Motion JPEG (MJPEG) Kompression

 

Bei Motion JPEG handelt es sich um eine Intraframe Kompression, jedes Einzelbild wird separat als JPEG-Bild komprimiert (siehe DCT). Im Gegensatz zu MPEG ist es möglich bildgenau zu schneiden. Mit MJPEG können Videodatenströme auf ca. 30 MBit/s reduziert werden. Die Kompressionsraten sind sehr unterschiedlich, da Videokarten-Hersteller verschiedene Kompressionsvarianten bereitstellen. Bis zur Einführung des DVStandards waren MJPEG Codecs sehr verbreitet.