Aktuelle Zeit: 01.10.2014, 21:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 20.05.2009, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2005, 13:43
Beiträge: 1137
Ich möchte hier ein bestimmtes Thema ansprechen, um mal zu sehen, ob das von anderen Leuten auch schon beobachtet wurde!

Ich wohne in Simmering und da beobachte ich nun schon seit ich hier wohne (fast zwei Jahre), dass sich eine Person sehr viel Mühe macht, das Wartehäuschen der Straßenbahn-Haltestelle mit Zeitungsausschnitten zu bekleben! Es handelt sich dabei selbstverständlich nicht um irgendwelche Zeitungsausschnitte! Meistens sind sie aus Krone, Heute oder Österreich und es handelt sich immer wieder um Berichte über Ausländer, Asylanten und/oder Immigranten, die ein Verbrechen begangen haben (meistens Einbrüche/Diebstahl)! Interessant war die Wandlung! Zu Beginn wurden die kleinen Artikel einfach angeklebt, dann begann die Person bestimmte Details im Artikel zu unterstreichen (z.B. die Nationalität der Täter)! Mittlerweile ist die Person dazu übergegangen, auch Kommentare beizufügen wie z.B. "selbstverständlich schon wieder Ausländer" etc.!

Kennt ihr sowas? Habt ihr das schon mal in Wien (oder in einer anderen Stadt) gesehen? Gibt es dazu vielleicht sogar Studien? Ich muss zugeben, dass mich dieses Verhalten extrem fasziniert! Wie tickt die Person, die sowas macht?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 24.05.2009, 13:16 
Offline
AdministratorIn
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2002, 18:09
Beiträge: 2533
Wohnort: Wien
*MAMUNIA* hat geschrieben:
Ich möchte hier ein bestimmtes Thema ansprechen, um mal zu sehen, ob das von anderen Leuten auch schon beobachtet wurde!

Ich wohne in Simmering und da beobachte ich nun schon seit ich hier wohne (fast zwei Jahre), dass sich eine Person sehr viel Mühe macht, das Wartehäuschen der Straßenbahn-Haltestelle mit Zeitungsausschnitten zu bekleben! Es handelt sich dabei selbstverständlich nicht um irgendwelche Zeitungsausschnitte! Meistens sind sie aus Krone, Heute oder Österreich und es handelt sich immer wieder um Berichte über Ausländer, Asylanten und/oder Immigranten, die ein Verbrechen begangen haben (meistens Einbrüche/Diebstahl)! Interessant war die Wandlung! Zu Beginn wurden die kleinen Artikel einfach angeklebt, dann begann die Person bestimmte Details im Artikel zu unterstreichen (z.B. die Nationalität der Täter)! Mittlerweile ist die Person dazu übergegangen, auch Kommentare beizufügen wie z.B. "selbstverständlich schon wieder Ausländer" etc.!

Kennt ihr sowas? Habt ihr das schon mal in Wien (oder in einer anderen Stadt) gesehen? Gibt es dazu vielleicht sogar Studien? Ich muss zugeben, dass mich dieses Verhalten extrem fasziniert! Wie tickt die Person, die sowas macht?


Nein, hab sowas noch nirgends gesehen, aber in Simmering überrascht mich sowas nicht. Die Person tickt genauso, wie die Leserbriefschreiber in der Kronenzeitung, die auch jüngst im Bürgerforum zu sehen waren. Ältere Leute, die sonst nicht viel zu tun haben und ihre volle Aufmerksamkeit besagten Medien widmen und offenbar eine fixe Idee haben, in deren Verbreitung sie eine Aufgabe für sich gefunden haben. Auf das Alter deutet auch hin, dass die Person technisch nicht gerade am neuesten Stand ist, was Medientechnologien angeht.
Ein paar Einzelkämpfer kann man belächeln, aber wehe wenn die sich über Facebook vernetzen und anfangen systematisch in ganz Wien die Wartehäuschen zu bespielen...

_________________
http://www.textfeld.ac.at
wissen:vernetzen:publizieren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 24.05.2009, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2004, 11:20
Beiträge: 6315
Wohnort: Wien - OÖ
Im Wartehäuschen beim IKEA Nord hab ich das auch schon gesehen. Allerdings war es nicht vollgeklebt, dort sind nur 3-4 Artikel gehangen. Worum es in denen ging, weiß ich nicht mehr, aber es ist mir auch aufgefallen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 24.05.2009, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2005, 13:43
Beiträge: 1137
Thomas_Mueller hat geschrieben:
*MAMUNIA* hat geschrieben:
Ich möchte hier ein bestimmtes Thema ansprechen, um mal zu sehen, ob das von anderen Leuten auch schon beobachtet wurde!

Ich wohne in Simmering und da beobachte ich nun schon seit ich hier wohne (fast zwei Jahre), dass sich eine Person sehr viel Mühe macht, das Wartehäuschen der Straßenbahn-Haltestelle mit Zeitungsausschnitten zu bekleben! Es handelt sich dabei selbstverständlich nicht um irgendwelche Zeitungsausschnitte! Meistens sind sie aus Krone, Heute oder Österreich und es handelt sich immer wieder um Berichte über Ausländer, Asylanten und/oder Immigranten, die ein Verbrechen begangen haben (meistens Einbrüche/Diebstahl)! Interessant war die Wandlung! Zu Beginn wurden die kleinen Artikel einfach angeklebt, dann begann die Person bestimmte Details im Artikel zu unterstreichen (z.B. die Nationalität der Täter)! Mittlerweile ist die Person dazu übergegangen, auch Kommentare beizufügen wie z.B. "selbstverständlich schon wieder Ausländer" etc.!

