Aktuelle Zeit: 26.10.2014, 1:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anglistik LV's SOSE
BeitragVerfasst: 03.02.2006, 11:31 
Offline

Registriert: 26.11.2005, 13:53
Beiträge: 109
Hallo!

Möchte im SOSE mit meinen Wahlfächern aus Anglistik anfangen (mach den Wahflachkorb "Journalismus/Außenpolitik" ) und hätt da ein paar Fragen.

Also es im Prinzip schon möglich VO's aus Cultural Studies oder Literaturwissenschaften zu machen, oder? Nicht das mir das nachher ned als Wahlfach angerechnet wird.

Hab mir ein paar LV's rausgesucht und meine Frage: Hat irgendjemand mit dieses LV's Erfahrung? Interressant, fad, leicht, schwerr?

1) Language Analysis 101
2) VO Lit. Course: Contemporary South African Fiction (diese VO steht aber unter Studienabschnitt 2. Kann ich das trotzdem machen?)
3) Cultural and Regional Studies (Da gibts aber drei verschiedene 401, 403, und 405. Was ist da der Unterschied?)

Kann mir sonst noch wer LV's empfehlen die interessant sind bzw. nette profs.?

Danke im vorraus

lg Natalie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2006, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2005, 19:05
Beiträge: 64
hallo!

also für den korb außenpolititk musst du aus der anglistik den block zur sprachkompetenz machen. und der ist vorgegeben:
101: language analysis (VO) > 1h
102: language analysis (VK) dazu musst du dich anmelden (schau mal im KOVO unter Anmeldung nach) > 1h
111: Integrated study and language skills 1 (UE) auch Anmeldung (vgl. KOVO) > 3h
112: Integrated study and language skills 2 (UE) > 3h
113: Language in use (UE) > 2h
114: Language in use 2 (UE) > 2h
119: Practical phonetics and oral communication skills (UE) und > 2h
wobei es so ist, dass 101, 102 und 111 ohne Vorausstzung besucht werden kann. 112 baut auf 111 auf; 113 baut auf 112 und 101 und 102 und 114 auf 113. und für 119 musst du 101, 102, 111 und 112 haben.
ich glaub also nicht, dass du dir einfach irgendwas für deinen korb "außenpolitk" aussuchen kannst, sondern du wirst die sachen aus sprachkompetenz machen müssen! so hab ich das zumindest verstanden!
alles andere kannst du aus interesse machen oder dir evtl. anrechnen lassen wenn du dir einen eigenen wahlfchkorb zusammenstellen willst!
Und sachen aus dem zweiten abschnitt kann man soweit ich weiß sowieso nicht machen, weil du eben die voraussetzungen aus dem ersten abschnitt brauchst!
so, ich hoffe das war jetzt verständlich (mit den ganze zahlen) und vor allem nicht total falsch!

_________________
Happiness is nothing more than good health and a bad memory (Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2006, 21:27 
Offline

Registriert: 26.11.2005, 13:53
Beiträge: 109
Vielen vielen Dank für die Antwort. Gut das sich wenigstens einer auskennt. Mir hat bis jetzt keiner erklären können was ich denn für LV's eigentlich besuchen muss.

DANKE!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2006, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2005, 19:05
Beiträge: 64
hallo!

gerne!
ich hab jetzt noch mal geschaut wer was macht.
101: kaltenböck: sehr nett und kennt sich bei der grammatik echt super aus; eine koriphäe auf den gebiet (hab die VO auch bei ihm gemacht)
102: kaltenböck :siehe oben
jenner: ist bekannt und ich persönlich find ihn super; sehr nett und vor allem auch sehr bemüht (die stunde interessant zu machen und um seine studenten; hab die UE bei ihm gemacht und war zufrieden)
lipold-stevens und lutzky: kenn ich nicht
111: berger: war mein tutor bei 119 und ich kam auch ganz gut mit ihm zurecht und find ihn auch ganz nett (weiß aber natürlich nicht wie er in einem anderen kurs ist)
pope-hoffmann, heissenberg und lipold-stevens: kann ich leider nichts dazu sagen
sweeny-novak: kenn ich persönlich auch nicht, aber ich kenn ein paar leute, die von ihr begeistert sind (angeblich ist es schwer in einen kurs von ihr zu kommen, weil so viele zu ihr wollen, aber das kann auch nur ein gerücht sein)
so, vielleicht macht dir das deine entscheidung ein bißchen leichter!

