Archiv der Kategorie: Web2.0/Bibliothek2.0

ORF: 1914-2014: Erster Weltkrieg im Museum

Der 28. Juli 1914: Österreich-Ungarn erklärt dem Königreich Serbien den Krieg. Der Erste Weltkrieg beginnt. Bemerkenswerte Online-Ausstellungen füh­ren zurück in jene Jahre von Tod, Zerstörung und Not und dem Ende dreier Kaiserreiche. … Siehe: http://wien.orf.at/news/stories/2659741/ Erwähnt wer­den: Web-Ausstellung „Der Erste Weltkrieg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Anne Christensen: «Die Discovery-Beziehungskrise - Warum die neuen Kataloge eine Herausforderung für Bibliotheken und BibliothekarInnen sind»

In der inter­nen Fortbildungsreihe «SBB-Kolloquien» stellte Anne Christensen von der UB Lüneburg am 18.6.2014 ihren Vortrag «Die Discovery-Beziehungskrise - Warum die neuen Kataloge eine Herausforderung für Bibliotheken und BibliothekarInnen sind» vor. via http://log.netbib.de/archives/2014/07/24/anne-christensen-die-discovery-beziehungskrise/

Veröffentlicht unter Katalogisierung, Suchmaschine, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

An Meine Völker!» Österreichische Nationalbibliothek und Europeana eröffnen virtuelle Ausstellung zum Ersten Weltkrieg

Die Öster­rei­chi­sche Nationalbibliothek stellt ihre erfolg­rei­che Ausstellung „An Meine Völker! Der Erste Weltkrieg 1914–1918“ ins Netz. Über 80 her­aus­ra­gende Exponate, die im Original noch bis Anfang November 2014 im Prunksaal gezeigt wer­den, sind seit kur­zem auch auf dem Ausstellungsportal der euro­päi­schen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Österreichische Nationalbibliothek, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Enzyklothek, eine Bibliothek historischer Nachschlagewerke

http://www.enzyklothek.de/ Was ist die Enzyklothek? Die Enzyklothek ist eine Literaturdatenbank, die mög­lichst umfas­send die von der Antike bis etwa 1920 ver­fass­ten Nachschlagewerke mit ihren ver­schie­de­nen Ausgaben und Auflagen doku­men­tiert. Aufgenommen wurde eine breite Palette his­to­ri­scher Wissensspeicher: alpha­be­ti­sche und sys­te­ma­ti­sche Nachschlagewerke, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Introduction to digital libraries - definitions, examples, concepts and trends

Introduction to digi­tal libra­ries - defi­ni­ti­ons, exam­ples, con­cepts and trends from Olaf Janssen via http://lonewolflibrarian.wordpress.com/

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Robert Harm: Offene Daten von Verwaltung und Wirtschaft – die österreichische Erfolgsgeschichte

Open Government Data in Austria - Organisation, Procedures and Uptake from Danube University Krems, Centre for E-Governance Siehe: https://www.open3.at/2014/07/offene-daten-von-verwaltung-und-wirtschaft-die-oesterreichische-erfolgsgeschichte

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Caschys Blog: Forget.me: so viele Nutzer wollen Dinge bei Google löschen lassen

Nach dem EuGH-Urteil, das Google dazu ver­don­nerte, Links zu Informationen zu Privatpersonen aus den Suchergebnissen ent­fer­nen zu müs­sen, ging der Service von forget.me an den Start. Genauer gesagt am 24. Juni 2014. Nun hat forget.me Zahlen ver­öf­fent­licht, die ein biss­chen Auskunft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutzrecht, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung: Bibliothek 2.0-Stammtisch, 29.7., 18.30 Uhr, Lane & Merriman’s

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich möchte Sie herz­lich zum som­mer­li­chen Bibliothek 2.0-Stammtisch ein­la­den ZEIT: Dienstag, 29. Juli 2014, ab 18.30 Uhr ORT: Lane & Merriman’s, Spitalgasse 3, 1090 Wien, http://www.laneandmerrimans.com/ Erreichbarkeit: Straßenbahnen 5, 43, 44 Lange Gasse Bewertungen: http://derstandard.at/1392687137874/; http://www.falter.at/falter/2014/03/10/das-bildnis-des-david-g/ Anmeldung an monika.bargmann@gmail.com … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

HSOZKULT-Rez zu V. Groebner: Wissenschaftssprache digital

Anton Tantner hat Valentin Groebners neues Buch «Wissenschaftssprache digi­tal. Die Zukunft von ges­tern» auf HSOZKULT rezen­siert und ord­net sie in die Kategorie «Papierlob» ein. … Die Frage, ob und in wel­cher Form Papier dabei wei­ter eine Rolle spie­len mag, ist span­nend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literaturhinweis, Web2.0/Bibliothek2.0, Wissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Ride. A review journal for digital editions and resources

In the past deca­des, many digi­tal scho­larly edi­tion pro­jects have been publis­hed and are avail­able, often for free, online. Most of these edi­ti­ons are argu­ably the best edi­ti­ons of their docu­ments or texts avail­able, and many of them offer fea­tures … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar