden, was ich an und für sich schon ziemlich seltsam finde, da der Prüfungsstoff und der Leseumfang ja sehr umfagreich sind. Da hat man dann drei Stunden zeit, um alle drei Prüfungen zu schreiben, was ich eigentlich extrem anstrengend finde und so auch noch nie erlebt habe.
Was mich aber interessieren würde: Der erste Termin findet am 1.2. der zweite Termin am 14.2. statt, also in der vorlesungsfreien Zeit. Ist das studienrechtlich o.k. bzw. besteht ein Unterschied zwischen Ferien und vorlesungsfreier Zeit?
Immerhin soll es ja auch Leute geben, die in den Semesterferien arbeiten, ein Praktikum machen, oder man glaubt es kaum: verreisen.

Und: Sind Steps überhaupt Vorlesungen? Denn es gibt ja ausschließlich zwei Termine, bei ein Vo müsste es doch aber 4 geben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prüfungen in der vorlesungsfreien Zeit?
BeitragVerfasst: 10.01.2010, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2008, 21:30
Beiträge: 1640
Wohnort: dort wo`s Frischfleisch gibt!
rita reinbrecht hat geschrieben:
ich hätte eine Frage zu den Prüfungen zu Step 1,2,3 die zu einem Sammeltermin zusammengefasst wurden, was ich an und für sich schon ziemlich seltsam finde, da der Prüfungsstoff und der Leseumfang ja sehr umfagreich sind. Da hat man dann drei Stunden zeit, um alle drei Prüfungen zu schreiben, was ich eigentlich extrem anstrengend finde und so auch noch nie erlebt habe.

Die Module wurden wahrscheinlich deshalb eingeführt um die Knock-Out-Rate zu heben. Das gibt es in viele Studiengängen teilweise mit viel mehr und schwierigerem Prüfungsstoff.
rita reinbrecht hat geschrieben:
Was mich aber interessieren würde: Der erste Termin findet am 1.2. der zweite Termin am 14.2. statt, also in der vorlesungsfreien Zeit. Ist das studienrechtlich o.k.

Ähm, warum sollte es nicht ok sein?
rita reinbrecht hat geschrieben:
bzw. besteht ein Unterschied zwischen Ferien und vorlesungsfreier Zeit?

Auf der Uni Wien scheinbar nicht :roll: Auf der WU kann man beispielsweise mit der Oster- Winter- und Sommeruni zumindest 10 Monate im Jahr Vorlesungen besuchen.
rita reinbrecht hat geschrieben:
Immerhin soll es ja auch Leute geben, die in den Semesterferien arbeiten, ein Praktikum machen, oder man glaubt es kaum: verreisen.

Waren das jetzt deine Argumente weshalb es dich stört, dass in Februar Prüfungen abgehalten werden können? Es gibt sogar Menschen, man glaubt es kaum, die unter dem Semester arbeiten gehen und Praktika besuchen. Dass den Prüfungsverantwortlichen deine Urlaubpläne dabei ziemlich egal sind, braucht dich auch weniger zu wundern.

_________________
Täglich aufs Neue kämpfen Bulimi-Susi und Hasch-Hans gegen den blinden, schwulen Kater TimTim!

Nimm das Leben nicht zu ernst, du kommst da eh nicht lebend raus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prüfungen in der vorlesungsfreien Zeit?
BeitragVerfasst: 10.01.2010, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2004, 11:20
Beiträge: 6315
Wohnort: Wien - OÖ
Der Prüfungstermin in den Ferien ist ein Entgegenkommen des Instituts. Der ist nämlich dazu da, dass Leute, die beim 1. Termin durchfallen oder krank sind, nicht automatisch ein Jahr verlieren sondern zum 2. Termin antreten können und trotzdem noch die Chance haben, im SoSe weiterstudieren zu dürfen. Wenn der 2. Termin auf März verschoben werden würde (wie's bisher immer/meistens der Fall war), dann hätten Leute die den 1. Termin nicht bestanden haben oder aus einem anderen Grund nicht an der Prüfung teilnehmen konnten automatisch ein Jahr verloren und könnten erst im SoSe des nächsten Jahres das Modul B machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prüfungen in der vorlesungsfreien Zeit?
BeitragVerfasst: 15.01.2010, 7:40 
Offline

Registriert: 18.09.2007, 17:06
Beiträge: 368
Wohnort: Wien
Hm ich finde, muss ich sagen, diese drei Prüfungen an einem Tag jetzt nicht soooo schlimm.
Ich mein, mir passierts im Studium öfter, dass Prüfungen (mit mehr Stoff) auf den gleichen Tag fallen - und gerade bei den STEPS passt ja der Stoff aller drei VOs inhaltlich recht gut zusammen und ist auch aufeinander aufbauend.
Klar ist's für die Studenten ein Stress, da geb ich dir recht, aber mehrere Prüfungen an einem Tag zu haben, ist auch später im Studentenleben keine Seltenheit. Ich sehs immer so: Wenn man mehrere an einem, bzw. an zwei aufeinanderfolgenden Tagen hat, dann hat man es wenigstens gleich hinter sich :mrgreen:

_________________
Life is music
Play it louder ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de