_________________
Happiness is nothing more than good health and a bad memory (Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2006, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2006, 14:29
Beiträge: 28
Wohnort: wien/tulln
zwete hat geschrieben:

kaltenböck: sehr nett und kennt sich bei der grammatik echt super aus; eine koriphäe auf den gebiet (hab die VO auch bei ihm gemacht)
jenner: ist bekannt und ich persönlich find ihn super; sehr nett und vor allem auch sehr bemüht (die stunde interessant zu machen und um seine studenten; hab die UE bei ihm gemacht und war zufrieden)

sweeny-novak: kenn ich persönlich auch nicht, aber ich kenn ein paar leute, die von ihr begeistert sind


@kaltenböck - vollste zustimmung, sehr empfehlenswert! selbes gilt für jenner. sweeney-novak is total lieb, hab einen kurs bei ihr gemacht, kann ich auf nur empfehlen!

den rest kenn ich nicht, aber am besten du guckst auf www.anglistik.tk mal herum, da steht auch einiges über professoren, bzw gibts auch ein topic für empfehlungen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Anglistik
BeitragVerfasst: 10.02.2006, 21:12 
Offline

Registriert: 10.02.2006, 20:52
Beiträge: 2
hi :o) ich studiere Anglistik als Hauptfach und sehe mich deshalb fast gezwungen hier meinen senf dazuzugeben :o)

also insgesamt ist dieser block den du machen mußt ziemlich mühsam. Anglistik studiert sich nicht so einfach nebenbei und du mußt einiges dafür tun. Ich will dich damit nicht demotivieren, aber du solltest wissen worauf du dich einläßt :o) Also Vorsicht, wer sich schnell mal nebenbei ein paar billige stunden abholen will, ist hier falsch.

Zu den Profs kann ich folgendes sagen: vermeide in jedem Fall einen Kurs bei Lipold-Stevens!! Bei dem Namen stellt es so gut wie jedem Anglistik Studenten die Haare auf (inklusive mir selbst). Sie vergibt 5er wie warme Semmel und verlangt übertrieben viel.

Vor Sweeney-Novak kann ich auch nur abraten. Sie hat 2 Seiten, eine gute und eine böse und wenn sie jemanden nicht mag, dann amen. Dass alle in ihre Kurse wollen ist definitiv ein Gerücht! Ganz im Gegenteil, alle die ich kenne setzen lieber ein semester aus, als sich in ihren Kurs zu setzen :o) Die goldene Anglistik-Regel heißt generell: vermeide Doppel-Namen!!! :o) Damit fährst du in der Regel ganz gut!

Kaltenböck ist okay, mach ruhig.

Jenner ist ein Juwel :o) mach soviel du kannst bei ihm! Nett & kompetent & fair!

Berger & Heissenberger sind neu, kann nichts dazu sagen.

Rieder-Brünemann kannst auch machen. Eine Ausnahme bei den Doppel-Namen :o)

Hoff das hilft dir ein bissl weiter :o) Viel Spaß & Erfolg!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2006, 2:25 
Offline

Registriert: 11.02.2006, 1:58
Beiträge: 65
hallo!..mache auch Anglistik als Hauptfach!

hm..im großen und ganzen kann ich da meinem vorredner nur beipflichten...Anglistik ist wirklich nicht etwas, was man nur so nebenbei studiert, was aber von vielen einfach oft unterschätzt wird..

zu den Profs..nun ja, Kaltenböck ist, soweit ich mich noch erinnern kann, sehr okay (auf jeden Fall war es seine Prüfung und sein Akzent ist auch sehr angenehm)

zu Jenner: von dem sind sowieso alle beheistert (entspricht halt dem typischen Bild des british gentleman)..hatte ihn nur damals in der Einführungsvorlesung zu Linguistik u. ja, er ist sehr nett und bemüht..aber ich würd mir kein Bein ausreißen, um in seine Kurse reinzukommen..Hüttner fand ich im Linguistik- Proseminar mindestens genauso nett wie ihn in der Vo

zu Sweeney- Novak: des öfteren les ich zwar, dass sie nett sein soll, als ich aber angefangen hab zu studieren, hieß es immer sie wär fürchterlich..genau dasselbe galt für Nazarenko (die laut Kollegen von mir zwar viel verlangen, aber dennoch recht umgänglich sein soll- somit scheinbar recht angenehm) und für Lipold- Stevens..nur mit dem Unterschied, dass letztere in den meisten Fällen keinen allzu guten Ruf genießt, wobei sie allerdings extrem zu polarisieren scheint..kenn einige, die sie heiß lieben und andere, die sie abgrundtief hassen..bei ihr scheints halt wirklich drauf anzukommen, ob sie dich mag oder ned..wenn ja, hast ein leichtes spiel...wenn nein, könnts kritisch werden :wink:...Angeblich soll sie Jungs bevorzugen, wobei ich diesem Gerücht nicht unbedingt Glauben schenken würde

Berger u. Lutzky kenn ich nicht, da noch eher neu u. Heissenberger..hmm..könnt mich nicht erinnern, dezitiert mal was schlechtes über ihn gehört zu haben

Rieder ist meiner Meinung nach auch in Ordnung, wobei ich sie nur in ner Vo hatte u. das wiederum einige Semester her ist

hoffe mal, das konnte etwas helfen..ist halt immer so ne Frage, inwiefern man solchen Gerüchten über Profs glauben kann..da oft ja auch enorm viel Unsinn verzapft wirdu. ich mich selber irren mag in meinen Eindrücken..

