Aktuelle Zeit: 17.04.2014, 2:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2008, 10:50 
Offline

Registriert: 14.08.2006, 10:52
Beiträge: 165
Wohnort: Wien
danke für eure hilfe. hab beides schon versucht (vlvz + an fr. libiseller geschrieben). aber hab noch keine antwort bekommen. an pädagogik menschen hab ich auch geschrieben, da kam aber nur ein ja nachtragen kann man sie ned lassen.
naja, kanns ja noch bei hr. loijka probieren.
lg, julia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.09.2008, 14:39 
Offline

Registriert: 01.09.2005, 22:42
Beiträge: 326
Hab da auch mal eine Frage...

bin im alten Studienplan...und werd zeitlich sicher ned fertig,ist rein rechnerisch unmöglich.

Problem ist, dass ich schon 3 Praxisfelder habe (PR,WERB und MMF) also keines von den 3 die jez vorgeschrieben sind (KFOR,HIST oder FEM)

Laut neuem Studienplan muss ich also eines von den 3 jetzt nachholen...
D.h. ich hab ein Praxisfeld zu viel...kann ich das irgendwie verwenden, anrechnen lassen oder so?

Weiß das jemand...

_________________
http://www.oebl.at
http://www.facebook.com/basketballallstarday >> Alles zum Thema Basketball


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.11.2008, 9:14 
Offline

Registriert: 26.08.2005, 20:34
Beiträge: 321
Wohnort: Wien
ich hab im WS 2005 begonnen - bin also im alten Bakk. Plan (Version 1).
bin jetzt in meinem letzten Semester (ich schreib gerade meine Bakk. 2 Arbeit und werde Ende Jänner noch paar Prüfungen machen die mir noch fehlen)...

angenommen es überschneiden sich Ende Jänner ein oder zwei Prüfungen oder ich kann nicht für alle genug lernen und verschieb welche auf den 2. Prüfungstermin (d.h. so Anfang März) -

Frage 1)
falls doch wieder Studiengebühren kommen sollten (weiss bis jetzt nicht genau wie das geregelt ist) - die muss ich dann aber nicht extra zahlen damit ich bei den 2. Prüfungsterminen antreten kann, weil das ja zum WS 08/09 zählt und ich da ja gezahlt habe und somit inskribiert war oder?

Frage 2)
wenn ich zwei Prüfungen oder so erst im März mache - bis ich dann die Noten hab - geht sich das bis 30. April aus?

was genau bedeutet "bis 30. April 2009 fertig sein"?
muss man das Bakk. bis 30. April eingereicht haben (also das Zeugnis haben) - wenn ich länger auf Noten warte kann ich ja dann nix dafür...oder nur mit allen Prüfungen aus dem Bakk. Studium bis dato fertig sein? oder die Prüfungen vor 30. April ablegen und die Noten können dann erst Mitte Mai eintreffen?

Fragen über Fragen... :oops:

DANKE!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.11.2008, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 19:33
Beiträge: 686
pasman1 hat geschrieben:
ich arbeit grad an der graphischen umsetzung des neuen planes, wart aber noch auf die letzten neuen detailinfos, die ich noch von der SPL bekommen werde, damit alles von anfang an genau geklärt ist


Gibt es denn irgendwo diese graphische Umsetzung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2009, 21:00 
Offline

Registriert: 17.10.2007, 7:30
Beiträge: 17
falscher tread


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos: Änderungen im Bakk.-Studienplan Neu
BeitragVerfasst: 14.02.2009, 15:41 
Offline

Registriert: 23.09.2008, 15:23
Beiträge: 7
heyy

ich habe im ws 2006 angefangen pukw zu studieren, dann war ich ein jahr auf der wu und bin jetzt mit dem ws 2008/09 wieder zu pukw gewechselt.
jetzt bin ich im bakk version 2 und habe die step 4 prüfung jetzt zum dritten mal gemacht weil ich sie damals zwei mal nicht geschafft habe.
so uns jetzt meine frage, bin ich von dem auswahlverfahren betroffen bzw. war das jetzt meine letzte chance in step 4 oder kann ich wieder drei mal antreten??


liebe grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos: Änderungen im Bakk.-Studienplan Neu
BeitragVerfasst: 18.11.2009, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006, 13:07
Beiträge: 90
Wohnort: Wien
Hello,

hab auch ne Frage - sorry wenn die schon 50 mal vorgekommen is aba hab nicht die nerven 9 Treadseiten zu lesen - also:

is es nun möglich zur Prüfung OEKO, KPOL, KSOZ usw anzutreten wenn ich Step 6 noch nicht abgeschlossen hab?
Weil die Anmeldung ging ohne Fehler über die Bühne.
Will nicht extra dafür lernen müssen wenn's dann eh nix bringt - nur aufgrund eines Systemfehlers.