Kennt ihr sowas? Habt ihr das schon mal in Wien (oder in einer anderen Stadt) gesehen? Gibt es dazu vielleicht sogar Studien? Ich muss zugeben, dass mich dieses Verhalten extrem fasziniert! Wie tickt die Person, die sowas macht?


Nein, hab sowas noch nirgends gesehen, aber in Simmering überrascht mich sowas nicht. Die Person tickt genauso, wie die Leserbriefschreiber in der Kronenzeitung, die auch jüngst im Bürgerforum zu sehen waren. Ältere Leute, die sonst nicht viel zu tun haben und ihre volle Aufmerksamkeit besagten Medien widmen und offenbar eine fixe Idee haben, in deren Verbreitung sie eine Aufgabe für sich gefunden haben. Auf das Alter deutet auch hin, dass die Person technisch nicht gerade am neuesten Stand ist, was Medientechnologien angeht.
Ein paar Einzelkämpfer kann man belächeln, aber wehe wenn die sich über Facebook vernetzen und anfangen systematisch in ganz Wien die Wartehäuschen zu bespielen...


Also ich muss doch schon sehr bitten! :lol: :wink:

Die Person scheint mir auf jeden Fall ein starkes Mitteilungsbedürfnis zu haben, das die Person im eigenen sozialen Umfeld (sofern vorhanden) nicht ausleben kann! Nur frage ich mich, warum die Person nicht einfach auch Leserbriefe schreibt! Vielleicht hat sie es sogar getan, aber die Briefe wurden nicht gedruckt! Gut, dass du die Leserbriefe angesprochen hast, denn es waren auch schon einmal solche aufgeklebt!

Ich bin total fasziniert! :oops:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 24.05.2009, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2005, 13:43
Beiträge: 1137
Kaa hat geschrieben:
Im Wartehäuschen beim IKEA Nord hab ich das auch schon gesehen. Allerdings war es nicht vollgeklebt, dort sind nur 3-4 Artikel gehangen. Worum es in denen ging, weiß ich nicht mehr, aber es ist mir auch aufgefallen...


Vielleicht habe ich mit "vollgeklebt" etwas übertrieben oder ein falsches Bild vermittelt! Das Wartehäuschen ist selbstverständlich nicht unter Papierschnippsel verschwunden, sondern es sind auch hier immer wieder 5 - 6 Artikel; jedoch so oft ich hinkomme, sind es immer neue!

Ich habe mir sogar schon überlegt über diese Form der Mediennutzung mit der Person in Kontakt zu treten z.B. indem ich einen Artikel über ein Verbrechen, das ein Österreicher begangen hat, aufklebe! :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 25.05.2009, 10:52 
Offline
AdministratorIn
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2002, 18:09
Beiträge: 2533
Wohnort: Wien
*MAMUNIA* hat geschrieben:

Ich habe mir sogar schon überlegt über diese Form der Mediennutzung mit der Person in Kontakt zu treten z.B. indem ich einen Artikel über ein Verbrechen, das ein Österreicher begangen hat, aufklebe! :lol:


Unbedingt!

_________________
http://www.textfeld.ac.at
wissen:vernetzen:publizieren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 25.05.2009, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2007, 18:35
Beiträge: 243
Wär doch ein nettes Thema für eine Übung in HF oder TV... eine kleine Reportage über den Typen.

_________________
http://www.nacaseven.com
http://www.sliceoflife.at


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 25.05.2009, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2005, 13:43
Beiträge: 1137
nacaseven hat geschrieben:
Wär doch ein nettes Thema für eine Übung in HF oder TV... eine kleine Reportage über den Typen.



Oder die Typin! :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 27.05.2009, 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2003, 19:27
Beiträge: 10905
um noch mehr aufmerksamkeit zu schenken?? numjo..

_________________
gegen höhere schweinemächte sollte es versicherungen geben! http://www.youtube.com/watch?v=A3CzptgIvcU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 27.05.2009, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2005, 13:43
Beiträge: 1137
Kathrinka hat geschrieben:
um noch mehr aufmerksamkeit zu schenken?? numjo..



Ignorieren sollte man so ein Verhalten in unserer Gesellschaft aber doch auch nicht! :?

Aber wie heißt's so schön in Muttertag: "Es gibt nix schlimmeres als wenn wer g'sehn hat, dass du was g'sehn hast!"

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 29.05.2009, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2005, 13:43
Beiträge: 1137
Heute gab's was zum lachen! Habe im "Heute" eine der unzähligen FPÖ Wahlwerbungen gesehen und was machen die? Die ziehen auch Krone-Artikel heran (da ging es um den Anschlag in dem Tempel der Sikhs in Wien) um ihre Argumente zu untermauern! Sehr sehr spannend! :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 08.06.2009, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2005, 13:43
Beiträge: 1137
Gestern war das Wartehäuschen mit orangen AFP Aufklebern vollgepickt! Dieses Wartehäuschendürfte dürfte eine abgewandelte Form des "Wiener Beobachters" zu sein! :shock:

Ist ja spannend... als Herausgeber der "Wiener Beobachters" wird Mafred Hubral angeführt, dessen Redaktion in der Krausegasse ist... das sind etwa 5 Gehminuten bis zu dem genannten Wartehäuschen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Clipping der etwas anderen Art!
BeitragVerfasst: 30.06.2009, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2009, 15:17
Beiträge: 477
Wohnort: Wien
Du solltest auf jeden Fall eine Untersuchung machen. Du kannst die Meldungen ja dokumentieren und schaun was für Systematik die Person hat, wie oft sie das wechselt, welche Kriterien sie für die Auswahl hat usw. Spannendes Forschungsfeld!

_________________
Engel fliegen, weil sie sich leicht nehmen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de