so long,
enoch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.02.2006, 12:28 
Offline

Registriert: 26.11.2005, 13:53
Beiträge: 109
WOW, vielen vielen Dank. Ich weiß es echt zu schätzen, dass ihr mir das so detailiet erklärt habt. Ja, das Anglistik kein zuckerschlecken is, dachte ich mir schon. Danke noch mal *dankbardreinblick* :D

lg Natalie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2006, 8:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2004, 15:49
Beiträge: 3917
Wohnort: Gmunden/Wien 8
hej, das find ich super, dass sich hier auch anglisten zu wort melden... ich möchte im sommersemester auch ein paar kurse auf der anglistik belegen, weil ich mit dem hauptfach schon fast fertig bin... meine frage ist jetz, kommt man in die kurse auch so rein oder is es besser, anglistik als zweitfach zu inskribieren?!? ich hab nämlich schon gehört, dass man eher schwierig als nicht-inskribierter in kurse reinkommt... :?

_________________
Wenn man von der steilen Felswand stürzt, ist es zu spät für die Frage, ob es einen besseren Weg zum Gipfel gegeben hätte.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2006, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.01.2006, 14:29
Beiträge: 28
Wohnort: wien/tulln
also studierende der anglistik werden soweit ich weiß bevorzugt, man kriegt aber (vor allem im sommersemester) auch wenn man von einer andren studienrichtung kommt einen platz (zumindest wars bei einigen bekannten so)

_________________
www.anglistik.tk
genug is wenn wir 10 cola-weiß vertragen und 11 getrunken haben :)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.02.2006, 21:24 
Offline

Registriert: 11.02.2006, 1:58
Beiträge: 65
ja--auf jeden Fall werden Anglistik- Studierende bevorzugt..als ich vor 5 Semestern angefangen hab, haben noch ziemlich alle Leute einen Platz in den Sprachkompetenzkursen der 1. Stufe bekommen..aber seit ca. einem Jahr werden auch hier die Wartelisten immer länger..denk, es ist im Sommersemester sicher etwas besser, aber da werden ja generell weniger Kurse (zumindest der 1. Stufe) angeboten..von daher könnts problematisch werden mit einem Platz, aber versuchen würd ichs dennoch..

lg,
enoch_d.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.02.2006, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2005, 19:05
Beiträge: 64
Danke für den Tipp mit den Doppel-Namen! Ich werde ab jetzt bei jedern Anmelding daran denken und das beherzigen! :wink:
Und ich hab das Linguistk introductory seminar bei der Hüttner gemacht und kam mit ihr überhaupt nicht klar!
Aber so pauschal kann man ja meistens sowieso nichts sagen, weil jeder kommt mit den Leuten unterschiedlich gut aus!
Ich drück auf jeden Fall allen Nicht-Anglisten die Daumen, dass sie in ihre Wunschkurse reinkommen!

_________________
Happiness is nothing more than good health and a bad memory (Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.02.2006, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2004, 15:49
Beiträge: 3917
Wohnort: Gmunden/Wien 8
zwete hat geschrieben:
Ich drück auf jeden Fall allen Nicht-Anglisten die Daumen, dass sie in ihre Wunschkurse reinkommen!


ich hab mit einer freundin geredet, die selber anglistik studiert, und sie hat gemeint, die chancen stehen eher schlecht, als nicht-anglist irgendwo reinzukommen. drum werd ich das fach lieber inskribieren... wird die chancen hoffentlich erhöhen :wink:

_________________
Wenn man von der steilen Felswand stürzt, ist es zu spät für die Frage, ob es einen besseren Weg zum Gipfel gegeben hätte.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.02.2006, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2005, 19:05
Beiträge: 64
Naja, nachdem ich selbst Anglistik studiere, stellt sich die Frage für mich zum Glück nicht. Ich kenn aber ein paar Leute, die nicht Anglistik inskribiert sind und trotzdem im SOSE einen Platz in den Sprachübungen bekommen haben. Vielleicht nicht den Wunschtermin aber immerhin....
Ich würde aber auch einfach inskribieren: kostst nichts, tut nicht weh und du bekommst mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit auch deinen Wunschtermin. Oder bin ich einfach nur verwöhnt weil es bei mir immer so war?

_________________
Happiness is nothing more than good health and a bad memory (Albert Schweitzer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.02.2006, 12:40 
Offline

Registriert: 26.11.2005, 13:53
Beiträge: 109
Ich hätte noch eine Frage zu den LV Anmedlungen :D
Also ich möchte mich gern für folgende LV anmelden:

VK Language Analysis 102
Studienprogrammleitung Anglistik
1 Std.
Unterrichtssprache: englisch
Ursula Lutzky

Und da steht dann: online Anmeldung vom 22.2-24.2. Gibts da wie bei PKW ein online Anmeldesystem (wenn ja könnte mir jemand einen Link schicken) Oder muss man sich per e-mail anmelden?

lg Natalie


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de