Archiv der Kategorie: Urheberrecht

Der Standard: Folgenreiches Folgerecht

Wechselhafte Bilanz des EU-weit har­mo­ni­sier­ten Folgerechts: auch aus Sicht der Witwe von Markus Prachensky, die in einem Bürokratiedschungel lan­dete, von dem aktu­ell nur die Verwertungsgesellschaften pro­fi­tie­ren Der Mythos von Künstlern, die am Existenzminimum vor­bei­schram­men, wäh­rend andere mit ihren Arbeiten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urheberrecht | Hinterlasse einen Kommentar

Standard: Festplattenabgabe: IT-Handel fürchtet Kundenabfluss ins Ausland

Neue Studie der «Plattform für ein moder­nes Urheberrecht» - Mehrheit der Öster­rei­cher «sehr mobil» Bei der Einführung einer Festplattenabgabe wür­den Kunden ver­mehrt im Ausland ein­kau­fen: Davor warnt die «Plattform für ein moder­nes Urheberrecht». Die Initiative, der meh­rere Unternehmen aus Handel und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Urheberrecht | Hinterlasse einen Kommentar

Standard: Grüne Studierende fordern digitalen Zugang zu Lehrbüchern

Uni-Bibliotheken in Deutschland dür­fen Bücher an elek­tro­ni­schen Leseplätzen anbie­ten, in Öster­reich ist das nicht mög­lich Wien – Die Worte «nicht ver­füg­bar» kön­nen Studierende zur Verzweiflung trei­ben. Oft sind Bücher, die für eine Prüfung oder Seminararbeit nötig sind, an der Universitätsbibliothek … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Urheberrecht | Hinterlasse einen Kommentar

irights.info: Open Access: Policy Paper zum Zweitveröffentlichungsrecht für Wissenschaftler veröffentlicht

Für die aktu­elle Rechtslage betr. das Zweitveröffentlichungsrecht für Wissenschaftler in Deutschland: Wenn Wissenschaftler ihre Publikationen im Open Access frei ver­füg­bar machen wol­len, kann das seit 2014 gel­tende Zweitveröffentlichungsrecht hel­fen. Es gilt jedoch nur mit eini­gen Einschränkungen. Was wis­sen­schaft­li­che Autorinnen und Autoren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Open Access, Urheberrecht | Hinterlasse einen Kommentar

Blogumschau: Streit um das Urheberrecht: Das BGH-Urteil zu den Leseplätzen in Bibliotheken

Ein Rechtsstreit um Leseplätze in der Bibliothek der Technischen Universität Darmstadt wurde nun beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe ent­schie­den. Was aus­sieht wie eine Kleinigkeit, der Streit um ein paar Leseplätze in der Universitätsbibliothek, könnte weit­rei­chende Folgen haben. … Blogumschau bringt eine Blogumschau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Urheberrecht | Hinterlasse einen Kommentar

pte: Verzicht auf Copyright schafft große Werte

(pte003/20.04.2015/06:10) - Wenn krea­tive Werke wie Bücher, Bilder oder Musik kei­nem Copyright mehr unter­lie­gen, so kön­nen sie doch gro­ßen wirt­schaft­li­chen und sozia­len Wert haben. Das belegt eine Studie von Juristen der University of Illinois und der University of Glasgow. Sie haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturhinweis, Urheberrecht | Hinterlasse einen Kommentar

Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften (München, 27.-28.04.2015)

Offene Lizenzen in den Digitalen Geisteswissenschaften Tagung des Münchner Zentrums für Digitale Geisteswissenschaften am 27. / 28. April Bayerische Akademie der Wissenschaften (Math-Nat-Saal) Open Access setzt sich in der Wissenschaft lang­sam aber ste­tig durch. Die Vielfalt unter­schied­li­cher Lizenzmodelle stellt Wissenschaftler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urheberrecht, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

irights.info: BGH: Bibliotheken dürfen digitalisierte Werke zum Ausdrucken und Speichern anbieten

Bibliotheken dür­fen ihre Bestände auch ohne Erlaubnis der Verlage digi­ta­li­sie­ren und an elek­tro­ni­schen Leseplätzen zugäng­lich machen. Der Bundesgerichtshof hat dazu jetzt ent­schie­den, dass sie diese auch zum Ausdrucken und Speichern anbie­ten dür­fen. Wie der Bundesgerichtshof in einer Pressemitteilung bekannt gibt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Urheberrecht | Hinterlasse einen Kommentar

deloitte: Die Diskussion um die Abgabe auf Festplatten geht in die nächste Runde!

Das Urheberrechtsgesetz sieht der­zeit eine soge­nannte „Leerkassettenvergütung“ für unbe­spiel­tes Trägermaterial (z.B. Audio- und Video-Leerkassetten, bespiel­bare DVDs und CDs) vor. Die Leerkassettenvergütung ist eine pau­schale Vergütung für sämt­li­che Vervielfältigungen zum pri­va­ten Gebrauch, die mit dem Trägermedium vor­ge­nom­men wer­den. Strittig ist, auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Urheberrecht | Hinterlasse einen Kommentar

Der Standard: Nichts mehr spricht gegen Festplattenabgaben

Harald Karl mein: Der EuGH hat bloß klar­ge­stellt, dass auch Smartphones inklu­diert wer­den kön­nen. … Der ganze Beitrag unter: http://derstandard.at/2000012954059/Nichts-mehr-spricht-gegen-Festplattenabgaben

Veröffentlicht unter Urheberrecht | Hinterlasse einen Kommentar