Archiv der Kategorie: Web2.0/Bibliothek2.0

ORF.TVTHEK: Wien heute (Do, 11.09.2014) zum Wien Geschichte Wiki

http://tvthek.orf.at/program/Wien-heute/70018/Wien-heute/8429248/27000-Infos-zu-Wien-im-Web/8431720

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

APA OTS: ‹Wien Geschichte Wiki›: Größtes Online-Lexikon einer Millionenstadt geht Online

Mailath: «Ein blei­ben­der digi­ta­ler Fußabdruck für Wien» Wien (OTS) - «Wien ist anders - das gilt auch für die Darstellung sei­ner Kultur im Internet. Mit dem ‹Wien Geschichte Wiki› ver­fü­gen die WienerInnen nun über ein genauso span­nen­des wie his­to­risch fun­dier­tes Online-Lexikon, das auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0, Wienbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

ZBW MediaTalk launcht Toolseite für Bibliotheken

Beitrag von Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken (AKMB). DieToolseite: http://www.zbw-mediatalk.eu/services/

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Wien Geschichte Wiki - ab heute online

Das „Wien Geschichte Wiki“ ist eine geo­re­fe­ren­zierte Wissensplattform der Stadt Wien, die das Ziel ver­folgt, his­to­ri­sches Wissen über Wien von Expertinnen und Experten aus Stadtverwaltung und Öffent­lich­keit zusam­men zu füh­ren. Grundlage des Wikis sind die mehr als 31.000 Einträge des sechs­bän­di­gen Werks „Historisches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Web2.0/Bibliothek2.0, Wienbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

Norwegische Nationalbibliothek hat einen «Hauswikipedianer»

Der Hauswikipedianer soll «für grö­ßere Sichtbarkeit und Verfügbarkeit von Bibliotheksbeständen in freier Online-Enzyklopädie» sor­gen. Tolle Idee!! Absolut nach­ah­mens­wert. … «Hauswikipedianer» oder «Wikipedian in Residence» ist eine rela­tiv neue Idee. Das British Museum war im Jahr 2010 die erste Institution mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Norwegen, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag von Christoph Sonnlechner: Wien Geschichte Wiki. Ein semantisches MediaWiki als Wissensplattform für die Stadt, 3. April 2014, Konferenz «Offene Archive 2.1″

Christoph Sonnlechner: Wien Geschichte Wiki (Offene Archive 2.1) from Abteilung Kulturelles Erbe (Stadtarchiv, Museen, Gedenkstätten) Speyer

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Mediengespräch und Präsentation des „Wien Geschichte Wiki“ (11.09.2014, Wien)

Einladung zu Mediengespräch und Präsentation des „Wien Geschichte Wiki“ Mediengespräch mit Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny und Präsentation des „Wien Geschichte Wiki“. Ein vom Wiener Stadt- und Landesarchiv und der Wienbibliothek im Rathaus ent­wi­ckel­tes Online-Lexikon zu Geschichte und Kultur der Stadt Wien. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Web2.0/Bibliothek2.0, Wienbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

UNIVIENNA bloggt: Am Anfang waren mir Bibliotheken unheimlich

Ein Blogbeitrag von Huberta Weigl Ich kann mich noch gut erin­nern: Als ich mit dem Kunstgeschichte-Studium ange­fan­gen habe, war mir die Fachbibliothek des Institutes irgend­wie unheim­lich. Ich habe mich da ein­fach nicht wohl­ge­fühlt. Die ande­ren Studierenden, die hier emsig her­um­lie­fen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Portal b2i wird Ende 2014 eingestellt

Laut einer Pressemitteilung der BSB wird das Portal b2i Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften mit Ende 2014 ein­ge­stellt. Siehe http://www.bibliotheksportal.de/service/nachrichten/einzelansicht/article/portal-b2i-einstellung-des-betriebs-zum-jahresende-2014.html Pressemitteilung: http://www.bsb-muenchen.de/aktuelles/article/portal-b2i-fuer-die-buch-bibliotheks-und-informationswissenschaften-einstellung-des-betriebs-durch-die-bayerische-staatsbibliothek-zum-jahresende/

Veröffentlicht unter Buch-/Medienwissenschaft, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

Wikipedia am IPAD nur mehr mit «das Referenz»!

Vor weni­gen Tagen hat Schmalestroer auf die Streitigkeiten bei Wikipedia hin­ge­wie­sen, wo sich Teile der Community vehe­ment gegen tech­ni­sche Neuerungen und ein zeit­ge­mä­ßes Design sperrt. Als ein gelun­ge­nes Beispiel eines Design-Relaunches nennt er WikiWand, eine Browser-Extension, die ein neues Layout über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar