Archiv der Kategorie: Web2.0/Bibliothek2.0

Vortrag von Christoph Sonnlechner: Wien Geschichte Wiki. Ein semantisches MediaWiki als Wissensplattform für die Stadt, 3. April 2014, Konferenz «Offene Archive 2.1″

Christoph Sonnlechner: Wien Geschichte Wiki (Offene Archive 2.1) from Abteilung Kulturelles Erbe (Stadtarchiv, Museen, Gedenkstätten) Speyer

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Mediengespräch und Präsentation des „Wien Geschichte Wiki“ (11.09.2014, Wien)

Einladung zu Mediengespräch und Präsentation des „Wien Geschichte Wiki“ Mediengespräch mit Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny und Präsentation des „Wien Geschichte Wiki“. Ein vom Wiener Stadt- und Landesarchiv und der Wienbibliothek im Rathaus ent­wi­ckel­tes Online-Lexikon zu Geschichte und Kultur der Stadt Wien. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Web2.0/Bibliothek2.0, Wienbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

UNIVIENNA bloggt: Am Anfang waren mir Bibliotheken unheimlich

Ein Blogbeitrag von Huberta Weigl Ich kann mich noch gut erin­nern: Als ich mit dem Kunstgeschichte-Studium ange­fan­gen habe, war mir die Fachbibliothek des Institutes irgend­wie unheim­lich. Ich habe mich da ein­fach nicht wohl­ge­fühlt. Die ande­ren Studierenden, die hier emsig her­um­lie­fen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Portal b2i wird Ende 2014 eingestellt

Laut einer Pressemitteilung der BSB wird das Portal b2i Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften mit Ende 2014 ein­ge­stellt. Siehe http://www.bibliotheksportal.de/service/nachrichten/einzelansicht/article/portal-b2i-einstellung-des-betriebs-zum-jahresende-2014.html Pressemitteilung: http://www.bsb-muenchen.de/aktuelles/article/portal-b2i-fuer-die-buch-bibliotheks-und-informationswissenschaften-einstellung-des-betriebs-durch-die-bayerische-staatsbibliothek-zum-jahresende/

Veröffentlicht unter Buch-/Medienwissenschaft, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Wikipedia am IPAD nur mehr mit «das Referenz»!

Vor weni­gen Tagen hat Schmalestroer auf die Streitigkeiten bei Wikipedia hin­ge­wie­sen, wo sich Teile der Community vehe­ment gegen tech­ni­sche Neuerungen und ein zeit­ge­mä­ßes Design sperrt. Als ein gelun­ge­nes Beispiel eines Design-Relaunches nennt er WikiWand, eine Browser-Extension, die ein neues Layout über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Ank./CfP: Bloggen in Geschichtswissenschaft und Archivwesen (Workshop, Wien, 10.11.2014)

Montag, 10. November 2014 (ganz­tä­gig) Universität Wien Veranstalter: Institut für Öster­rei­chi­sche Geschichtsforschung, Wien Organisation: Maria Rottler (Regensburg), Thomas Stockinger (Wien) Näheres dazu unter: http://ordensgeschichte.hypotheses.org/7788

Veröffentlicht unter Veranstaltung, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Tagesspiegel: Interview zur Bibliothek der Zukunft „Wir werden zum Leser kommen“

In der Bibliothek der Zukunft müs­sen Forscher kaum mehr recherchieren: Denn die Bibliothekssysteme wis­sen bereits, was sie lesen wol­len. Das wirft Datenschutzfragen auf. Ein Interview mit Klaus Tochtermann, dem Direktor der Bibliothek des Jahres. Das Interview unter http://www.tagesspiegel.de/wissen/interview-zur-bibliothek-der-zukunft-wir-werden-zum-leser-kommen/10300500.html

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Erleichterung für Upload auf Wikipedia durch BAM-Institutionen

durch ein neues Batch-Upload-Tool: EuropeanaBlog: Helping cul­tu­ral heri­tage insti­tu­ti­ons get their con­tent on Wikipedia http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:GLAMwiki_Toolset Europeana pro­fes­sio­nal: Sharing mul­ti­me­dia on Wikipedia now easier with new tool

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

futurezone - PETER GLASER: ZUKUNFTSREICH - Wir basteln uns einen Mythos

Aus den Anfängen der digi­ta­len Post in Europa: Vor 30 Jahren wurde in Karlsruhe die erste E-Mail emp­fan­gen – angeb­lich jeden­falls. … Ganzer Beitrag unter http://futurezone.at/meinung/wir-basteln-uns-einen-mythos/78.017.791

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

ORF: 1914-2014: Erster Weltkrieg im Museum

Der 28. Juli 1914: Österreich-Ungarn erklärt dem Königreich Serbien den Krieg. Der Erste Weltkrieg beginnt. Bemerkenswerte Online-Ausstellungen füh­ren zurück in jene Jahre von Tod, Zerstörung und Not und dem Ende dreier Kaiserreiche. … Siehe: http://wien.orf.at/news/stories/2659741/ Erwähnt wer­den: Web-Ausstellung „Der Erste Weltkrieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar