Aktuelle Zeit: 20.10.2014, 9:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2008, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2005, 10:11
Beiträge: 149
calimero hat geschrieben:

Habe nämlich gehört, dass der 4. Antritt nur mündlich geht.

lg

genau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2008, 13:06 
Offline

Registriert: 14.05.2007, 23:08
Beiträge: 107
Wohnort: Wien
War jemand bei der kommissionellen? Wie läuft das ab? Wäre für ein paar Hinweise dankbar.

_________________
Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2008, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2006, 8:58
Beiträge: 325
ich braucht diesenformationen auch aber nur für step6...

ich fürcht das ich die prüfung diesmal wieder nicht geschafft hab, problem 1: das war schon mein dritter versuch; problem 2: bin schon im toleranz semester und möchte nicht noch eines verlieren wegen der kinderbeihilfe und fürchte nun da die step6 ote noch nicht da ist, das sich das alles nicht mehr ausgeht, da man sich schon am 27.2 für die at´s anmelden muss...

weiß jemand wie schnell man einen termin bekommt und wie die mündliche prüfung aussieht? dauert die wirklich nur 5 minuten?

_________________
pumpkin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2008, 13:14 
Offline

Registriert: 14.05.2007, 23:08
Beiträge: 107
Wohnort: Wien
Probiers nochmal!
War schon jemand bei der komissionellen? Wie läuft das ab? Gleichen sich die Fragen denen der schriftlichen Prüfung?

LG Metis
metis@networld.at

_________________
Jeder Mensch hat ein Recht auf meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.06.2008, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2006, 14:13
Beiträge: 229
Wohnort: Wien
Holen wir mal den Thread nach oben. Also ich hatte heute die "Ehre" eine kommissionelle Prüfung in STEP4 machen zu müssen. Ich fand es jetzt nicht so schlimm wie befürchtet, die Fragen waren jetzt nicht so "böse" gestellt wie in den MC-step4 Anfangszeiten, auch wurden Tipps gegeben, an sich eine eher entspannte Atmosphäre.

Selbstverständlich als leicht würde ich das ganze jetzt auch nicht beurteilen, sprich man sollte schon zu allem was zu sagen haben, und da auch gerne etwas ins Detail, aber ich denke jemand der so eine kommissionelle Prüfung vor sich hat weiß ja dann eh was auf dem Spiel steht.

Für weitere Fragen einfach hier stellen, und puh, ja ich fürchte ich kann mich nicht mehr so ganz erinnern was ich alles gefragt wurde :(. Edit: Und falls der Thread mal irgendwo in ein paar Jahren ausgegraben wird, per Mail fragen geht schneller ^^.


Zuletzt geändert von msgX am 23.09.2008, 9:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2008, 12:56 
Offline

Registriert: 03.05.2007, 22:19
Beiträge: 140
Wohnort: Kosmopolit
ich hatte auch am Dienstag die Ehre in STEP4...

es war wirklich nicht so schlimm!

ich war schätzungsweise 10min drinnen: Erstprüfer war Prof. Vitouch, Zweitprüfer Prof. Lojka und Frau Wippersberger hat Protokoll geschrieben.

Nur Vitouch hat geprüft:

die Fragen waren:

-> repräsentative Stichprobe (-2 Fehlerquellen: Stichprobenfehler und systematischer Fehler)
-> cross-lagged-pannel-study (Hinweis mit dem Video Aggression...)
-> Naive Versuchsperson (Stichwort "lost letters" und vergesst ja nicht das mit der Anonymität zu sagen!!! :wink: )
-> Definition der Irrtumswahrscheinlichkeit


nach einem Jahr ist der Spuk endlich vorbei!
habe bestanden und kann jetzt endlich "studieren" :lol:


viel Glück allen denen es noch bevorsteht!

_________________
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen. [Mark Twain, amerikan. Schriftsteller, 1835-1903]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2008, 22:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 13:38
Beiträge: 891
Meinen Glückwunsch!!

Wenn ich das lese gehe ich morgen zumindest ein kleines bisschen entspannter zum letzten schriftlichen Termin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.11.2008, 11:08 
Offline

Registriert: 24.09.2006, 20:01
Beiträge: 43
Wohnort: 1150 Wien
so hallo alle zusammen...
also ich hoff mir kann hier jemand weiterhelfen. hab jetzt im november die kommissionelle in step 4. meine frage.... was alles ist stoff?
vielleicht gibt es ein paar leute die mir das genau auflisten können, damit ich mir sicher bin, nichts vergessen zu haben. auch interessieren würde mich, ob man das buch zur fragebogenmethode von mummedy auch lernen muss. bei den schriftlichen terminen war es nämlich nie der fall.
dankeschön und schöne woche noch ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.11.2008, 11:01 
Offline

Registriert: 30.09.2007, 22:01
Beiträge: 43
Wohnort: irgendwo am lande ;)
ich hab auch im November...am 28. um 14 Uhr :? :( :?

i hab so angst :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.11.2008, 12:23 
Offline

Registriert: 24.09.2006, 20:01
Beiträge: 43
Wohnort: 1150 Wien
können sich vielleicht einige von euch an die fragen erinnern, die bei der kommissionellen gestellt wurden. 4 wurden schon aufgelistet... wäre toll wenn ihr hier welche posten könntet ;)
danke schon mal...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.11.2008, 17:21 
Offline

Registriert: 19.11.2008, 17:16
Beiträge: 1
Hallo!

Ich hab jetzt im Nov. auch eine kommissionelle, nicht in Step 4, sondern in Step 1!
Hat jemand von euch beim Burkhardt auch schon mal mündlich antreten müssen, bzw. kennt wer eventuelle Fragen?
Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommissionelle Prüfung und Prüfungseinsicht
BeitragVerfasst: 10.02.2011, 12:14 
Offline

Registriert: 25.02.2010, 10:40
Beiträge: 3
Hallo!

Also ich habe Ende Jänner die kommissionelle Prüfung in STEP4 gehabt. Ich finde man braucht nicht extra nervös zu sein, weil das Gesprächsklima, wie schon oben erwähnt, recht angenehm ist. Vitouch (Prüfer), Lojka (Protokoll) und Grimm (Aufsicht) waren alle recht gut gelaunt.

Gestellte Fragen:
- Wodurch unterscheiden sich Labor-, Feld- bzw. Quasi-Experimente?
- Unterschiede bzw. Beispiele zu offenen und verdeckten Beobachtungen?
- Mögliche Probleme bei Experimenten (zB Soziale Erwünschtheit, Theoretisches Wissen, etc.)

Und wie bei mündlichen Prüfungen immer hilfreich:

Reden, reden, reden...Alles was man nur irgendwie zu dem Thema weiß sagen!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de