zuletzt geändert: 9.04.08
Autor: aki

© IG Publizistik


Jugendmedientage 2008

Was macht die Medien und den Journalismus der Zukunft aus? Wie kann man in Ausbildung und Beruf gute Qualität garantieren? Und welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es überhaupt?

Diesen Fragen versuchen 150 medieninteressierte Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren im Rahmen der Jugendmedientage (JMT) 2008 auf den Grund zu gehen. Zu diesen lädt die Jugendpresse Österreich erstmalig von 16. bis 18. Mai nach Wien ein. Einige Mitglieder der IG Publizistik unterstützen die Jugendpresse Österreich bei der Organisation, deshalb wollen wir euch diese Veranstaltung besonders ans Herz legen.

Die Jugendmedientage 2008 werden der ideale Ort sein, um Kontakte mit österreichischen MedienmacherInnen zu knüpfen und einen Einblick in so manche Redaktion des Landes bieten. Außerdem wird bei den unterschiedlichen Panel-Diskussionen, die eine oder andere Frage aufgeworfen werden, der medieninteressierte Jugendliche und junge Erwachsene schon immer einmal nachgehen wollten.

Nähere Informationen und das Anmeldeformular findet ihr auf www.jmt.at.