Archiv der Kategorie: Nachlässe/Autographen

Wienbibliothek im Rathaus ersteigert unbekanntes Theaterstück Ödön von Horvaths!

Die Wienbibliothek im Rathaus hat ein bis­her unbe­kann­tes Theaterstück von Ödön von Horvath erstei­gert. Das 95-seitige Werk trägt den Titel „Niemand“. Im Manuskript befin­den sich eigen­hän­dige Korrekturen des Autors mit Bleistift. Ersteigert wurde das frühe Werk des österreichisch-ungarischen Dramatikers am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mitteilung, Nachlässe/Autographen, Wienbibliothek | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lösegeldforderungen für gestohlene Michelangelo-Briefe

Zwei Briefe des Michelangelo wur­den anschei­nend schon vor gerau­mer Zeit aus dem Vatikan ent­wen­det. Nunmehr wurde ein «Lösegeldforderung» von 100.000 EUR erho­ben … Siehe: http://orf.at/stories/2268243/ http://www.ilmessaggero.it/PRIMOPIANO/VATICANO/vaticano_documenti_spariti_michelangelo/notizie/1227306.shtml

Veröffentlicht unter Bestandsschutz, Nachlässe/Autographen, Vatikan | Hinterlasse einen Kommentar

Adolf Loos als Sexualstraftäter: eine wiederaufgetauchte Strafakte

Der Architekt Adolf Loos (1870-1933) gilt als ein Wegbereiter der Wiener Moderne. Seine kul­tur­theo­re­ti­schen Schriften kann man heute noch in jedem bes­se­ren Wiener Andenkenladen erwer­ben. Dass er 1928 in einem Pädophilie-Prozess bedingt zu vier Monaten stren­gen Arrests wegen Verführung zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachlässe/Autographen, Wienbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

Wienbibliothek-Ausstellung: Der Makart der Musik Carl Goldmark, Paradekomponist der Ringstraßenzeit (13.2.-13.11.2015)

Der Makart der Musik Carl Goldmark, Paradekomponist der Ringstraßenzeit ab 13.2.2015 Eröffnung: 12.2.2015 Der 1830 in Keszthely am Plattensee gebo­rene Carl Goldmark, des­sen Todestag sich am 2. Jänner 2015 zum hun­derts­ten Mal jährte, zählte Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausstellung, Musik, Nachlässe/Autographen, Wienbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

Tagebücher: In Geschichte eingeschrieben. Die Sammlung Frauennachlässe an der Universität Wien

Das Tagebuch einer pen­sio­nier­ten Sozialarbeiterin aus den 1990er-Jahren wird ebenso vor­ge­stellt wie das eines Zuckerbäckers aus dem 19. Jahrhundert oder einer Wienerin, die die Zeit des Zweiten Weltkrieges in einer damals so genann­ten «nicht pri­vi­le­gier­ten Mischehe» (über)lebte. Anhand die­ser - … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachlässe/Autographen, Video | Hinterlasse einen Kommentar

Weitere Artikel zum Literaturmusem

Kleine Zeitung: http://www.kleinezeitung.at/s/kultur/4638301/Literaturmuseum-soll-ganz-lebendiger-Ort-werden Kurier: http://kurier.at/kultur/literatur/literaturmuseum-viele-neue-regalmeter-fuer-literatur-und-zeitgeschichte/108.139.827

Veröffentlicht unter Ausstellung, Literaturarchiv, Nachlässe/Autographen, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

Prix Mémorable für Felders „Aus meinem Leben”

Die Vorarlberger Landesbibliothek und das Franz Michael Felder Archiv berich­ten: Die fran­zö­si­sche Über­set­zung von Franz Michael Felders Autobiographie (Scènes de ma vie, über­setzt von Olivier le Lay, erschie­nen im Frühjahr 2014 bei Verdier) erhält den „Prix Mémorable” 2015, den fran­zö­si­sche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich, Literaturarchiv, Nachlässe/Autographen, Vorarlberger Landesbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

wien.orf.at: Erste Einblicke in das Literaturmuseum

Die Wiener Museumslandschaft bekommt im April mit dem Literaturmuseum der Öster­rei­chi­schen Nationalbibliothek Zuwachs. Am Mittwoch wurde ein ers­ter Einblick in das neue Museum im ehe­ma­li­gen k.k. Hofkammerarchiv gewährt. … Artikel mit Fotos: http://wien.orf.at/news/stories/2689300/

Veröffentlicht unter Ausstellung, Literaturarchiv, Nachlässe/Autographen, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar

Kurier: Schnitzlers Nachlass: Gerettet – und enteignet

Thomas Trenkler im Kurier über die Geschichte des Nachlasses von Arthur Schnitzler: Die Universität von Cambridge pro­fi­tierte in der NS-Zeit von der Notsituation einer jüdi­schen Familie aus Wien: Sie ver­leibte sich ohne Zustimmung des Erben den Nachlass von Arthur Schnitzler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachlässe/Autographen | Hinterlasse einen Kommentar

Die Presse: Majestät plumpste ins Badewasser

Eugen Ketterl. Der Nachlass von Franz Josephs Leibkammerdiener jetzt in der ÖNB. Zuvor gin­gen viele per­sön­li­che Gegenstände des Hofes durch A[u]ktionen in pri­vate Hände. … Der ganze Beitrag: http://diepresse.com/home/zeitgeschichte/4630330/Majestaet-plumpste-ins-Badewasser Siehe auch http://www.habsburger.net/de/kapitel/der-kaiser-wie-nur-einer-ihn-sah-der-kammerdiener-und-die-menschlichen-seiten-seiner?language=de

Veröffentlicht unter Nachlässe/Autographen, Österreichische Nationalbibliothek | Hinterlasse einen Kommentar