Archiv der Kategorie: Kulturgüterschutzrecht

9. Forum für Information und Dokumentation, ÖGDI (Wien, 7.5.2015)

Einladung zum 9. Forum für Information und Dokumentation der ÖGDI mit einem Gastvortrag von Karl Habsburg-Lothringen, Präsident der Association of National Committees of the Blue Shield (ANCBS): “Kulturgüterschutz und Archive – Bedrohungsszenarien aus aktuellen Krisenzonen” zu Ehren des 70. Geburtstages unserer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturgüterschutzrecht, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Tagungstipp: 4. Tag der Unternehmensgeschichte

Der 4. Tag der Unternehmensgeschichte widmet sich den spezifischen Anforderungen für Archive in Wirtschaftsunternehmen: Chancen und Risiken der Digitalisierung Rechtsfragen im Archiv Umgang mit der Geschichte einer Branche Langfristige Erhaltung von Information Firmengeschichte publizieren Die Tagung findet am 7. Mai 2015 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bestandsschutz, Denkmalschutzrecht, Desastermanagement, Digitalisierung, Kulturgüterschutzrecht, Langzeit-/Webarchivierung, Open Access, Urheberrecht, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Goldene Bulle Kaiser Karls IV.

Festakt zur Aufnahme der Goldenen Bulle Kaiser Karls IV. in die Liste des UNESCO-Weltdokumentenerbes Wien (OTS) – „Die Goldene Bulle ist ein Dokument von Weltrang und ich freue mich, dass dieses historische Kulturgut nun in die UNESCO-Liste des Weltdokumentenerbes, also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturgüterschutzrecht, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

APA OTS: Bundesminister Ostermayer: Gemeinsames Kulturerbe ist wichtiger Teil unserer Identität

Festakt zur Aufnahme der Goldenen Bulle Kaiser Karls IV. in die Liste des UNESCO-Weltdokumentenerbes Wien (OTS) – „Die Goldene Bulle ist ein Dokument von Weltrang und ich freue mich, dass dieses historische Kulturgut nun in die UNESCO-Liste des Weltdokumentenerbes, also das Gedächtnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handschrift, Kulturgüterschutzrecht, Österreichische Nationalbibliothek, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

APA: AVISO: Aufnahme der Goldenen Bulle Kaiser Karls IV. in die Liste des Weltdokumentenerbes der UNESCO

Festakt auf Einladung von Bundesminister Ostermayer und der Österreichischen UNESCO-Kommission am 16.6.2014 im Bundeskanzleramt Wien (OTS) – Auf Einladung von Bundesminister Dr. Josef Ostermayer und der Präsidentin der Österreichischen UNSECO-Kommission, Dr. Eva Nowotny, findet am Montag, dem 16. Juni 2014, um 11 Uhr, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handschrift, Kulturgüterschutzrecht, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Urschrift des „Februarpatents“ von 1861 entdeckt und sichergestellt

Aus rechtshistorischer Sicht natürlich eine kleine Sensation! Auf APA OTS gibt es heute dazu zwei Meldungen: Zentrale Verfassungsurkunde im Wiener Dorotheum Urschrift des „Februarpatents“ von 1861 sichergestellt Wien (OTS) – Eine kleine wissenschaftliche Sensation und einen großen Erfolg auf dem Gebiet des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturgüterschutzrecht | Hinterlasse einen Kommentar

ÖNB-Prunkhandschrift „Goldene Bulle des Königs Wenzel“ nun UNESCO-Weltdokumenerbe

Die Goldene Bulle von 1356, resp. die sieben originalen Handschriften in deutschem und österreichischem Besitz  (ÖStA/HHStA: Böhmisches und Mainzer Exemplar) sowie die persönliche Prunkhandschrift König Wenzels von 1400, welche sich in der Österreichischen Nationalbibliothek befindet, wurde in das UNESCO-Register „Memory of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handschrift, Kulturgüterschutzrecht, Österreichische Nationalbibliothek | 1 Kommentar

Heute (21.05.) ist „Welttag der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung“

Ein Standard-Artikel dazu: Die Metamorphosen der Kultur(en) „Kulturelle Vielfalt“ hat einen eigenen Feiertag: am 21. Mai. Welche Kultur und wie viel Vielfalt ist da gemeint? Erkundungen im Spannungsfeld von Identität und Differenz, Selbstbehauptung und Überforderung der Zivilgesellschaft http://derstandard.at/1363711447417/Die-Metamorphosen-der-Kulturen? Siehe auch: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturgüterschutzrecht | Hinterlasse einen Kommentar

APA/BZ: Zum Umgang mit dem kulturellen Erbe

Berlin (ots) – Das Erbe ist eben kein beliebig verfügbares Eigentum unserer Zeit. Es dient dazu, kommenden Generationen den Aufbau von neuem Wissen möglich zu machen, neuen Traditionen, neuen Erkenntnissen. Genau deswegen wurden ja Bibliotheken, Archive und Museen eingerichtet: als Bollwerk gegen kurzfristig wirksame Interessen. Mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bestandsschutz, Kulturgüterschutzrecht | Hinterlasse einen Kommentar

Kultur- und Naturerbe auf dem Gebiet der Republik Österreich

Im RIS gestern kundgemacht: 105. Kundmachung des Bundeskanzlers betreffend das Kultur- und Naturerbe auf dem Gebiet der Republik Österreich, das in die Liste des Erbes der Welt aufgenommen wurde Gemäß § 5 Abs. 1 Z 6 des Bundesgesetzes über das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturgüterschutzrecht | Hinterlasse einen Kommentar