zuletzt geändert: 19.03.07
Autor: pascal

© IG Publizistik


"Die Programmgeschichte des DDR-Fernsehens"

Der freiberuflicher Publizist, Regisseur und Dozent für Medientheorie und -praxis Dr. Thomas Beutelschmidt, derzeit Mitarbeiter im DFG-Teilprojekt Literaturverfilmungen/Fernsehdramatik an der Humboldt-Universität zu Berlin im Rahmen der DFG-Forschergruppe zur Programmgeschichte des DDR-Fernsehens, hält am Dienstag (20.03.) und Mittwoch (21.03.) einen Vortrag mit dem Titel "Die Programmgeschichte des DDR-Fernsehens. Ein Projekt zur ostdeutschen Medienkultur".

Termine:
Dienstag, 20. März 2007, 19:30 Uhr
Ort: HG, Hörsaal 7

Mittwoch, 21. März 2007, 20:00 Uhr
Ort: IPKW, Hörsaal 2