Archiv der Kategorie: Buch-/Medienwissenschaft

orf.at: 40.000 Gratis-Bücher beim Kinderlesefest

Bereits zum vier­ten Mal kön­nen sich junge Literaturfans heute über 40.000 kos­ten­lose Bücher freuen, die beim Wiener Kinderlesefest im Rathaus ver­teilt wer­den. Jedes Kind darf drei Gratis-Bücher mit nach Hause neh­men. … Siehe dazu http://wien.orf.at/news/stories/2718310/ Website Kinderlesefest: http://www.kinderlesefest.at/

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Büchereien Wien: Mehrsprachiges Kinderprogramm bei Kirango

Kirango, der Kinderplanet der Büchereien Wien, bie­tet mehr­spra­chi­ges Programm für kleine Leseratten. Spielerisch ler­nen und die Welt ent­de­cken! http://www.kirango.at/

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung, öffentliche Bücherei, Video | Hinterlasse einen Kommentar

Der „Wiener Bücherschmaus“ eröffnet seine Buchhandlung

http://buecherschmaus.wien/der-wiener-buecherschmaus-eroeffnet-seine-buchhandlung/  

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | 1 Kommentar

ELINET-Website online

Established in February 2014, the European Literacy Policy Network (ELINET) uni­fies 78 part­ner orga­ni­sa­ti­ons from 28 European coun­tries (inclu­ding 24 EU mem­ber sta­tes) enga­ged in liter­acy policy-making and rea­ding pro­mo­tion in Europe. …

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

wien.orf.at: 71 Prozent der Volksschüler können gut lesen

Die Volksschüler der vier­ten Klasse haben ihre Leseleistungen beim Wiener Lesetest gegen­über den Vorjahren gestei­gert. 71,3 Prozent bewie­sen ein siche­res Textverständnis, bei 3,7 Prozent wurde keine „mess­bare Lesekompetenz“ fest­ge­stellt. … Siehe http://wien.orf.at/news/stories/2713996/

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

Leselounge: „Ich bin ein Büchersnob!“ Florian Scheuba im Gespräch mit Günter Kaindlstorfer

Veröffentlicht unter BVÖ, Leseforschung/-förderung, Video | Hinterlasse einen Kommentar

NewYorker: How Children Learn To Read

 … This fall, Hoeft and her col­lea­gues at U.C.S.F. publis­hed the results of a three-year lon­gi­tu­di­nal study loo­king at the basic neu­ro­sci­ence of rea­ding deve­lop­ment. … http://www.newyorker.com/science/maria-konnikova/how-children-learn-read

Veröffentlicht unter Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

Leselounge: „Ich könnte ohne Bücher nicht leben.“ Armin Wolf im Gespräch mit Günter Kaindlstorfer

Journalist und Fernsehmoderator: Armin Wolf Moderation: Günter Kaindlstorfer Kamera/Schnitt/Ton: Andreas Lochmatter (BVÖ) Gedreht in der Hauptbücherei Wien Eine Produktion des Büchereiverbandes Öster­reich 2015 Musik: «Sweeter Vermouth» Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/ Quelle: https://www.bvoe.at/mediathek/armin_wolf_im_gespraech_mit_guenter_kaindlstorfer

Veröffentlicht unter BVÖ, Leseforschung/-förderung | Hinterlasse einen Kommentar

Die Zukunft der Bibliothek I/II/III

Prof. Dr. jur. Eric W. Steinhauer spricht beim Workshop «Digitales Publizieren» der Arbeitsgruppe «Potenziale Digitaler Medien in der Wissenschaft» der Global Young Faculty III über Medienwandel und die Zukunft wis­sen­schaft­li­cher Publikationen. … wie sich Bibliotheken im Zuge der Digitalisierung ver­än­dern. … über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheksrecht, Buch-/Medienwissenschaft, Digitalisierung, Video | 1 Kommentar

heise: Der Name der Rose: Informatiker enträtseln alte Manuskripte

Die Informationstechnik eröff­net den Kulturwissenschaften neue Spielräume. Die Computer-Analyse alter Handschriften kann bis­lang ver­bor­gene Zusammenhänge sicht­bar machen. Informatiker und Historiker gehen gemein­sam den Geheimnissen mit­tel­al­ter­li­cher Handschriften auf den Grund. Zum Auftakt einer zwei­tä­gi­gen Fachkonferenz am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch-/Medienwissenschaft, Handschrift | Hinterlasse einen Kommentar