Menu

Newsletter vom 12.01.2018

1. Theater-Treffen
Im Sommersemester wird wieder Theater gespielt. Da nun die organisatorischen Punkte abgehandelt sind, gibt es noch ein Treffen, am Mittwoch, dem 17.01. um 19:00 in der Studierendenzone für alle interessierten Personen. Jeder und jede, die*der sich für eine Rolle oder Mitarbeit bei Kostümen etc. interessiert, kann vorbeischauen!
 
Generell steht natürlich jeder und jedem offen, sich auch ohne Sprachkenntnisse für Chor und/oder Theater zu melden - es gibt keine bessere Möglichkeit, eine Sprache zu lernen, als dies aktiv zu tun - und wie könnte man das besser als durch singen und schauspielern! Auch Erstsemestrige dürfen und sollen sich gerne schon früh aktiv an unseren außercurricularen Tätigkeiten beteiligen - das fördert das Gemeinschaftsgefühl und die Sprachkenntnisse!
 
2. Einladung zur morgigen Demonstration
Morgen: 13.1.2018 findet 'der Neujahrsempfang', also die Demonstration gegen die derzeitige Regierung statt. Die STV hat sich mit einigen Student*innen dafür ausgesprochen an dieser Demo als Skandinavistik teilzunehmen. Es ist unsere Überzeugung, dass durch das neue Regierungsprogramm Student*innen Steine in den Weg gelegt werden und auch Skandinavistik*innen durch diese Regierung Schaden nehmen werden. Wir finden es legitim und wichtig uns an diesem Protest zu beteiligen und laden alle herzlich dazu ein, sich uns anzuschließen. Wir werden um 14:00 bei der Kundgebung sein und uns durch Plakate erkennbar machen. Sollte es Interesse geben sich uns anzuschließen könnt ihr gerne an die Mailadresse skandinavistik(at)gmx(dot)at schreiben. Es wird auch vorher noch an Plakaten gebastelt und ein wenig über das Regierungsprogramm gesprochen. Dafür könnt ihr euch auch noch melden. Einfach eine kurze Nachricht an die Mailadresse.
 
3. Geplante Exkursion der StV-Skandinavistik
Etwas sehr Aufregendes soll nächstes Semester geschehen - wir fahren auf Exkursion! Am Pfingstwochenende (also zwischen 18. und 22.05.2018) werden wir mit dem Bus nach Cluj-Napoca (Rumänien) fahren und uns dort die hiesige Skandinavistik und allerlei Sehenswürdiges ansehen. Warum genau Cluj? Weil die Skandinavistik dort einen Erasmusplatz hat, den wir natürlich anpreisen möchten - und vielleicht gefällt es einer*einem von euch so gut, dass er oder sie danach gerne auf Erasmus dorthinfahren möchte. Die Busfahrt von Wien-Erdberg bis Cluj dauert mit dem Bus ca. 10h und würde ca. 75 € kosten. Die Unterbringung würden wir bezahlen. Es würden sonst also noch Kosten für Verpflegung und Eintritte etc. anfallen - da die Lebenserhaltenskosten in Rumänien jedoch im Vergleich zu Österreich relativ leistbar sind, sind wir guter Dinge, dass die Kosten für das gesamte Wochenende für euch ca. 200 € betragen (außer ihr möchtet euch shoppingtechnisch sehr verausgaben ;-)
Weil solche Vorhaben organisatorisch sehr aufwändig sind, sollten wir relativ zeitnah wissen, wer von euch an einer Exkursion dieser Art interessiert wäre - also schreibt uns einfach eine Mail oder meldet euch bei uns persönlich/Facebook - wir erzählen euch gerne mehr dazu!
 
4. Ausschreibung StudierenProbieren/UniOrientiert
Mit dem Sommersemester beginnt auch die Zeit der Universitätsmessen - auch wir sind natürlich fleißig mit von der Partie. UniOrientiert findet zusammen mit dem Masterday dieses Jahr vom 12. und 13. April von 10:00 bis 16:00 Uhr am Campus statt. Die Termine von StudierenProbieren sollten bis 20.03. auf deren Homepage erscheinen und können zeitmäßig zwischen dem 15.04. und 15.06.2018 stattfinden. Falls es eine*n unter euch gibt, der*die sich vorstellen kann, an der UniOrientiert an unserem Stand zu stehen oder einen Vortrag zu halten, könnt ihr euch gerne bei uns melden! Auch gibt es die Möglichkeit, eine Gruppe von Schüler*innen mit zu einer Vorlesung oder einem Seminar zu nehmen - meldet euch nur bei uns und wir geben euch weitere Infos!
 
5. Veranstaltungstipp: JA JA JA Festival
Am 26. Januar ab 20:00 findet im WUK das JA JA JA Festival mit skandinavischen Acts statt. Es spielen unter anderem Pom Poko (NO, Velvet Volume (DK), The Holy (FIN), Úlfur Úlfur (IS) und Goss (DK) - eine gute Chance, um nordische Acts live zu erleben! Eintritt sind 18:00 €. Weitere Infos findet ihr unter:
 
6. Spieleabend

Am ersten Februar findet der nächste Spieleabend statt - wir laden jede und jeden von euch herzlich dazu ein, zu kommen! Spielemäßig sind wir sehr offen - letztes Mal wurde zum Beispiel "Werwolf" gespielt. Wir bitten nur um eine Voranmeldung per Mail, damit wir ungefähr wissen, mit wievielen Menschen wir rechnen können! 

Back


Copyright ©: 2010 Studienvertretung Skandinavistik, Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien, Österreich
Design von Beesign Webdesign | Hintergrundbild: Jean Jannon / pixelio.de | Modifiziert von Birgit Eyrich