Aktuelle Zeit: 31.10.2014, 16:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwerpunkt-Vermerk
BeitragVerfasst: 08.03.2007, 21:40 
Offline

Registriert: 28.07.2005, 10:53
Beiträge: 627
was schon mal ein anliegen wär: nämlich dass auch bei einer abweichenden wahlfachkombination die schwerpunkte im bescheid vermerkt sind...

gab's da schon mal diskussionen drüber?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.03.2007, 13:04 
Offline
AdministratorIn
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2003, 11:39
Beiträge: 1188
Wohnort: drachenhöhle
du meinst was nochmal genau?


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.03.2007, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005, 23:37
Beiträge: 5860
Wohnort: Wien
Vermutlich, dass auch selbst zusammengestellte Wahlfachkörbe im Bakk-Bescheid vermerkt werden. Allerdings ist dann halt imemr die Frage, was da vermerkt werden soll, außer den Fächern oder vielleicht maximal der gewählte Schwerpunkt.

MfG,
Markus

_________________
You see things as they are and ask, 'Why?' I dream things as they never were and ask, 'Why not?'
--George Bernard Shaw (1856-1950)

MitschriftenVZ - PKW-Mitschriften teilen und herunterladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2007, 12:03 
Offline

Registriert: 28.07.2005, 10:53
Beiträge: 627
richtig ja.. ich denk ma, man geht mit seinem wahlfachkorb sowieso in eine bestimmte richtung (sei's jetzt mit schwerpunkt bwl in richtung werbung/pr/marketing oder mit dem schwerpunkt politikwissenschaft in richtung außen- oder innenpolitikjournalismus) - und selbst wenn ma nur geringfügig von den vorgegebenen wahlfachkörben abweicht gibts schon keinen vermerk mehr...

ein lösungsvorschlag wäre, seinen wahlfachkorb entweder selbst bezeichnen zu können und der wird dann eben im falle des falles anerkannt und auch im bakk-bescheid vermerkt oder aber die vorgegeben wahlfachkombinationen werden aufgeweicht (wies im neuen studienplan jetzt offensichtlich eh schon passiert ist), so dass ma mit zb schwerpunkt bwl und co. sowieso schon mal ein recht auf die schwerpunktkategorien werbung oder öffenlichkeitsarbeit hat, auch wenn ma statt soziologie dann eben anderweitig noch zusätzliche stunden abglegt hat.

aber es kann ja nit so schwer sein, auch die abweichenden wahlfachkombinationen in eine kategorie einzuteilen - ein wenig platz dafür auf dem ansuchen um anerkennung der eigenen zusammenstellung würds auch schon tun.

hoff i hab mi a nur bisal verständlicher ausdrückt jetzt ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de