LG, Sani


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos: Änderungen im Bakk.-Studienplan Neu
BeitragVerfasst: 04.12.2009, 21:52 
Offline

Registriert: 22.12.2004, 13:29
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
Servus,

Würde bitte auch dringend Rat benötigen.

Habe 2004 angefangen und alle VOs+Wahlfächer vor 30. November 2009 abgeschlossen (Bakk-Stud.plan 1)
Ich muss allerdings noch ein paar absolvierte Vorlesungen anrechnen lassen, weshalb ich den Bakk noch nicht einreichen konnte.

Bedeutet das für mich, dass ich den Bakk jetzt nicht mehr einreichen kann und mich Plan 2 unterordnen muss? Das wäre ja abartig, da ich die Prüfungen ja alle vor dem 30.11 fertig hatte. Ich wollte heute die Anrechnungsformulare abgeben, als ich den Hinweis mit 30.11 überhaupt erst gesehen habe.

Befürchte das Schlimmste :(


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos: Änderungen im Bakk.-Studienplan Neu
BeitragVerfasst: 05.12.2009, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2006, 16:08
Beiträge: 711
Wohnort: Wien Bronx
Lev hat geschrieben:
Servus,

Würde bitte auch dringend Rat benötigen.

Habe 2004 angefangen und alle VOs+Wahlfächer vor 30. November 2009 abgeschlossen (Bakk-Stud.plan 1)
Ich muss allerdings noch ein paar absolvierte Vorlesungen anrechnen lassen, weshalb ich den Bakk noch nicht einreichen konnte.

Bedeutet das für mich, dass ich den Bakk jetzt nicht mehr einreichen kann und mich Plan 2 unterordnen muss? Das wäre ja abartig, da ich die Prüfungen ja alle vor dem 30.11 fertig hatte. Ich wollte heute die Anrechnungsformulare abgeben, als ich den Hinweis mit 30.11 überhaupt erst gesehen habe.

Befürchte das Schlimmste :(


Frau Schmidt hat mir mal diese Frage per Mail mit folgenden Worten beantwortet:

Zitat:
Das letzte Zeugnisdatum für den Bakk-Abschluss muss vor dem 30.11. liegen.

_________________
Atheism is a non-prophet organization.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos: Änderungen im Bakk.-Studienplan Neu
BeitragVerfasst: 05.12.2009, 19:23 
Offline

Registriert: 11.02.2006, 1:58
Beiträge: 65
Genau dasselbe hat sie mir auch geantwortet und auch am Telefon bestätigt. In anderen Worten ist es scheinbar egal, ob du vor dem 30.11. eingereicht hast, solange das letzte Prüfungsdatum davor bzw. vor 01.12. liegt (ich schätze ja, dass der 30.11. 09) auch noch legitim ist

hab nämlich das gleiche Problem..warte noch auf eine Note von einer Arbeit, die ich schon vor 2 Monaten abgegeben hab *zitter*

e_d


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos: Änderungen im Bakk.-Studienplan Neu
BeitragVerfasst: 05.12.2009, 20:50 
Offline

Registriert: 22.12.2004, 13:29
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
wow, vielen dank für diese antwort.
ich werde zwar am montag noch einmal am institut anrufen, aber ich kann gar nicht sagen, wieviel erleichterter ich nun bin. vielen dank fürs antworten!!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos: Änderungen im Bakk.-Studienplan Neu
BeitragVerfasst: 05.12.2009, 22:46 
Offline

Registriert: 06.07.2005, 23:45
Beiträge: 135
Ja genau, es zählt das Datum der letzten Prüfung.
Aber Achtung: wenn man sich Prüfungen von anderen Unis anrechnen lassen muss, dann zählt das Datum der Anrechnung...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos: Änderungen im Bakk.-Studienplan Neu
BeitragVerfasst: 05.12.2009, 23:32 
Offline

Registriert: 22.12.2004, 13:29
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
fellini hat geschrieben:
Ja genau, es zählt das Datum der letzten Prüfung.
Aber Achtung: wenn man sich Prüfungen von anderen Unis anrechnen lassen muss, dann zählt das Datum der Anrechnung...


