Archiv der Kategorie: Handschrift

uni:view: Unsichtbares sichtbar machen

Manch altes Schriftstück birgt Geheimnisse. Viele über­schrie­bene oder getilgte Handschriften kön­nen bis heute nicht gele­sen wer­den. Im neuen uni­ver­si­täts­über­grei­fen­den Zentrum CIMA holen PhilologInnen der Universität Wien diese «ver­ges­se­nen» Schriften mit Hilfe moderns­ter Technologien her­vor … Siehe dazu: http://medienportal.univie.ac.at/uniview/forschung/detailansicht/artikel/unsichtbares-sichtbar-machen/

Veröffentlicht unter Bestandserhaltung, Handschrift, Papyrus | Hinterlasse einen Kommentar

Da sieht man wie wichtig alte Handschriften sein können …

Mittelalterliches Rezept tötet mul­ti­re­sis­ten­ten Krankenhauskeim MRSA Altes «Antibiotikum» neu ent­deckt: Zwei bri­ti­sche Forscher brau­ten Augentinktur aus dem zehn­ten Jahrhundert nach. … Siehe dazu http://derstandard.at/2000013876453/Mittelalterliches-Rezept-toetet-multiresistenten-Krankenhauskeim-MRSA

Veröffentlicht unter Handschrift | Hinterlasse einen Kommentar

Handschriftenerschließung in Deutschland und Österreich: Ergebnisse und Perspektiven“ (Wien, 24.-26.3.2015)

Ab mor­gen wird eine Tagung der Handschriftenbearbeiter in Wien statt­fin­den. Organisiert wird das Ereignis von der Abteilung Schrift- und Buchwesen des Instituts für Mittelalterforschung (ÖAW). Das Programm: http://manuscripta.at/hbt2015/hbt_programm.pdf Quelle: http://www.oeaw.ac.at/imafo/die-abteilungen/schrift-und-buchwesen/

Veröffentlicht unter Bestandserschließung, Handschrift | Hinterlasse einen Kommentar

heise: Der Name der Rose: Informatiker enträtseln alte Manuskripte

Die Informationstechnik eröff­net den Kulturwissenschaften neue Spielräume. Die Computer-Analyse alter Handschriften kann bis­lang ver­bor­gene Zusammenhänge sicht­bar machen. Informatiker und Historiker gehen gemein­sam den Geheimnissen mit­tel­al­ter­li­cher Handschriften auf den Grund. Zum Auftakt einer zwei­tä­gi­gen Fachkonferenz am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch-/Medienwissenschaft, Handschrift | Hinterlasse einen Kommentar

Radio Vaticana: Der vatikanische Handschriftenretter: Kardinal Franz Ehrle

Dem deut­schen Vatikan-Kardinal Franz Ehrle wid­met sich die­ser Tage ein Kongress in Rom. Ehrle wirkte an der Wende zum 20. Jahrhundert als Präfekt der Vatikan-Bibliothek und von 1929 bis zu sei­nem Tod 1934 als Kardinal-Bibliothekar, womit ihm auch das vati­ka­ni­sche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handschrift, Vatikan | Hinterlasse einen Kommentar

ORF/heute leben: Restaurierwerkstätte der Nationalbibliothek (19.01.2015)

http://tvthek.orf.at/program/heute-leben/4660213/heute-leben/9112224/Restaurierwerkstaette-der-Nationalbibliothek/9112227 (noch ein paar Tage online zum Ansehen) Die Öster­rei­chi­sche Nationalbibliothek gehört zu den bedeu­tends­ten Wissenspeichern der Welt. Die teils jahr­tau­sen­de­al­ten Schriften zu pfle­gen und zu erhal­ten ist die Aufgabe von Restauratorinnen und Restauratoren, die zu den bes­ten des Landes gehö­ren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altes Buch, Handschrift, Österreichische Nationalbibliothek, Restaurierung, Video | Hinterlasse einen Kommentar

Getty Museums: Making Manuscripts

An illu­mi­na­ted manu­script is a book writ­ten and deco­ra­ted com­ple­tely by hand. Illuminated manu­scripts were among the most pre­cious objects pro­du­ced in the Middle Ages and the early Renaissance, pri­ma­rily in monas­te­ries and courts. Society’s rulers--emperors, kings, dukes, car­di­nals, and … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch-/Medienwissenschaft, Handschrift | Hinterlasse einen Kommentar

DHd-Tagung, Graz 2015: Workshop «Automatisierte Handschriftenerkennung»

Aufruf zur Teilnahme an einem Workshop im Rahmen der DHd-Tagung 2015 in Graz: Automatisierte Erkennung hand­schrift­li­cher Dokumente mit der Transcription & Recognition Platform (TRP) Workshop VI, Zeit: Dienstag, 24.02.2015: 13:30 - 17:00 Hintergrund Im Rahmen des Projekts tran­Scrip­to­rium, das sich mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Handschrift, Veranstaltung | 1 Kommentar

Khan Academy: Books and the dissemination of knowledge in medieval Europe

Before the inven­tion of print, books were writ­ten by hand and made at the request of a rea­der. Because each book was uni­que, they can tell us about how people con­su­med know­ledge and inter­ac­ted with it. https://www.khanacademy.org/humanities/medieval-world/medieval-book Die Essays sind alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altes Buch, Bibliotheksgeschichte, Handschrift | Hinterlasse einen Kommentar

uniaktuell (Bern): Der Schatz hinter dem Schatz

Forschende aus Bern und Wien haben auf einem mit­tel­al­ter­li­chen Pergament einen nahezu unsicht­ba­ren Text ent­deckt und ent­zif­fert. Die vor 1000 Jahren nie­der­ge­schrie­be­nen Zeilen gehö­ren ver­mut­lich zum ver­schol­len geglaub­ten Werk eines anti­ken Historikers und brin­gen Licht in eine wenig bekannte Epoche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handschrift, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar