Archiv der Kategorie: Kulturgüterschutzrecht

Urschrift des «Februarpatents» von 1861 entdeckt und sichergestellt

Aus rechts­his­to­ri­scher Sicht natür­lich eine kleine Sensation! Auf APA OTS gibt es heute dazu zwei Meldungen: Zentrale Verfassungsurkunde im Wiener Dorotheum Urschrift des «Februarpatents» von 1861 sicher­ge­stellt Wien (OTS) - Eine kleine wis­sen­schaft­li­che Sensation und einen gro­ßen Erfolg auf dem Gebiet des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturgüterschutzrecht | Hinterlasse einen Kommentar

ÖNB-Prunkhandschrift „Goldene Bulle des Königs Wenzel“ nun UNESCO-Weltdokumenerbe

Die Goldene Bulle von 1356, resp. die sie­ben ori­gi­na­len Handschriften in deut­schem und öster­rei­chi­schem Besitz  (ÖStA/HHStA: Böhmisches und Mainzer Exemplar) sowie die per­sön­li­che Prunkhandschrift König Wenzels von 1400, wel­che sich in der Öster­rei­chi­schen Nationalbibliothek befin­det, wurde in das UNESCO-Register «Memory of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handschrift, Kulturgüterschutzrecht, Österreichische Nationalbibliothek | 1 Kommentar

Heute (21.05.) ist «Welttag der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung»

Ein Standard-Artikel dazu: Die Metamorphosen der Kultur(en) «Kulturelle Vielfalt» hat einen eige­nen Feiertag: am 21. Mai. Welche Kultur und wie viel Vielfalt ist da gemeint? Erkundungen im Spannungsfeld von Identität und Differenz, Selbstbehauptung und Über­for­de­rung der Zivilgesellschaft http://derstandard.at/1363711447417/Die-Metamorphosen-der-Kulturen? Siehe auch: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturgüterschutzrecht | Hinterlasse einen Kommentar

APA/BZ: Zum Umgang mit dem kulturellen Erbe

Berlin (ots) - Das Erbe ist eben kein belie­big ver­füg­ba­res Eigentum unse­rer Zeit. Es dient dazu, kom­men­den Generationen den Aufbau von neuem Wissen mög­lich zu machen, neuen Traditionen, neuen Erkenntnissen. Genau des­we­gen wur­den ja Bibliotheken, Archive und Museen ein­ge­rich­tet: als Bollwerk gegen kurz­fris­tig wirk­same Interessen. Mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bestandsschutz, Kulturgüterschutzrecht | Hinterlasse einen Kommentar

Kultur- und Naturerbe auf dem Gebiet der Republik Österreich

Im RIS ges­tern kund­ge­macht: 105. Kundmachung des Bundeskanzlers betref­fend das Kultur- und Naturerbe auf dem Gebiet der Republik Öster­reich, das in die Liste des Erbes der Welt auf­ge­nom­men wurde Gemäß § 5 Abs. 1 Z 6 des Bundesgesetzes über das Bundesgesetzblatt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturgüterschutzrecht | Hinterlasse einen Kommentar

Wikiepdia: Weltdokumentenerbe in Österreich

Eine Liste des Weltdokumentenerbe in Öster­reich fin­det sich seit kur­zem auf Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Weltdokumentenerbe_in_%C3%96sterreich

Veröffentlicht unter Bestandsschutz, Kulturgüterschutzrecht | Hinterlasse einen Kommentar

Festakt UNESCO Memory of the World: Mainzer Psalter, Nachlass Arnold Schönberg

Das Arnold Schönberg Center und die Öster­rei­chi­sche Nationalbibliothek laden zum Festakt UNESCO Memory of the World: Mainzer Psalter, Nachlass Arnold Schönberg Donnerstag, 1. Dezember 2011, 16.00 Uhr Veranstaltungsort: Palais Fanto, Schwarzenbergplatz 6, Eingang Zaunergasse 1-3, 1030 Wien Programm: http://www.onb.ac.at/events/files/Schoenberg_Mainzer_Programm.pdf U.A.w.g.: Telefon (+43/1) 712 18 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturgüterschutzrecht, Österreichische Nationalbibliothek, Veranstaltung | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Einigung mit Münchner Auktionshaus in Bezug auf Bücher aus der Waldauf-Bibliothek

Die Tiroler Tageszeitung titelt: «Tiroler Kulturschatz wird zer­schla­gen». Zwei Handschriften, 19 Inkunabeln sowie über 200 Drucke des 16.-18. Jahrhunderts, die aus der berühm­ten Haller Waldauf-Bibliothek stam­men, wur­den in einer Auktion des Antiquariats Zisska & Schauer zum Verkauf gebracht. Der Versuch die­ses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bestandserhaltung, Denkmalschutzrecht, Kloster-/Kirchenbibliothek, Kulturgüterschutzrecht, ULB Innsbruck | 4 Kommentare

Niederösterreich bekommt ein Archivgesetz

Am 6. Oktober wurde im Niederösterreichischen Landtag das  Archivgesetz ( AG) mit dem Stimmen von ÖVP, SPÖ und FPÖ sowie gegen die Stimmen der Grünen beschlos­sen. Nach Ende der gesetz­li­chen Einspruchsfristen von Landesbürgern und Bundesregierung wird es Anfang Dezember 2011 kund­ge­macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutzrecht, Denkmalschutzrecht, Kulturgüterschutzrecht | Hinterlasse einen Kommentar

Artikel zur «Rückholung verschwundener Notenblätter von Johann Strauss» im Bulletin Kunst & Recht 2 (2011) Heft 1

Philipp Haller, Rückholung ver­schwun­de­ner Notenblätter von Johann Strauss. Das unvoll­en­dete Ballet Aschenbrödel, in: Bulletin Kunst & Recht 2 (2011) Heft 1, S. 52-54. Gerade erschie­nen: http://www.univie.ac.at/kunstundrecht/?p=381 Verlagswebsite: http://www.jan-sramek-verlag.at/ Im VÖBBLOG zu die­sem Aufsehen erre­gen­den Fall: Wirth: Die Verhandlungen über die Strauß-Sammlungen in der Wiener Stadt- und Landesbibliothek … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bestandserhaltung, Handschrift, Kulturgüterschutzrecht, Musik, Musikbibliothek, Nachlässe/Autographen, Wienbibliothek | 3 Kommentare