Habe nur drei Prüfungen auf der WU gemacht (Wirtschaftsrussisch 1,2,3). Das sollte dann zu meinem Wahlfach kommen. Bin mir jetzt aber nicht sicher, ob das dann angerechnet werden muss oder ob es einfach so passt, wie es ist.

Anrechnen wollte ich mir Hauptuni Prüfungen, also laut deiner Aussage kein Vergehen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos: Änderungen im Bakk.-Studienplan Neu
BeitragVerfasst: 06.12.2009, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2006, 16:08
Beiträge: 711
Wohnort: Wien Bronx
Lev hat geschrieben:
fellini hat geschrieben:
Ja genau, es zählt das Datum der letzten Prüfung.
Aber Achtung: wenn man sich Prüfungen von anderen Unis anrechnen lassen muss, dann zählt das Datum der Anrechnung...


Habe nur drei Prüfungen auf der WU gemacht (Wirtschaftsrussisch 1,2,3). Das sollte dann zu meinem Wahlfach kommen. Bin mir jetzt aber nicht sicher, ob das dann angerechnet werden muss oder ob es einfach so passt, wie es ist.

Anrechnen wollte ich mir Hauptuni Prüfungen, also laut deiner Aussage kein Vergehen.


Sachen von der WU musst du dir anrechnen lassen (weil du die Prüfungen ja an einer anderen Uni gemacht hast!). Wahlfächer, die du auf der Uni Wien gemacht hast (alles von Soziologie, Jus, Sprachen, Thewi, Powi etc.) musst du dir nicht anrechnen lassen!

_________________
Atheism is a non-prophet organization.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Infos: Änderungen im Bakk.-Studienplan Neu
BeitragVerfasst: 07.12.2009, 10:02 
Offline

Registriert: 22.12.2004, 13:29
Beiträge: 33
Wohnort: Wien
Laney hat geschrieben:
Lev hat geschrieben:
fellini hat geschrieben:
Ja genau, es zählt das Datum der letzten Prüfung.
Aber Achtung: wenn man sich Prüfungen von anderen Unis anrechnen lassen muss, dann zählt das Datum der Anrechnung...


Habe nur drei Prüfungen auf der WU gemacht (Wirtschaftsrussisch 1,2,3). Das sollte dann zu meinem Wahlfach kommen. Bin mir jetzt aber nicht sicher, ob das dann angerechnet werden muss oder ob es einfach so passt, wie es ist.

Anrechnen wollte ich mir Hauptuni Prüfungen, also laut deiner Aussage kein Vergehen.


Sachen von der WU musst du dir anrechnen lassen (weil du die Prüfungen ja an einer anderen Uni gemacht hast!). Wahlfächer, die du auf der Uni Wien gemacht hast (alles von Soziologie, Jus, Sprachen, Thewi, Powi etc.) musst du dir nicht anrechnen lassen!


Danke für den Hinweis!
Hab heute am Institut angerufen. Solange die Prüfungen auf der WU die Publizistik Studienkennzahl haben, muss man sie nicht anrechnen.

Das bringt mich dann aber zu einer weiteren Frage.
Was wenn ich auf der Uni Wien einen Lehrgang gemacht habe, der eine ganz andere Studienkennzahl hat und mir von dort VOs "anrechnen" lassen will?

Sobald die Rede von "anrechnen" ist, verliere ich ja eigentlich die Chance im 1. Studienplan abzuschließen.

Vielleicht reicht es bei Vorlesungen eines anderen Lehrgangs auf der UNI Wien einfach um Anerkennung als Wahlfach anzusuchen?
"Antrag auf Genehmigung der freien Wahlfächer"
Dort gibt es immerhin drei Spalten: Gewählte Studienrichtung, Studienkennzahl, SemStd/ECTS.

Das ist somit meine womöglich letzte Hürde in dieser Causa.
Nerven liegen blank :(

Das Institut scheint erst ab Mittwoch wieder besetzt zu sein.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de