Archiv der Kategorie: Buch-/Medienwissenschaft

«Der Freitag» am Freitag zum Comeback der Schreibmaschine

Klick, klick, klack Comeback Die Schreibmaschine wird 300 Jahre alt und erlebt in Zeiten digi­ta­ler Spionage eine Renaissance. Ein Porträt. Siehe https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/nicht-denken-nicht-besinnen-weiter-weiter

Veröffentlicht unter Buch-/Medienwissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Portal b2i wird Ende 2014 eingestellt

Laut einer Pressemitteilung der BSB wird das Portal b2i Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften mit Ende 2014 ein­ge­stellt. Siehe http://www.bibliotheksportal.de/service/nachrichten/einzelansicht/article/portal-b2i-einstellung-des-betriebs-zum-jahresende-2014.html Pressemitteilung: http://www.bsb-muenchen.de/aktuelles/article/portal-b2i-fuer-die-buch-bibliotheks-und-informationswissenschaften-einstellung-des-betriebs-durch-die-bayerische-staatsbibliothek-zum-jahresende/

Veröffentlicht unter Buch-/Medienwissenschaft, Web2.0/Bibliothek2.0 | Hinterlasse einen Kommentar

buecher.at: „Eine Stadt. Ein Buch.“ Gratisbuch-Aktion Wien heuer mit Anna Gavalda

Eine Stadt. Ein Buch.“ die Gratisbuch-Aktion Wiens, fin­det 2014 zum 13. Mal statt und zwar rund um den 24. November 2014. Nach lite­ra­ri­schen Größen wie Frederic Morton, Imre Kertész, Johannes Mario Simmel, John Irving, Toni Morrison, Nick Hornby, Ruth Klüger, Rafik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung, Verlagswesen/Buchhandel | Hinterlasse einen Kommentar

Das Lesewohnzimmer „StadtLesen“ wieder in Bregenz…

Eintauchen in sei­ten­weise Lesegenuss: StadtLesen ver­wan­delt vom 14. August bis zum 17. August tra­di­tio­nel­ler­weise die Seepromenade in eine gemüt­li­che Leseoase. Über 3000 Bücher aus allen Genres und bequeme Lesemöbel ste­hen zum Schmökern bereit. Bei freiem Eintritt, unter freiem Himmel… Ein kur­zes Aussteigen aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

Poetry Slam in den Bibliotheken: Mieze Medusa

Library Slam – Poetry Slam in den BibliothekenEine Aktion des Büchereiverbandes Öster­reichs mit Unterstützung des BundeskanzleramtsAutorIn: Mieze Medusa Kamera/Schnitt/Ton: Andreas Lochmatter (BVÖ) Gedreht in der Bücherei Philadephiabrücke in WienEine Produktion des Büchereiverbandes Öster­reich 2014Informationen unter: www.oesterreichliest.at/poetry-slam-ihrer-bibliothek

Veröffentlicht unter BVÖ, Leseforschung/-förderung, Video | Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellung im Palais Porcia „Extraausgabee–! Die Medien und der Krieg 1914–1918“ (Wien)

Im VÖBBLOG wurde schon ein­mal auf die Ausstellung «Extraausgabee –! Die Medien und der Krieg 1914–1918″ (Wien, Palais Porcia, 3.6.-31.10.2014) hin­ge­wie­sen. Heute war ich dort und habe mir einen Eindruck davon ver­schafft. Sie ist inter­es­sant gemacht, durch­aus effekt­voll (mit Schützengraben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Buch-/Medienwissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Spiegel online: Ungelesene Bestseller: Nur jeder Vierte schafft «Shades of Grey»

Ob SM-Roman oder Endzeit-Thriller: Werden Bestseller eigent­lich nur gekauft oder auch gele­sen? Ein Wissenschaftler hat das nun erforscht. Auf dem letz­ten Platz lan­dete das meist­dis­ku­tierte Buch des Frühjahrs 2014. … Der ganze Artikel: http://www.spiegel.de/kultur/literatur/shades-of-grey-nach-donna-tartt-was-amazon-kindle-nutzer-lesen-a-981336.html Siehe auch: http://online.wsj.com/articles/the-summers-most-unread-book-is-1404417569

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

science.orf.at: 1000 v. Chr.: Rechensteine trotzten der Schrift

Vor den ers­ten Schriftzeichen hat der Mensch andere Hilfsmittel ver­wen­det. Kleine Stücke aus Ton hal­fen bei­spiels­weise beim Zählen und Rechnen. Bisher dachte man, dass diese Rechensteine mit Erfindung der Schrift ver­schwan­den. Neue Ausgrabungen legen nahe, dass beide Systeme noch Tausende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch-/Medienwissenschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Website zur Kampagne «Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek 2104″ online

Die Website zur vom 20. bis 26. Oktober 2014 statt­fin­den­den Bibliothekskampagne «Öster­reich liest. Treffpunkt Bibliothek 2104″ ist nun online: http://www.oesterreichliest.at/

Veröffentlicht unter BVÖ, Leseforschung/-förderung, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Der Sammelband zur Tagung 2011 in Wittenberg ist nun erschie­nen: Buch und Reformation. Beiträge zur Buch- und Bibliotheks­geschichte Mitteldeutschlands im 16. Jahrhundert Schriften/Kataloge der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, 16 Enno Bünz | Thomas Fuchs | Stefan Rhein (Hrsg.) 2014, 328 Seiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheksgeschichte, Buch-/Medienwissenschaft, Literaturhinweis | Hinterlasse einen Kommentar