Archiv der Kategorie: Internationales

Die Presse: Kulturgeschichte: Der Taschenbuch-Revolutionär [zu Aldus Manutius]

500 Jahre nach sei­nem Tod ist die Bedeutung des Druckers Aldus Manutius unge­bro­chen: Er ermög­lichte jeder­mann das pri­vate, dem Zugriff der Herrscher ent­zo­gene Lesen. Eine Ausstellung in New York erin­nert an ihn. Als der Gelehrte Aldus Manutius im Sommer 1490 in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altes Buch, Ausstellung, Bibliotheksgeschichte, USA | Hinterlasse einen Kommentar

Der Tagesspiegel: Bibelhandschriften online - Erbe der Menschheit

Sie sind unschätz­bar wert­voll, uner­setz­lich: Die anti­ken Manuskripte in der Apostolischen Bibliothek. Der Vatikan stellt sie nach und nach online. Jetzt ist ein beson­ders bedeu­ten­der Text im Internet ver­öf­fent­licht wor­den: Die Bibelhandschrift «Vaticanus B». … Siehe http://www.tagesspiegel.de/kultur/bibelhandschriften-online-erbe-der-menschheit/11441528.html

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Vatikan | 1 Kommentar

SRF: Hacker suchen nach Schätzen in Schweizer Kulturdaten

Derzeit fin­det in Bern der erste Schweizer Kultur-Hackathon statt. Programmierer und Datenspezialisten tref­fen sich, um mit öffent­lich zugäng­li­chen Daten aus Museen, Bibliotheken und Archiven zu expe­ri­men­tie­ren. Sie sol­len Schätze aus dem Archiv heben – und zwar so, dass sie mög­lichst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Schweiz | Hinterlasse einen Kommentar

Spiegel online: Terroristen im Irak: IS-Fanatiker verwüsten Mossuls Museen

Der Hass der IS-Dschihadisten macht auch vor unschätz­ba­ren Kunstschätzen kei­nen Halt. In der ira­ki­schen Stadt Mossul haben die Terroristen erst die Bibliothek und nun das Museum gestürmt. Sie hin­ter­lie­ßen eine Spur der Verwüstung. … Neben dem Museum von Mossul haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Desastermanagement, Internationales | Hinterlasse einen Kommentar

Südtirol: Probleme mit Vergabeportal und elektronischen Rechnungen

Beitrag von Bibliotheksverband Südtirol.

Veröffentlicht unter Südtirol | Hinterlasse einen Kommentar

heise: E-Book-Boom an deutschen Bibliotheken

Es muss ja nicht gleich die papier­lose Bibliothek sein, wie es sie in Texas gibt. Doch der Anteil an E-Books steigt nicht zuletzt in den Uni-Bibliotheken enorm. Gefragt sind vor allem Romane und Ratgeber. … Siehe http://www.heise.de/newsticker/meldung/E-Book-Boom-an-deutschen-Bibliotheken-2557093.html

Veröffentlicht unter Deutschland, eBook | Hinterlasse einen Kommentar

Radio Vaticana: Der vatikanische Handschriftenretter: Kardinal Franz Ehrle

Dem deut­schen Vatikan-Kardinal Franz Ehrle wid­met sich die­ser Tage ein Kongress in Rom. Ehrle wirkte an der Wende zum 20. Jahrhundert als Präfekt der Vatikan-Bibliothek und von 1929 bis zu sei­nem Tod 1934 als Kardinal-Bibliothekar, womit ihm auch das vati­ka­ni­sche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handschrift, Vatikan | Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellungsbesprechung: „Welten des Wissens. Die Bibliothek und die Weltchronik des Nürnberger Arztes Hartmann Schedel (1440–1514)“ (BSB, München)

Karoline Döring: Ausstellungsbesprechung: „Welten des Wissens. Die Bibliothek und die Weltchronik des Nürnberger Arztes Hartmann Schedel (1440–1514)“ (Bayerische Staatsbibliothek, München), in: Mittelalter. Interdisziplinäre Forschung und Rezeptionsgeschichte, 19. Februar 2015, http://mittelalter.hypotheses.org/5303 (ISSN 2197-6120). Videos zur Ausstellung fin­det man unter Schätze der Bayerischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altes Buch, Ausstellung, Bibliotheksgeschichte, Deutschland | 1 Kommentar

orf: US-Eliteuni bekommt kostbare Büchersammlung geschenkt

Die US-Eliteuniversität Princeton hat eine kost­bare Sammlung sel­te­ner Bücher im Gesamtwert von fast 300 Mio. Dollar (263 Mio. Euro) geschenkt bekom­men. Der Bücherliebhaber und Philanthrop William Scheide habe der Universität rund 2.500 sel­tene Bücher und Manuskripte ver­macht, teilte die Ivy-League-Universität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter USA | Hinterlasse einen Kommentar

Jürgen Warmbrunn: Arbeitsgemeinschaft der Bibliotheken und Dokumentationsstellen der Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung (VÖB-Mitt. 3-4/2014)

Jürgen Warmbrunn: Arbeitsgemeinschaft der Bibliotheken und Dokumentationsstellen der Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung (ABDOS). Zusammenfassung: Dieser Artikel stellt die Arbeitsgemeinschaft der Bibliotheken und Dokumentationsstellen der Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung (ABDOS) vor. Schlagwörter: Arbeitsgemeinschaft, Bibliothek, Dokumentationsstelle, Osteuropa, Südosteuropa, Ostmitteleuropa, Europaforschung

Veröffentlicht unter Internationales, Literaturhinweis, VÖB-Mitteilungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar