zuletzt geändert: 3.11.09
Autor: aki

© IG Publizistik


Arbeitsgruppen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

vielen Dank noch einmal, dass ihr alle bei der IVV so zahlreich erschienen seid. Wir haben uns über das Wochenende nun ein paar Punkte zusammengestellt und ein paar Arbeitsgruppen geplant. Jetzt müssen wir diese Arbeitsgruppen noch mit interessierten Studierenden besetzen. Dazu laden wir alle Interessenten noch einmal ein, sich mit uns zusammen zu setzten. Bei diesem Arbeitstreffen sollen die Arbeitsgruppen gebildet werden und sich direkt auf die Probleme „stürzen“.

Wichtig:
Diese Arbeitsgruppen sollten sich darauf einstellen, länger aufgestellt zu bleiben!

Gerade bei der Kommunikation mit Lehrenden herrscht wohl ständiger Austauschbedarf.

• AGRU Institut: Zusammenstellung der Probleme inkl. Lösungsvorschläge.
• AGRU Lehrende: Verbindung zu den Lehrenden herstellen und deren Forderungen an die AGRU Institut weiterleiten. Am besten mit einem Mitglieder des Lehrkörpers.
• AGRU Diskurs: Kontaktaufbau mit den Protestierenden und die Planung von möglichen Aktionen zur weiteren Medialisierung.

Dafür steht uns, großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Beteiligten, am Mittwoch, 4. November, ab 20 Uhr der HS 1 am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft zur Verfügung. Termine für unseren Hörsaal sind sehr knapp. Deshalb bitten wir alle Interessenten, diesen Termin war zu nehmen.

Wir freuen uns auf euch

IG Publizistik