Archiv der Kategorie: Verlagswesen/Buchhandel

Kurier: Buchhandel büßt weiter ein

Die Umsätze gin­gen 2014 in Öster­reich und Deutschland zurück; beson­ders die Belletristik brach ein. … Siehe http://kurier.at/wirtschaft/marktplatz/buchhandel-buesst-weiter-ein/107.929.829

Veröffentlicht unter Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

Die Presse: Sollen künftig nur noch Wohlhabende Kultur konsumieren?

Zur geplan­ten Erhöhung der Mehrwertsteuer im Kunst- und Kulturbereich. Wie schlau ist die Geldbeschaffung zur Finanzierung der Steuerreform über eine Erhöhung der Mehrwertsteuer für den Konsum von Kunst und Kultur? Für Theater- und Kinokarten, für den Ankauf von Büchern, Zeitschriften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

17 tolle Buchhandlungen …

http://atchuup.com/amazing-bookstores-in-the-world/ Ich muss mehr rei­sen, habe erst eine davon in natura gesehen …

Veröffentlicht unter Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

Steinhauer sucht in buchhandel.de und: Das Ergebnis war grottig

Eric Steinhauer muss kon­sta­tie­ren: Lieber Buchhandel, mit Eurem Portal könnt Ihr mit Tante Amazon lei­der nicht kon­kur­rie­ren. Nachzulesen unter http://skriptorium.blog.de/2014/12/19/buchhandel-de-vs-amazon-de-19863659/ Im VÖBBLOG gibt es auch wenig Begeisterung: buchhandel.de trotz eines Updates wei­ter­hin grob feh­ler­haft! buchhandel.de-beta: 41,983 Treffer für «ist ein riesiger Mist»

Veröffentlicht unter Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

Antiquariatsrecht.de: Änderung des österreichischen Buchpreisbindungsgesetzes – Ein Überblick über die Konsequenzen für deutsche Händler

Mit Wirkung zum 01.12.2014 wurde das in Öster­reich gel­tende Bundesgesetz über die Preisbindung bei Büchern (BPrBG) geän­dert. Die Neuerungen betref­fen ins­be­son­dere den grenz­über­schrei­ten­den elek­tro­ni­schen Handel und bezie­hen dabei aus­drück­lich E-Books mit ein. Auswirkungen haben die Ände­run­gen auch für deut­sche Händler, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheksrecht, Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

OÖN: Gaben für den Geist

Johnna Rachinger, Generaldirektorin Öster­rei­chi­sche Nationalbibliothek emp­fiehlt in den Oberösterreichischen Nachrichten: Familiengeschichte: Judith W. Taschler hat mit „Roman ohne U“ eine viel­schich­tige, raf­fi­niert auf­ge­baute Familiengeschichte vor­ge­legt, die zwi­schen dem Ende des Zweiten Weltkriegs und 2012 spielt. Mit über­ra­schen­den Wendungen spannt sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Österreichische Nationalbibliothek, Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

NZZ-Artikel über Kulturbetrieb, Literatur und Buchmarkt in Griechenland

Aus Griechenland errei­chen uns immer wie­der Nachrichten von Arbeitslosigkeit, Sparprogrammen, Anti-EU-Protesten. Was aber heisst das für den Kulturbetrieb, für die Literatur und den Buchmarkt? … Bei der Erhaltung der Schätze der Antike legt sich die öffent­li­che Hand ins Zeug, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

Der Standard: Wiener Buchhandlung lädt zum Tag des Esperanto-Buchs

Literarischer Austausch in und über Esperanto zum Geburtstag des Sprachbegründers Ludwik Zamenhof am 15. Dezember … Heuer will die Wiener Buchhandlung Lhotzkys Literaturbuffet auch in Öster­reich einen Anstoß dazu geben, sich mit Literatur in und über Esperanto aus­ein­an­der­zu­set­zen und lädt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

buecher.at: libreka.de wird zu buchhandel.de

http://www.buecher.at/show_content.php?sid=126&detail_id=8109

Veröffentlicht unter eBook, Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

Spiegel: Fachverlag: «Nature» macht alle Artikel frei lesbar

Das renom­mierte Wissenschaftsmagazin «Nature» ver­öf­fent­licht sämt­li­che Artikel künf­tig gra­tis im Internet. Die Texte kön­nen am Bildschirm gele­sen wer­den, nur das Ausdrucken und das Abspeichern kos­ten Geld. … Siehe http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/fachverlag-nature-macht-alle-fachartikel-frei-lesbar-a-1006419.html Nachtrag: Open access ist eigent­lich etwas ande­res … siehe http://archiv.twoday.net/stories/1022375526/

Veröffentlicht unter Open Access, Verlagswesen/Buchhandel, Zeitung/Zeitschriften | 1 Kommentar