Archiv der Kategorie: Leseforschung/-förderung

Poetry Slam in den Bibliotheken: Mieze Medusa

Library Slam – Poetry Slam in den BibliothekenEine Aktion des Büchereiverbandes Öster­reichs mit Unterstützung des BundeskanzleramtsAutorIn: Mieze Medusa Kamera/Schnitt/Ton: Andreas Lochmatter (BVÖ) Gedreht in der Bücherei Philadephiabrücke in WienEine Produktion des Büchereiverbandes Öster­reich 2014Informationen unter: www.oesterreichliest.at/poetry-slam-ihrer-bibliothek

Veröffentlicht unter BVÖ, Leseforschung/-förderung, Video | Hinterlasse einen Kommentar

Spiegel online: Ungelesene Bestseller: Nur jeder Vierte schafft «Shades of Grey»

Ob SM-Roman oder Endzeit-Thriller: Werden Bestseller eigent­lich nur gekauft oder auch gele­sen? Ein Wissenschaftler hat das nun erforscht. Auf dem letz­ten Platz lan­dete das meist­dis­ku­tierte Buch des Frühjahrs 2014. … Der ganze Artikel: http://www.spiegel.de/kultur/literatur/shades-of-grey-nach-donna-tartt-was-amazon-kindle-nutzer-lesen-a-981336.html Siehe auch: http://online.wsj.com/articles/the-summers-most-unread-book-is-1404417569

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

Website zur Kampagne «Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek 2104″ online

Die Website zur vom 20. bis 26. Oktober 2014 statt­fin­den­den Bibliothekskampagne «Öster­reich liest. Treffpunkt Bibliothek 2104″ ist nun online: http://www.oesterreichliest.at/

Veröffentlicht unter BVÖ, Leseforschung/-förderung, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Vorsicht Buch

Beitrag von Vorsicht Buch.

Veröffentlicht unter Humor, Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

APA OTS: 40.000 Bücher gratis für Wiens Kinder

Wien (OTS) - Dritte Auflage des Kinderlesefestes geht am 20. Juni 2014 im Wiener Rathaus über die Bühne. 10.000 Exemplare von Thomas Brezinas Neuerscheinung «Starker Strom - Wer fin­det Dr. Dunkelstein?» wer­den ver­schenkt. «Lesen ist nicht nur für die indi­vi­du­elle Bildungslaufbahn wich­tig, son­dern auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

Spiegel online: Neue Lesegewohnheiten: In F-Form durch Texte springen

Das Internet hat das Lesen ver­än­dert, viele hüp­fen durch die Texte - neue Gewohnheiten haben sich eta­bliert. Verlernen wir, uns in Themen zu ver­tie­fen? … http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/lesen-im-internet-veraenderungen-der-gewohnheiten-a-971179.html

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

Heute ist der «Welttag des Buches» (23.04.2012)!!!!

Siehe dazu: http://www.welttag-des-buches.at/index.html Datenbank mit dem Veranstaltungen: http://www.welttag-des-buches.at/site/fs_c.html Siehe auch: http://ooe.orf.at/news/stories/2642325/

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung, Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

ELINET (European Literacy Policy Network) - Eröffnungskonferenz war in Wien

ELINETDAS EUROPÄISCHE LITERACY-NETZWERK Besser lesen und schrei­ben ler­nen Das von der Europäischen Kommission neu initi­ierte European Literacy Policy Network (ELINET) soll in den kom­men­den Jahren die Lese- und Schreibfähigkeiten der EU-BürgerInnen för­dern. Es gehört zu den wich­tigs­ten Zielen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

Lesen kann Ignoranz gefährden .…

Beitrag von Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken (AKMB).

Veröffentlicht unter Humor, Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

OÖN: 850 Bücher in einem Jahr gelesen – Jakob ist Dauergast in der Bibliothek

ALTSCHWENDT. Neunjähriger Altschwendter Volksschüler ver­schlingt ein Buch nach dem ande­ren. «Ich bin eine Leseratte», sagt der neun­jäh­rige Volksschüler Jakob Heinzl über sich selbst. Dass dies keine Über­trei­bung ist, bestä­tigt die Leiterin der Volksschule Altschwendt, Elisabeth Altmann: «Jakob hat in einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung, Schulbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar