Monatsarchiv: Mai 2012

Inflationäre Verwendung des Begriffes Islamismus

Sehr geehrte Frau Smekal, sehr geehrte Redaktion,

es ist erfreulich, dass der Kurier am 18. 5. 2012 einen Bericht über Marokko bringt, auch wenn es dazu eines Besuches von Außenminister Spindelegger im Lande bedarf. Aber es ist bedenklich, wenn immer wieder in europäischen Medien, so auch in diesem Artikel, demokratisch gewählte Regierungen und Terroristen in einem Atemzug mit dem Adjektiv islamistisch versehen werden.

weiterlesen »

TMB bei den Tagen der KSA

7. Tage der Kultur- und Sozialanthropologie, 24. und 25. Mai 2012

Workshop 13: Mobilität. Medien. Repräsentation.

25. 5. 2012, 9.30-13.00 HS C

Programm:

weiterlesen »

So bunt ist Österreich: Vielfalt zu Wort kommen lassen

Sehr geehrte Kurier-Redaktion!

Vielen Dank für die Titelgeschichte vom 1. Mai 2012 zu Menschen mit Migrationshintergrund („Bananen-Allergiker, Priester und Feen: So bunt ist Österreich“). Wir von der Initiative Teilnehmende Medienbeobachtung freuen uns, dass Sie das Thema am Titelblatt so prominent platziert haben und im Artikel den interviewten Personen die Möglichkeit geben, ihre Meinungen auszudrücken. Gut finden wir auch die Bandbreite an kulturellen und geographischen Herkunftskontexten der Porträtierten sowie die verschiedenen beruflichen Felder, in denen sie tätig sind. weiterlesen »