Archiv der Kategorie: Restitution

Staatsbibliothek zu Berlin restituiert 13 Bände an die Israelitische Kultusgemeinde Wien

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat heute 13 Bände aus dem Bestand der Staatsbibliothek zu Berlin an die Israelitische Kultusgemeinde Wien (IKG Wien) resti­tu­iert. Es han­delt sich um Druckschriften, die zwi­schen 1840 und 1914 erschie­nen sind. Vier Bände stam­men aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Provenienzforschung, Restitution | Hinterlasse einen Kommentar

Abgeschlossene und offene Restitutionsfälle an österreichischen Bibliotheken

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die VÖB-AG NS-Provenienzforschung hat nun eine über­ar­bei­tete Liste «Abgeschlossene und offene Restitutionsfälle an öster­rei­chi­schen Bibliotheken» ver­öf­fent­licht. Die VÖB-AG NS-Provenienzforschung bemüht sich ihr bekannt gege­bene öster­rei­chi­sche biblio­theks­be­zo­gene Restitutionsfälle zu doku­men­tie­ren. Die Liste setzt sich aus bereit­ge­stell­ten Informationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheksgeschichte, Provenienzforschung, Restitution, VÖB-Kommission | Hinterlasse einen Kommentar

Rothschild-Gebetbuch findet nach Versteigerung bei Christies neue Heimat in Australien

Bislang war der Käufer des Rothschild-Gebetbuches, wel­ches Ende Jänner 2014 nach einer Restitution durch die ÖNB bei Christie’s in New York ver­stei­gert wor­den war, nicht bekannt. [Siehe: Skandal! Experten von Christie’s befin­ger­ten das Rothschild-Gebetbuch - Auktion erbringt 13,6 Mio. $ - «teu­ers­tes Stundenbuch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handschrift, Restitution | Hinterlasse einen Kommentar

ZIGK: Annotierte Auktionskataloge der Firmen Adolf Weinmüllers in München und Wien ab sofort über die Datenbank „Lost Art“ recherchierbar

Die im März 2013 im Keller von NEUMEISTER Kunstauktionshaus München gefun­de­nen Auktionskataloge des wäh­rend der Nazizeit in München und Wien täti­gen Kunstversteigerers Adolf Weinmüller. NEUMEISTER macht sämt­li­che über­lie­fer­ten Kataloge öffent­lich: Im Detail han­delt es sich um alle 33 anno­tier­ten Kataloge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Provenienzforschung, Restitution | Hinterlasse einen Kommentar

APA: Kunstrückgabebeirat beschließt drei neue Empfehlungen

Wien (OTS) - … Weiters befasste sich der Beirat mit Büchern aus der Bibliothek der Öster­rei­chi­schen Galerie und aus der Öster­rei­chi­schen Nationalbibliothek, die eben­falls an Erben frü­he­rer Eigentümer, näm­lich Dr. Max Berger, Dr. Erich Arthur Bien und Dr. Eugen Herz, sowie an den Bundesverband der Israelitischen Kultusgemeinden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Provenienzforschung, Restitution | Hinterlasse einen Kommentar

APA OTS: Parlamentsbibliothek: Barbara Prammer übergibt Bücher an IKG Wien

IKG Wien-Präsident Deutsch: Jedes Buch hat seine Geschichte Wien (PK) - Sie sei zufrie­den, sagte Nationalratspräsidentin Barbara Prammer bei der Überg­abe von sechs Büchern an den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, Oskar Deutsch, im Lesesaal der Parlamentsbibliothek. Zufrieden dar­über, «dass nun die ers­ten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amts-/Behördenbibliothek, Provenienzforschung, Restitution | Hinterlasse einen Kommentar

Skandal! Experten von Christie’s befingerten das Rothschild-Gebetbuch - Auktion erbringt 13,6 Mio. $ - «teuerstes Stundenbuch ever»

In der am 29. Jänner statt­ge­fun­de­nen Auktion bei Christie’s in New York wurde das Rothschild-Gebetbuch um 13,6 Millionen US Dollar ver­kauft. 1999 war es von der Republik Österreich/ÖNB an die recht­mä­ßi­gen Erben resti­tu­iert wor­den und auch damals erst­mals bei Christie’s um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bestandsschutz, Handschrift, Restitution | Hinterlasse einen Kommentar

Die Presse: Parlament lässt NS-Vergangenheit aufarbeiten

Eine «Pilotstudie» zur Rolle des Gebäudes im Nazi-Regime star­tet im Februar. 1884 Bücher mit «bedenk­li­cher Provenienz» lagern in der Bibliothek. … Im Rahmen der Pilotstudie sol­len auch die aus der NS-Zeit über­nom­me­nen und nach wie vor in der Parlamentsbibliothek lagern­den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amts-/Behördenbibliothek, Provenienzforschung, Restitution | Hinterlasse einen Kommentar

APA: Parlamentsbibliothek arbeitet problematische Bestände auf

Restituierung von Büchern lang­wie­rig, his­to­ri­sches Erbe NS-Literatur wird unter­sucht Wien (PK) - Die Bibliothek des Parlaments beschäf­tigt sich seit etli­chen Jahren mit sei­nem his­to­ri­schen Erbe. Während des NS-Regimes wurde das Gebäude u. a. als «Gauhaus» der NSDAP genutzt und ent­zo­gene Bücher und NS-affine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amts-/Behördenbibliothek, Bibliotheksgeschichte, Provenienzforschung, Restitution | Hinterlasse einen Kommentar

Der Standard: Parlamentsbibliothek hütet 2300 Signaturen mit NS-Literatur

Nationalratspräsidentin Barbara Prammer ließ die Parlamentsbibliothek 2012 auf geraubte Bücher hin unter­su­chen. Im Zuge der Provenienzforschung wurde ein «umfang­rei­cher Bestand an NS-Literatur» ent­deckt. Dies wurde der Öffent­lich­keit ver­schwie­gen. … Ganzer Artikel: http://derstandard.at/1389858054508/Parlamentsbibliothek-huetet-2300-Signaturen-mit-NS-Literatur

Veröffentlicht unter Amts-/Behördenbibliothek, Provenienzforschung, Restitution | Hinterlasse einen Kommentar