zuletzt geändert: 26.01.08
Autor: axel

© IG Publizistik


Studienplan Magister-/Magistra-Studium - Version 1


Studienplan Mag(a).
für das Magisterstudium„Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“

Das Magister-/Magistrastudium dauert vier Semester und umfasst 32 Semesterstunden, der Arbeitsaufwand beträgt 120 ECTS-Anrechnungspunkte. Voraussetzung für die Zulassung zum Magister-/Magistrastudium „Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ ist der Abschluss des Bakkalaureatsstudiums „Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ oder eines vergleichbaren Studiums.

a) Theorien und Methoden der Kommunikationswissenschaft     
6 Wstd ECTS 20
SPEZI Spezialvorlesung VO+UE         2 Wstd. ECTS 6
SPEZI Spezialvorlesung VO+UE         2 Wstd. ECTS 6
PRAK Kommunikationswissenschaftliches
Praktikum PK

Vorraussetzung für die Teilnahme an PRAK ist die positive Absolvierung des gesamten (8 Wstd) Praxisfeld „Medien- und Kommunikationsforschung“ ODER „Feministische Medien- und Kommunikationsforschung“ ODER „Historische Medien- und Kommunikationsforschung“ aus dem Bakkalaureat

2 Wstd. ECTS 8
 b) Kommunikationswissenschaftliche Forschung        6 Wstd. ECTS 32
FOSE Kommunikationswissenschaftliches Forschungs-Seminar SE

Vorraussetzung für die Teilnahme an FOSE ist die positive Absolvierung von PRAK
und mind. einer SPEZI (VO+UE)

2 Wstd.   ECTS 10
FOSE Kommunikationswissenschaftliches Forschungs-Seminar SE

Vorraussetzung für die Teilnahme an FOSE ist die positive Absolvierung von PRAK
und mind. einer SPEZI (VO+UE)

2 Wstd.   ECTS 10
MASE Magistra/Magister Seminar

Vorraussetzung für die Teilnahme an MASE ist die positive Absolvierung von zwei FOSE

2 Wstd.   ECTS 12
c) Wahlfächer    6 Wstd. ECTS 15
1) Medien- und Kommunikationsmanagement 
Aus diesem Prüfungsfach ist eine der folgenden LV zu wählen:
REDMAN Redaktions- und Verlagsmanagement VO+UE 2 Wstd. ECTS 5
RUNMAN Rundfunkökonomie VO+UE  2 Wstd. ECTS 5
NEUMAN Management neuer Medien VO+UE  2 Wstd. ECTS 5
AGEMAN Agenturmanagement VO+UE    2 Wstd. ECTS 5
FORMAN Forschungsmanagement VO+UE   2 Wstd. ECTS 5
2) Medien- und Kommunikationsrecht 
Aus diesem Prüfungsfach ist eine der folgenden LV zu wählen:
VERRE Verfassungs- und Verwaltungsrecht VO+UE 2 Wstd. ECTS 5
MERRE Medien- und Rundfunkrecht VO+UE  2 Wstd. ECTS 5
URRE Urheber- und Wettbewerbsrecht VO+UE 2 Wstd. ECTS 5
ARRE Arbeits- und Sozialrecht VO+UE   2 Wstd. ECTS 5
3) Interpersonelle Kommunikation, Gruppen- und Organisationskommunikation
Aus diesem Prüfungsfach ist eine der folgenden LV zu wählen:
INTOR Interne Organisationskommunikation VO+UE 2 Wstd. ECTS 5
GRUST Gruppendynamische Strategien VO+UE 2 Wstd. ECTS 5
TEAM Teamarbeit und Projektarbeit VO+UE 2 Wstd. ECTS 5
KONMED Konfliktmanagement und Mediation VO+UE 2 Wstd. ECTS 5
d) Freie Wahlfächer für Publizstikstudierende      14 Wstd. ECTS 35
Innerhalb der freien Wahlfächer wird die Absolvierung weiterer Lehrveranstaltungen aus den Wahlfächern des Magister-/Magistrastudiums: Medien- und Kommunikationsmanagement, Medien- und Kommunikationsrecht, Interpersonale-, Gruppen- und Organisationskommunikation empfohlen.
Je nach Forschungsinteresse können interdisziplinär ergänzende Lehrveranstaltungen zu Theorien und Methoden aus folgenden Studienrichtungen gewählt werden:
Psychologie
Soziologie
Philosophie
Wissenschaftstheorie und -forschung
Geschichte
Politikwissenschaft
Theaterwissenschaft
Pädagogik
Bei historischem oder geschlechterspezifischem (siehe Gender Studies) Forschungsinteresse sind dementsprechende Lehrveranstaltungen zu wählen.

Weiterhin gibt es aber die Möglichkeit sich ganz nach individuellen Vorstellungen Teilgebiete verschiedenster Studienrichtungen auszuwählen. Dies bedarf jedoch auch weiterhin einer Genehmigung. (b.a.w.durch den Studienprogrammleiter Dr. Klaus Lojka)

© 2003 Studienrichtungsvertretung Publizistik
Alle Angaben ohne Gewähr.