Sie sind hier: > Universität Wien > Postgraduate Center > ULG 'Pharmazeutisches Qualitätsmanagement'
 
 
 
 
 
 

 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Welche Voraussetzungen sind für eine Teilnahme an den Universitätslehrgängen erforderlich?

Um den Grundlehrgang absolvieren zu können, muss ein zumindest vierjähriges, der Pharmazie fachnahes Studium absolviert worden sein. Die Kriterien für die Fachnähe ergeben sich aus den Bestimmungen in § 7 (3) AMBO 2009. Für Studien, die nach der Bologna-Architektur aufgebaut sind, bedeutet dies, dass sowohl ein Bachelor- als auch ein Masterabschluss gegeben sein muss, es sei denn, es wurde ein Bachelorstudium im Umfang von 8 Semestern absolviert.

Eine Teilnahme am Aufbaulehrgang ist möglich, wenn ein abgeschlossenes Pharmaziestudium vorliegt oder ein erfolgreich absolvierter Grundlehrgang.

Muss ich den gesamten Grundlehrgang absolvieren oder werden mir Module angerechnet?

Abhängig vom absolvierten Grundstudium werden diejenigen Module angerechnet, die Lehrgegenstand im Studium waren. Bezüglich Ihres Grundstudiums finden Sie nähere Informationen zur Anrechnung im internen Bereich. Darüber hinausgehende Anrechnungen sind möglich, wenn Nachweise erbracht werden (z.B. Dissertationsfach, zusätzliche Scheine aus anderen Studien). Über die Anrechenbarkeit befinden die Kollegen, die das jeweilige Fach im Universitätslehrgang unterrichten in Absprache mit dem Lehrgangsleiter.

Wie oft finden die Universitätslehrgänge statt ?

Der Grundlehrgang findet jedes Semester statt, der Aufbaulehrgang alle zwei Jahre im Herbst (nächster Start Oktober 2017).

Wie melde ich mich zum Universitätslehrgang an?

Im "Internen Bereich für Interessenten" finden Sie alle Informationen, die Sie für eine Anmeldung zu unserem Universitätslehrgang benötigen. Hier können Sie auch eine Anmeldung erledigen.

Wie bekomme ich nähere Informationen zum ULG?

Für Interessenten ist nach persönlicher Anmeldung (unter: Weitere Informationen) der Zugang zum Internen Bereich freigeschaltet. Für individuelle Informationen verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

 

 

 

 

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0