Aktuelle Zeit: 01.10.2014, 11:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 28.09.2009, 23:54 
Offline

Registriert: 14.01.2006, 20:59
Beiträge: 57
Wohnort: Wien
Was denkt Ihr wo man sich am besten anmelden sollte? Wieso meldet sich keiner bei Payerhuber an im Prak? Wie wars bei Euch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 29.09.2009, 7:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2009, 10:44
Beiträge: 252
octavioushka hat geschrieben:
Wieso meldet sich keiner bei Payerhuber an im Prak?


Wahrscheinlich kennen sie zu viele... :P
Ich würd mich bei Herzceg anmelden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 29.09.2009, 7:33 
Offline

Registriert: 19.03.2005, 12:25
Beiträge: 224
also ich hab schon öfter was bei payrhuber gemacht und sie verlangt zwar viel aber hilft auch wenn man probleme hat irgendwo...und wenn man nicht checkt was sie von einem will muss man einfach nachfragen....................................ich kenn herzceg aus theo als sie damals den gottschlich vertreten hat und das war einschläfernd...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 29.09.2009, 8:44 
Offline

Registriert: 14.01.2006, 20:59
Beiträge: 57
Wohnort: Wien
wenn man bei ihr was lernt ist das super. ich hab mich nur gewundert, dass so wenige angemeldet sind. hoffen wir mal, dass man dort trotzdem einen platz bekommen wird, sonst is es aus mit dem prak :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 29.09.2009, 8:45 
Offline

Registriert: 14.01.2006, 20:59
Beiträge: 57
Wohnort: Wien
Snuffy hat geschrieben:
also ich hab schon öfter was bei payrhuber gemacht und sie verlangt zwar viel aber hilft auch wenn man probleme hat irgendwo...und wenn man nicht checkt was sie von einem will muss man einfach nachfragen....................................ich kenn herzceg aus theo als sie damals den gottschlich vertreten hat und das war einschläfernd...


ist die Payerhuber nich einschläfernd?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 30.09.2009, 7:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2009, 10:44
Beiträge: 252
Also ich hab mal eine VO bei ihr gehabt und fand die gar ned gut. War sehr einschläfernd und man kannte sich noch dazu nachher genauso wenig aus wie vorher...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 30.09.2009, 8:25 
Offline

Registriert: 19.03.2005, 12:25
Beiträge: 224
naja..in diesen seminaren muss man ja theoretisch viel selbst tun und da besprichst die meiste zeit irgendwas in denier gruppe oda machst irgendwas dh....da schlaft man dann schon nicht so schnell ein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 30.09.2009, 13:46 
Offline

Registriert: 05.03.2008, 14:47
Beiträge: 41
Bei der Payrhuber musst man nur damit rechnen, dass rein quantitativ gearbeitet wird. Also bei den entsprechenden Methoden respektive SPSS würd ich an deiner Stelle ziemlich sattelfest sein. Nachdem sie das von uns schon in der UE KFOR erwartet hat kann ich mir kaum vorstellen, dass das im PRAK recht anders wäre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 30.09.2009, 13:48 
Offline

Registriert: 14.01.2006, 20:59
Beiträge: 57
Wohnort: Wien
Das haben wir aber noch nie gelernt! :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 30.09.2009, 14:00 
Offline

Registriert: 05.03.2008, 14:47
Beiträge: 41
tjo denn...
Sie fällt nun mal in die Schiene "Die Wahrheit findet sich nur in Statistiken". Wer das nicht mag, dem kann man nur abraten. Wobei ich persönlich sowieso das tun würde, da sobald es darum geht, dass sie mehr als nur Beratung einfließen lassen muss, es ein herrliches Durcheinander gibt und sie von Argumenten nichts hören will. Etwa war es meiner Meinung nach unsinnig, innerhalb der ersten Woche schon die Forschungsfragen zum dementsprechenden Thema zu finden, als weder Thema noch Methoden feststanden. Aber Hauptsache wir haben Forschungsfragen. Wie gesagt, nur mein Eindruck (im BAKK 1 war sie schwer in Ordnung, aber da war halt kaum Initative von ihr gefordert). Nja, musst du wissen :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzceg vs. Payerhuber?
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 0:04
Beiträge: 343
Wohnort: Burgenland
Hey!

fand herzceg strenger als payerhuber, deshalb bin ich bei ihr. Konnte aber am Montag nicht kommen. was wurde gemacht? kann mir jemand infos schicken?

_________________
Woahhhhhhhh, fuck!Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de