Archiv der Kategorie: Internationales

Weltrekord an der UB Bozen im Bücherdomino

An der Freien Universität Bozen wurde ein neuer Rekord im Bücherdomino gebro­chen: 6.631 Bücher fie­len über die Stockwerke der Universitätsbibliothek und haben damit den bis­he­ri­gen Weltrekord von 5.337 Bücher getoppt. Letzterer wurde von der Universitätsbibliothek St. Gallen gehal­ten. http://www.unibz.it/de/public/university/newsoverview.html?NewsID=112609 (keine dt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Südtirol, Universitätsbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

Cornell University’s planned Ho Fine Arts Library

Cornell University’s plan­ned Ho Fine Arts Library will fea­ture a technology-driven design that hopes to balance digi­tal data­ba­ses with the prin­ted word. … Siehe dazu http://www.metropolismag.com/July-August-2015/Sculptural-Stacks/

Veröffentlicht unter Bibliotheksbau, USA | Hinterlasse einen Kommentar

FAZ: Italienischer Mini-Bücherbus - Bibliothek auf drei Rädern

Ein ehe­ma­li­ger Grundschullehrer fährt mit einer umge­bau­ten Dreirad-Vespa Bücher zu Kindern. Anfangs belä­chelt, kann er sich nun vor Arbeit kaum ret­ten. Eine Sorge treibt ihn dabei an. … Siehe den Artikel unter http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/italienischer-mini-buecherbus-bibliothek-auf-drei-raedern-13705211.html Website: http://www.ilbibliomotocarro.com/

Veröffentlicht unter Italien, öffentliche Bücherei | Hinterlasse einen Kommentar

science.orf.at: Niederlande drohen Elsevier mit Boykott

Der welt­größte Wissenschaftsverlag Elsevier und die nie­der­län­di­schen Universitäten befin­den sich auf Konfrontationskurs: Letztere dro­hen dem Konzern nach geschei­ter­ten Vertragsverhandlungen nun mit Boykott. Die Situation droht zu eska­lie­ren. … Der ganze Artikel unter: http://science.orf.at/stories/1760557/ Diesem Thema wid­met sich heute auch ein Beitrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Niederlande, Open Access, Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

fisch+fleisch: Die Bibel, die der Teufel schrieb

Ein Beitrag zum Codex Gigas: https://www.fischundfleisch.com/blogs/wissen/die-bibel-die-der-teufel-schrieb.html Ein Digitalisat des siich in der Schwedischen Nationalbibliothek befind­li­chen Buches: Codex Gigas digital  

Veröffentlicht unter Altes Buch, Schweden | Hinterlasse einen Kommentar

Stellenausschreibung Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (Erlangen)

Das Institut für Buchwissenschaft im Department Medienwissenschaft und Kunstgeschichte der Universität Erlangen-Nürnberg sucht eine / einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter Das Aufgabengebiet umfasst u. a.: Vertretung des Faches Buchwissenschaft in Forschung und Lehre (vor­aus­sicht­lich 4 Semesterwochenstunden). Arbeit an einer Dissertationsschrift (Themengebiete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch-/Medienwissenschaft, Deutschland, Stellenausschreibung | Hinterlasse einen Kommentar

FAZ: Vatikanbibliothek - Den „Vergilius Vaticanus“ lieh schon Raffael aus

82.000 Manuskripte, 41 Millionen Seiten: In der Vatikanbibliothek wird ein unge­heu­rer Schatz gehor­tet. Die wert­vol­len Werke sol­len nun mit viel Fingerspitzengefühl digi­ta­li­siert wer­den. … Der ganze Artikel unter http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/die-vatikanbibliothek-digitalisiert-ihre-wertvollen-werke-13694378.html

Veröffentlicht unter Digitalisierung, Vatikan | Hinterlasse einen Kommentar

EBLIDA Newsletter Issue No. 7-8 July-August 2015

http://us9.campaign-archive2.com/?u=e89f2b03e1c5beec6e43581dd&id=383f4d936d&e=a905c9ddf5

Veröffentlicht unter Internationales | Hinterlasse einen Kommentar

The Washington Post: Where are the books? Libraries under fire as they shift from print to digital

The hall­mark of public libra­ries — the prin­ted book, bound by covers and cen­tu­ries of page-turning — is being sho­ved aside by digi­tal dop­pel­gan­gers. Around the coun­try, libra­ries are sla­shing their print collec­tions in favor of e-books, prompt­ing batt­les bet­ween … Weiterlesen

Veröffentlicht unter USA | Hinterlasse einen Kommentar

Reorganisation der ZDB-Bearbeitung im OBV

Die Zeitschriftendatenbank (ZDB) ist die zen­trale biblio­gra­fi­sche Datenbank für Titel- und Besitznachweise fort­lau­fen­der Sammelwerke in Deutschland und Öster­reich, zum Beispiel von Fachzeitschriften, Zeitschriften und Zeitungen. Sie wird zen­tral an der Deutschen Nationalbibliothek vor­ge­hal­ten (Datenbank und Systempflege) und ist im Internet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliographie, Deutschland, Katalogisierung, Verbünde (OBVSG ...), Zeitung/Zeitschriften | Hinterlasse einen Kommentar