TMB bei den Tagen der KSA

7. Tage der Kultur- und Sozialanthropologie 2012

24. und 25. Mai 2012

Workshop 18: Mobilität. Medien. Repräsentation.

CFP: Abstract (max 300 Worte) bis 13. 4. 2012

Kulturen der Bewegung sind Inhalt des Panels. Dies umfasst mobile transnationale kulturelle Praxen wie Reisen, Tourismus, Migration, Flucht, Nomadismus, Wanderarbeit, Nicht-Sesshafte, Diaspora, Exil, Asyl, …

Abreisen und Ankommen, Verweilen und Bleiben oder Weiterziehen sollen betrachtet werden im Kontext von Repräsentation: Film, Video, Foto, Blogs, Foren, Medienberichterstattung oder Dingen, die mit Bedeutung aufgeladen werden, Kommunikation ermöglichen und Erinnerungen transportieren.

Im Spannungsfeld zwischen Dynamik und Statik, Bewegung und Ruhe erzeugen verschiedene Formen von Mobilität verschiedene Formen von Fremdwahrnehmungen, Interaktionen, Interessenskonflikten, Handlungsstrategien, Erinnerungskulturen.

Bewegungen und Grenzüberschreitungen können ebenso thematisiert werden wie kulturelle Ausformungen von Angekommensein in ihren hybriden Konstellationen: Identitätskonstruktionen, Wahrnehmungen von Zugehörigkeit und deren Verweigerung und transnationale Vernetzungen.

Koordinatorinnen:

Ingrid Thurner, ingrid.thurner@univie.ac.at
Margit Wolfsberger, margit.wolfsberger@univie.ac.at

Institut für Kultur- und Sozialanthropologie
der Universität Wien
Universitätsstraße 7 (NIG), 4. Stock
1010 Wien

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

(erforderlich)
(erforderlich)